Wie findet ihr diesen Ganzkörper-Trainingsplan mit Kurzhanteln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Kurzhanteln kann man den ganzen Körper trainieren, von dem her eine gute Entscheidung. Da du aber erst angefangen hast, solltest du jemand haben, der deine Ausführung kontrolliert und du solltest an deiner Rumpfstabilität arbeiten, da Übungen mit Kurzhanteln viel Rumpfspannung brauchen. Die fehlt am Anfang meist bei vielen, daher gebe ich meinen Kunden Anfangs eher Übungen an Maschienen oder mit Kleingeräten und gehe erst dann zu Hanteln. 

1. Verbessere deine Rumpfstabilität mit Bauchübungen und Übungen für Rückenstrecker

2. Mache Übungen Anfangs eher im Sitzen, z.b Bizepscurl

3. Suche einen Trainer oder Trainerinn, die deine Ausführung kontrolliert.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iParadox15
09.08.2016, 15:07

Danke für die Tipps. Werde mich um einen erfahrenen Trainer kümmern denke ich

0
Kommentar von iParadox15
09.08.2016, 15:47

Welche weitere Übung für den Rückenstrecker empfiehlt sich? Rudern einarmig mache ich ja bis jetzt. Wenn ich dich richtig verstehe kann eine mehr aber nicht schaden, oder?

0

Gute Basis.
Von der Reihenfolge her empfiehlt es sich, die großen Muskelgruppen zuerst zu machen.
Ich erstelle Trainingspläne in dieser Reihenfolge:
Beine
Rücken
Brust
Schulter
Danach Bizeps, Trizeps, Bauch

Analysiere auch mal andere Trainingspläne aus dem Internet.

Viele Grüße und Sport frei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iParadox15
08.08.2016, 22:57

Danke für den Hinweis. Also recherchiert habe ich sehr, sehr viel :D 

0

Nicht so schlecht aber immer die schwersten Grundübungen zu Beginn und das sind Kniebeugen. Die Curls und Dips für die Arme am Ende vor den Bauchübungen.

Und Kurzhantel Schulterdrücken anstelle von Seitheben wäre wichtig weil du hier mehr Muskeln beanspruchst als beim Seitheben und damit auf jeden Fall besser Muskeln aufbaust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iParadox15
08.08.2016, 18:56

Dankeschön :)

0

Hi

mach statt den french presses lieber zuerst kickbacks... und für die schulter mach lieber military press als seitheben, weil deine bauchmuskeln da mitarbeiten müssen

Aufsteiger halte ich nichts von.... mach lieber Kniebeugen.... erst mit geringem gewicht!!! Bei einem gankörper trainingsplan solltest du eh mehr grundübungen machen xD

MFG

P.S.: alternativ zu Kniebeugen kannst du auch Kreuzheben machen, da hast du dann nacken mit drin


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iParadox15
08.08.2016, 18:33

Danke für die Tipps. Bin neu auf dem Gebiet und die Übungen bis jetzt fielen mir nicht soo schwer

0