Wie findet ihr diesen Plan zum Abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist viel zu wenig, so schadest du deinem Körper mehr, als das du ihm gutes tust.

Wie groß bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Mit einer gesunden Ernährung und dem Wachstum reguliert es dein Körper ganz von alleine, das einzige was du brauchst, ist Geduld. Wenn du wieder wächst, dann streckt sich dein Körper und das Problem könnte sich ganz schnell, von selbst erledigt haben.

Gerade im Wachstum sollte man nicht auf Kohlenhydrate generell verzichten, denn Kohlenhydrate sind durch die Nährstoffe, sehr wichtig.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Mit der richtigen Ernährung und unterstützend Sport kann man viel erreichen, aber man braucht viel Geduld, das geht leider nicht, von heute auf morgen. auch ist vieles genetisch bedingt, so das man an bestimmten Stellen gar nicht abnehmen kann und der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und das sind nicht immer gleich die Problemzonen, die kommen nämlich oft erst zum Schluß.

Wenig essen macht keinen Sinn, denn dein Körper braucht Nahrung um richtig arbeiten zu können. Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. du musst mehr verbrauchen als du zu dir nimmst, um abzunehmen. Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde zwischen dem Joggen ein Tag frei lassen damit sich deine Gelenke und Muskeln erholen können. Ansonsten hast du wahrscheinlich nach kurzer Zeit Muskelkater und kannst gar nicht mehr Schmerz frei joggen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs doch mal und trage das jeden Tag bei der "Lifesum" App ein. Da kannste deine Ziele eingeben, und die zeigt dir ob du zu viel/wenig isst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kohlenhydrate durch Obst solltest du eher mittags und Tagsüber essen, damit nachts dein Insulinspiegel runter fährt damit die Fettdepots nicht verschlossen werden. s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Das mit dem Joggen ist gut - der Rest nicht. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.  Finde ich besser.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir würden die Kohlenhydrate fehlen. Ich würde zumindest mittags Vollkornnudeln o.ä. dabei haben.

Ich kenne jetzt deine Größe nicht aber es gibt im Inet rechner die den BMI und damit den Kalorienverbrauch berechnen. Such dir einen solchen der speziell für Kinder gedacht ist.

Dein Verbauch sollte unter (allerdings nicht massiv unter) den Werten liegen wenn du tatsächlich über deinem Idealgewicht liegst.

Das ziehl ist es nicht zu Hungern und kein zu großes Defizit aufzubauen. Zu große Defiziete pro Tag führen zu einem verminderten Verbrauch => Jojo effek

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist auf jedenfall ein guter anfang aber du wirst dich steigern müssen 

ich persönlich hasse es alleine zu laufen dann lieber schwimmen oder aufs fahrrad aber das muss jeder für sich selbst entscheiden 

ich drück die daumen und viel spaß 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich würde würde sagen an sich nicht schlecht, allerdings würde morgens Vollkornbrot essen oder Müsli mit milch oder jogurt, kein brötchen, ich würde dir auch noch raten ein oder 2 kleine Zwischenmahlzeiten einzuplanen, wie 1oder2 reißwaffeln, Obst, etc.

Wenn du ein fet armes Fleisch möchtest, würde ich dir schwein (natürlich nicht Speck oder so) oder Huhn.

LG Amy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es ja mal versuchen. Ich könnte das mit dem Laufen nicht 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falsche diät. Besser morgens 2 scheiben brot mit käse, 2stunden danach 1 apfel, 1 stunde danach 1 joghurt mild, danach mittagessen ohne schweinefleisch, besser geflügel oder fisch, maximal 200 g kartoffeln, gemüse oder salat, 2 stunden später 1 joghurt mil, 1 stunde danach 1 apfel, zum abendessen nur noch eeine scheibe brot und nach zwei stunden apfel oder joghurt mild. KEINE CHIPS ODER FLIPS,HAMBURGER, PIZZA, NUDELN, REIS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halololol
23.11.2015, 07:29

das Problem ist ich habe Schule und kann nur morgens , mittags unf abends essen

0
Kommentar von RoentgenXRay
23.11.2015, 07:33

Bei der ständigen Energiezufuhr kommt der Insulinspiegel nie richtig runter. Das ist eine Abnehmmethode für stark Übergewichtige. Bei ihn würde das dss Abnehmen nur verlangsamen.

0

Geh fitness was willst du denn abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?