Frage von stephanzabini, 32

Wie findet ihr diesen Gaming PC, das ist ein random Text, da die Frage schon vergeben ist, oder?

HDD und SSD habe ich schon! Deswegen sind sie im Warenkorb nicht enthalten!

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 32
  • Zu einem i5 der 6. Generation sollte man schon DDR4 nehmen, sonst kannst du gleich eine günstigere CPU der 4. Generation nehmen. Dazu natürlichauch ein Mainboard, dass DDR4 unterstützt.
  • Der Arctic Freezer 7 ist kaum besser als der boxed Kühler. Sollte schon ein Freezer 13 oder ein EKL Ben Nevis oder was vergleichbares sein.
  • Nimm lieber die Grafikkarte von Asus, da gibts aktuell Cashback-Aktionen, bei den Mainboards übrigens auch.

http://www.mindfactory.de/Highlights/ASUS_Xmas_Promo/Badge/ASUS_XMAS_Promo

  • für die R9 390 lieber noch nen dritten Gehäuselüfter dazu.
Kommentar von stephanzabini ,

Ich würde ja gerne DDR4 Ram nehmen, aber mein Budget ist nicht viel größer als 800€. Und ich habe mir sagen lassen, dass der Unterschied zwischen DDR3 und DDR4 nicht all zu groß ist. Und die Weihnachtsangebote bringen mir nichts, weil ich das ganze erst nach Weihnachten bestelle, weil ich mir zu Weihnachten erst noch ein bisschen Geld wünschen muss:D

Kommentar von BadBud ,

Der Preis aber auch nicht!

Kommentar von BadBud ,

Und ich glaube der Asus Cashback läuft noch bis zum 31.1.

Antwort
von DELTOiD, 24

Ich kann dir nur wärmstens zu einem Netzteil mit modularem Kabelmanagement raten. Gerade in kleineren Gehäusen ist das ein Segen :) Ansonsten gut! Eventuell noch auf 16 GB RAM aufstocken.

Kommentar von TTUUCCII ,

Ich habe meine überflüssigen Kabel einfach im Management System meines Gehäuses versteckt.man sieht nichts und spart par Euro

Kommentar von stephanzabini ,

Aber in dem Gehäuse ist ja eh ein Kabel Management. Also kann ich die nicht benutzten Netzteil Stecker dahinter verstecken. Ich habe eh vor alle komponenten später mal aufzurüsten. Das hier ist nur das "Grundgerüst":)

Antwort
von fischbaba381, 16

Ein 550 Watt Netzteil reich, nimm dann das lc-power Gold Series oder so ähnlich.
Ansonsten ist er sehr stark

Kommentar von stephanzabini ,

Ich habe mich für die 600Watt entschieden, weil ich später noch aufrüsten will und viel Schnick Schnack verbauen will, wie zum Beispiel LED's oder kleine Displays die die Temperaturen anzeigen:)

Antwort
von LoriLetsPlay, 26

Würde andere grafikkarte (Niveda Geforce gtx 680 2-4 gb ) nehmen sonst gut

Kommentar von Bounty1979 ,

Eine 680..... alles klar. Warst du die letzten 3 Jahre im Koma? ; )

Kommentar von stephanzabini ,

xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community