Frage von philghg, 62

Wie findet ihr diesen 800 Euro gaming Pc?

Antwort
von LiemaeuLP, 28

Bei dem Budget das max was man bei den Komponennten rausholen kanm. Natürlich wär n besserer CPU Kühler noch ne Upgrad Option

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 20

Kann man so machen (ein drittes SATA Kabel wg. der SSD musst du aber noch einplanen).

Vielleicht würde ich eine etwas günstigere SSD und dafür die RX 480 nehmen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von Maleno23, 30

Insgesamt ist das ein sehr solides Gaming-Setup.
Allerdings fehlt noch ein Kühler wie z.B. der Thermalright macho 120 sbm.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Thermalright-Macho-120-SBM-Tower-Kueh...

Kommentar von philghg ,

Danke!

Antwort
von KillerSteveHD, 28

Das ist eigentlich sehr gut zusammengestellt, aber du solltest über ein opisch besseres Gehäuse achten, weil ein Gaming-PC sollte schon ein cooles Desing, ausserdem würde ich noch ein paar leuchtende Lüfter dazupacken.

Kommentar von philghg ,

Kannst du mir bitte eins verlinken?

Kommentar von KillerSteveHD ,

Das hier finde ich cool, das will ich mir auch bald mal holen.

Antwort
von Maximilian65454, 20

Der ist sehr gut für den preis

Antwort
von stereoboom, 20

Passt so!

Kommentar von philghg ,

Was würdest du ändern?

Kommentar von stereoboom ,

Eigentlich nichts, ausser vielleicht ein Mainboard von Asus (Kann grad keins raussuchen!), aber ansonsten passt alles!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community