Frage von ebruss17, 12

Wie findet ihr diesen Zustand bitte um Meinungen?

Hallo Leute,

ich habe folgende Situation: Ich hatte heute mit meinem Chef ein Feedback-Meeting. Ich habe 2015 März mein Studium beendet und hatte die Gelegenheit im April gleich als festangestellte Mitarbeiterin in der Firma anzufangen.

Mein Chef hat mir gesagt, welche Position ich zukünftig machen möchte, welche Rolle ich mir zukünftig vorstelle... Da ich sehr strukturiert bin und mein Zeitmanagement GOTT sei Dank immer im Griff habe, war auch im Studium so, meine mein Chef, dass wie er mich seit April erlebt hat, ich sehr strukturiert bin, meine tasks pünktlich erledige und hierbei meine Stärken sind und er will diese Stärken für unser Team nutzen. Er möchte deshalb mein Aufgabenfeld erweitern, dass ich auch in unseren globalen Teams, mit denen wir arbeiten, die STruktur schaffe, weil da noch alles dynamisch abläuft. Er würde mich somit in ein anderes Level gerne bringen. Er meinte so als eine Art "Projektkoordinator/Projektmanager". Er meinte auch, dass in unserem lokalen und globalen Teams keiner diese Stärke/Eigenschaft mit strukturiertem Vorgehen hat und er mich da aktiv einsetzen möchte. Was hält ihr denn von diesem Feedback? Ist er zufrieden mit mir? Ich danke euch für eure Hilfe/Antworten.

Antwort
von SiViHa72, 12

Ja, das ist positiv: gerade dynamische Teams sind oft wuselig, da ist eine ordnende person immer sehr hilfreich.

Nebenbei, mein erster Gedanke: also ist er sehr von Deiner Arbeit angetan, gibt Dir mehr Aufgaben- was mit mit einer Gehaltserhöhung?

Antwort
von Fulot1974, 10

Ja er ist zufrieden mit dir. Er traut dir immerhin eine Stelle als Projektmanager zu. Was mich ein wenig wundert, ist, dass kein anderer in den Teams diese Stärken haben soll. Ich frage mich, wie ein Unternehmen ohne strukturierte und gut organisierte Mitarbeiter laufen soll :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community