Frage von 3820x2160, 88

Wie findet ihr diesen PC/ Computer?

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php

Passen die Teile zusammen? Zum Beispiel passt die Grafikkarte auf das Mainboard? Ist die Konfiguration gut? Was meint ihr? Würde das so klappen wie ich es geplant habe?

Antwort
von iParadox15, 44

Was hast Du vor mit dem PC?
Wenns nur Gaming ist, reicht auch ein i5 6600K. Sparste gut 100€.

Wasserkühlung ist nicht wirklich notwendig. Da reicht ein guter CPU Kühler, weil die Skylake Generation kaum Abwärme erzeugt. Mein i5 6600 wird keine 40°C warm mit dem Mugen 4 und eine Kühlleistung von 38%.

SSD: Nimm diese hier: http://www.mindfactory.de/product_info.php/250GB-Crucial-BX100-2-5Zoll--6-4cm--S... Doppelter Speicher zum fast selben Preis (3€ kann man vernachlässigen)

SSHD mit 8GB SSD Cache finde ich ein bisschen unnötig, vorallem wenn man eine SSD hat. Würde da nochmal sparen und eine 1TB WD Blue kaufen.

RAM: Da reichen auch 2133 MHz. Merkst eh kein Unterschied und die kosten am günstigsten nur 35€

Kommentar von 3820x2160 ,

bisschen in 4k spielen.

Kommentar von iParadox15 ,

Also nur Gaming. Dann würde ich auf meine Vorschläge eingehen. Außer das Design ist Dir jetzt mega wichtig.

Wenn ich das richtig gesehen habe passt ATX in das Gehäuse. Das würde ich dann auch nehmen

Kommentar von iParadox15 ,

4K wirste mit einer einzelnen Ti im Durchschnit nur 40 FPS haben je nach Game. Würde lieber 1440p spielen.

Antwort
von manuelneuer1000, 6

Ein guter i5 6500 reicht auch aus, i7 ist zum zocken unnötig, dann kannst du auch eine 250GB SSD nehmen. Für den PC reichen auch 500W.... ich würde trotzdem ein 550W nehmen, ich empfehle das seasonic g-550. Wasserkühlung? Naja... ein ganz normaler Prozessorkühler reicht auch. LG

Antwort
von Larzizzle, 50

Generell ein eher bescheidener Build, so warst perfekt: http://geizhals.de/?cat=WL-633546

Kommentar von Questmaster77 ,

Kostet auch das doppelte hahahaha

Kommentar von Larzizzle ,

Nein sogar weniger. Wtf?

Antwort
von Larzizzle, 44

Netzteil eher ein Fractal design Edison m 550w
Grafikkarte eher eine sapphire r9 390 nitro

Kommentar von Larzizzle ,

muss mich korrigieren, besser wäre eine gigabyte 980ti gaming g1

Kommentar von dermitdemhund23 ,

550W könnten evtl. knapp werden, weil die GTX 980 Ti 250W verbraucht.

Kommentar von Larzizzle ,

550 w reichen locker ^^

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, 49

Sieht alles gut aus, außer dem Mainboard das ist ja ein lustiges Teil xDD

Such dir lieber ein Mainboard mit ATX-Format, das sind die besten. Das Teil war sowieso viel zu teuer und passte auch gar nicht ins Gehäuse.

Kommentar von 3820x2160 ,

passt das Mainboard nicht in das Gehäuse? Welches passt zur gezeigten Grafikkarte und ins Gehäuse?

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Beim Kauf von Mainboards musst du auf 3 Dinge achten:

1. Der Sockel muss die richtige Größe für deinen Prozessor haben. In deinem Fall 1151

2. Das Mainboard muss den richtigen Arbeitsspeicher-Typ haben. In deinem Fall hast du DDR4-RAM gewählt.

3. Das Mainboard sollte die richtige Größe für das Gehäuse haben. Bei Gaming PCs würde ich IMMER ATX nehmen, weil bei den anderen Größen wie z.B. miniATX oder mikroATX wegen der geringen Größe große Grafikkarten leicht die anderen PCI-Slots überdecken. Hab die Erfahrung selber gemacht..

Und IN DER REGEL ist jede Grafikkarte mit jedem Mainboard kompatibel. Also da musst du dir gar keine Gedanken machen, solange du kein 10 Jahre altes Mainboard kaufst.

Das ist das billigste mit ATX das ich gefunden habe:
http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Gigabyte-GA-B150-HD3P-Intel-B150-So-...

Das bietet auch wirklich alles, was du brauchst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community