Frage von Chrisi962, 51

Wie findet ihr diesenn Gaming Pc?

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer & PC, 51

Dieses System ist viel viel viel viel viel besser.

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Die R9 verbraucht zwar extrem viel Strom, aber da du Battlefield 3 und 4 zockst, und wahrscheinlich so gut wie keinen Wert darauf legst, was der Rechner verbraucht, kannst du die Karte ruhig nehmen. Zwar ist er etwas teurer, aber der Aufpreis lohnt sich... Dadurch verzehnfacht sich die Leistung. Gehäuse musst du selbst raussuchen, was dir eben gefällt. Und wenn du nicht so viel ausgeben möchtest, haust du halt die SSD und das Sata-kabel raus.


LG

Kommentar von xDarkFlame ,

Ein traum schönes Build, dem ich nichts verbessern könnte!

Kommentar von roboboy ,

Danke :)

Kommentar von xDarkFlame ,

Man könnte zwar jetzt auch auf ein anderes Netzteil setzen, ein anderes Mainboard, allgemein nicht so Markenlastig, was Geld sparen würde, aber dennoch wird es ein wirklich sehr gutes System

Kommentar von roboboy ,

Ja, könnte man ;)

Jedenfalls beim Netzteil. Da gibt es echt andere, die genau so gut sind. Aber ich muss gestehen, dass ich mich bei Netzteilen nicht so gut auskenne. 

Beim Mainboard würde ich tatsächlich bei MSI bleiben. Ich selbst habe mit MSI nur gute Erfahrungen gemacht, und MSI ist bekannt für hochwertige Mainboards. Und ob das Asus Mainboard für 3€ weniger jetzt das gleiche kann oder nicht, ist relativ egal bei 1000€ ;)

LG

Kommentar von Inquisitivus ,

Beim System vom Fragesteller ist das Budget bei knapp 900 Euro, ich würde den Preis daher an der SSD, dem Netzteil und dem extra CPu-kühler senken!

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Kommentar von Inquisitivus ,

Eher das 500Watt Netzteil ;)

Kommentar von Chrisi962 ,

danke dass ihr mir so fleißig helft :)

Kommentar von roboboy ,

Also ich habe gehört (wie gesagt, ich kenne mich mit Netzteilen nicht sonderlich gut aus!), dass bei dem L8 es dazu kommen kann, dass es eine Überspannung an die Festplatten abgibt. Das führt dann zum kompletten löschen der Daten im blödesten Fall.

Dann lieber ein super Flower Netzteil:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/450-Watt-Super-Flower-Golden-Green-HX...

Das wäre denke ich eine sehr sinnvolle Lösung :)

Und was die SSD angeht:

Was willst du mit 64 GB? davon können vielleicht 60 GB genutzt werden. Da ist GTA 5 bald größer. Außerdem sind die Abrufraten für eine SSD miserabel. 360 MB/S sind verdammt langsam. Bei einer SSD sollten diese über 500MB/s liegen. Das Maximum für Sata SSDs liegt bei 600MB/s. Wenn man mehr möchte, muss man über PCIe gehen. 

Aber dann lieber die SSD rausnehmen, und später eine gescheite Nachrüsten wenn man wieder solventer ist ;)

LG

Kommentar von roboboy ,

Und er schreibt ja auch, dass er 1000€ ausgeben kann. Und das passt bei meinem System. Lediglich der Zusammenbau ist nicht drin. Aber ganz im ernst, jeder fünfjährige kann genormte Stecker in genormte Steckplätze stecken ;)

Bei den Erwachsenen ist es immer die Angst, dass man ja etwas falsch machen könnte. Aber das ist echt Idiotensicher ;)

LG

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 20

Hallo!

Das System hat absolut unnötige teile wie eine Soundkarte, stattdessen könnte man auch eine bessere Grafikkarte nehmen!

Ich rate Dir an, entweder den PC selbst zusmmenzubauen oder einen Gebraucht für günstiges Geld zu kaufen!

Kommentar von Chrisi962 ,

ich will lieber einen fertig pc als alles selbst zusammen zu baunen... und ein gebrauchter kommt garnicht in frage. aber danke für die antwort :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Naja, wenn Du unnötig Geld verschwenden willst :D

Für Gaming ist auf jedenfall mit diesem Budget viel mehr drinnen!

Kommentar von mathiew1909 ,

Du musst ihn nicht zusammen bauen , für um die 20-30 € können die auch online einen zusammenbauen.
Damit sparst du immer noch über 100€

Kommentar von Inquisitivus ,

Genau :) Aber selbst zusammenbauen ist sehr einfach und macht Spass!

Antwort
von onomant, 43

2GB an Arbeitsspeicher für eine Grafikkarte sind nicht mehr zeitgemäś.

Kommentar von xDarkFlame ,

Videospeicher, bzw Video Random Access Memory

, Arbeisspeicher wird auf dem Mainboard verbaut

Kommentar von onomant ,

Allg. wird der Speicher auf Karten ebenfalls Arbeitsspeicher genannt, wie man es auch überall im Inet lesen kann. Daran Anstoss nehmen nur irgendwelche Erbsenzähler oder Leute die meinen mit ihrem angeblichen Fachwissen glänzen zu müssen.

Technisch nicht so versierte User würde man nur verwirren.

Antwort
von DerVerfasser, 26

Dein Budget?

Kommentar von Chrisi962 ,

1000

Kommentar von Chrisi962 ,

Da ist aber kein Gehäuse dabei oder? also ich seh da keins :D

Kommentar von DerVerfasser ,

Doch, da ist ein BitFenix Neos für 35 Euro drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten