Frage von healey, 73

Wie findet ihr es das es im September schon Weihnachtsgebäck zu kaufen gibt?

Antwort
von Wonnepoppen, 43

nicht so optimal, aber nach Weihnachten kommen  auch schon die Osterhasen!

Ist reine Geschäfte Macherei!

Antwort
von DieKatzeMitHut, 24

Ich habe da nichts gegen - "Weihnachts-"gebäck (welches ja in den allermeisten Fällen gar nichts direkt mit Weihnachten zu tun hat, Schokoweihnachtsmänner mal ausgenommen) ist lecker, die meisten essen es gern. Auch ich hab mir dieses Jahr schon Lebkuchen gekauft ;)
Wieso auch nicht?

Die Weihnachtsstimmung geht dabei für mich nicht verloren, im Gegenteil. Die Weihnachtszeit geht doch ohnehin immer viel zu schnell vorbei, so kann man sich schon darauf freuen ;)

Und die Leute kaufen es ja offensichtlich, sonst würde es nicht angeboten werden.

Fraglich finde ich übrigens immer das Argument, dass das ja nur "Geldmacherei" sei - ja, selbstverständlich! Überraschenderweise bietet ein Supermarkt nichts aus Nächstenliebe an, sondern eil er damit Geld verdienen will. Dass er das mit Weihnachtsartikeln kann, zeigt aber nur, dass die Konsumenten das auch so wollen.
Womit der Supermarkt seinen Profit macht, kann mir egal sein - ob das nun Weihnachtsgebäck oder sonstige Angebotsartikel sind.

Antwort
von Fairy21, 11

Eigentlich ist es mir zu früh, besonders wenn dann manchmal noch so um die 30ºC sind. 

Da genieß ich noch den "Spätsommer" und möchte nicht daran denken, dass es irgendwann wieder kälter wird. 

Es gibt aber Leute, die das Zeug kaufen sobald es in den Regalen steht. 

Hatte mal eine Mutter gesehen, die ihren Kindern im September oder Anfang Oktober  Adventskalender geholt hatte.

Die Kinder haben ihn gleich nach dem Kauf bekommen und sofort geöffnet. 

Antwort
von chanfan, 44

Dann sind die bei euch aber schon spät dran. Bei uns steht seit Oktober schon einige Weihnachtsartikel in den Regalen.

Ich persönlich finde das überflüssig.

Kommentar von Wonnepoppen ,

"September", nicht "November", als seid ihr später dran?

Kommentar von chanfan ,

Stimmt, ich habe mal eben die Monate verdreht. September ist richtig.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Wenn im September bereits Weihnachtsgebäck in den Regalen sind, findest du das zu spät, weil bei dir SCHON im Oktober welche verkauft werden?

Vielleicht gehst du den Kalender nochmal durch? ;)

Kommentar von chanfan ,

Stimmt, ich habe mal eben die Monate verdreht. September ist natürlich richtig.

Antwort
von youcanmakeit, 23

Ich finde das übertrieben.Ich würde bis Anfang November  warten.So eine frühe Vorfreude gibt es denke ich mal selten.

Antwort
von LukaUndShiba, 31

Mir völlig egal.

Gibt Leute die es jetzt schon kaufen und wenn sie meinen sie müssten es machen ist das deren Sache.

Stören tut es mich nicht.

In den meisten Supermärkte gibt es inzwischen das ganze Jahr über Ostereier. Auch nicht wirklich besser, aber naja. 

Zwingt einen ja nicht dazu die Sachen zu kaufen.

Alles was Abnehmer findet wird auch angeboten. 

Antwort
von Punkbraut13, 21

Also ich finds ja Sinnlos(ende-mitte November reicht auch wenn man an Adventssonntagen sowas haben will)

Antwort
von derhandkuss, 26

Der Handel muss ja im November das Weihnachtsgebäck bereits wieder weg räumen, damit rechtzeitig ab Anfang Dezember die ganzen Osterhasen aus Schokolade aufgebaut werden können .....

Antwort
von miristlangweil, 15

Ich finde es nicht schlimm, würde man wenigstens noch Herbstartikel finden! Was bei uns leider nicht geht...

Antwort
von WhoozzleBoo, 32

Ist mir egal, mann muss es ja nicht kaufen. Obwohl ich finde Marzipanstollen kann man das ganze Jahr essen ;-)

Antwort
von kaufi, 6

Naja ich hab schon tierische Vorfreude und warte schon ganz ungeduldig bis sich der 1. Advent nähert um zu schmücken. Ich würde NIEMALS Weihnachtszeug vor dem ersten Advent essen. Es würde mir echt nicht schmecken da ich die weihnachtliche Stimmung einfach nicht habe, die irgendwie dazu gehört.

Antwort
von Sillexyx, 25

Finde ich nicht gut, das ist viel zu früh, da geht die ganze Weihnachsstimmung kaputt. 

Antwort
von schleudermaxe, 33

... für uns kein Problem, wir verlassen den Laden und kaufen woanders ein.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Wo gehst du denn einkaufen, wo es keine Weihnachtssachen gibt?

Und wieso stört dich die schiere Anwesenheit von Weihnachtsartikeln so immens, dass du den Laden verlassen musst?

Kommentar von healey ,

Wer z. B. das Fleisch beim Metzger und das Gemüse beim Gemüsehändler kauft muss nicht in dem Supermarkt wo was Weihnachtsgebäck steht !

Kommentar von schleudermaxe ,

... hier bei uns beginnt Weihnachten an Weihnachten und dies ist auch gut so. Und das lassen wir uns auch nicht von Edeka, Lidl, Rewe oder wie die sich alle nennen, per Musik oder Blabla Artikel zerbröseln.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Na aber mal ernsthaft gefragt - WO gehst du denn einkaufen? Ich kenne kein Geschäft, das keine Weihnachtsartikel führt.

Und ich gehe mal stark davon aus, dass sich hier niemand ausschließlich von Fleisch und Gemüse vom Fachhändler ernährt ;)

Antwort
von SKR700, 19

In diesem September bei 30 Grad am Strand Lebkuchen essen. Mal was Anderes als immer nur Eis.

Antwort
von Greta1402, 22

Ziemlich gut :D

Antwort
von gutefragebaus, 8

Geilo

Antwort
von Frikadellka, 16

Es gibt auch schon adventskalender zu verkaufen..also sach bloß😑😋

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten