Frage von SniperFreak62, 70

Wie findet ihr diese Gaming-PC Zusammenstellung für +1200€?

Hallo. Ich habe mal versucht mir ein PC zusammen zu stellen. Es war mein erster Versuch und würde gerne eure Meinung wissen. Was kann man verbessern und wo kann man sparen? Würde mich freuen wenn ihr einmal sorgfältig drüber schaut!

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Vielen Dank!

Antwort
von iParadox15, 16

Für Gaming leistet bereits ein i5 6500 genug Leistung. Dann kannste das Board auch behalten. Wenn Du renderst oder mit 3D Grafiken arbeitest ist der i7 sehr flott und praktisch was das angeht. Du könntest aber auch auf einen i5 6600K greifen. Der leistet auch sehr viel und reicht für praktisch alle Anwendungen. Man kann den auch gut übertakten. Aber wie gesagt, ich habe einen i5 6600 und erreiche in GTA V 80% CPU-Auslastung bei 45°C. Das Spiel ist sehr CPU-lastig aber das weißt Du vermutlich.

Wenn Du einen K-Prozessor kaufst, brauchst Du ein Mainboard mit Z-Chipsatz.

Bei der R9 390 würde ich bleiben. Die 390X hat ein schlechtes P/L-Verhältnis und ist den Aufpreis nicht Wert.

Für Gaming reichen ebenso 8GB. Ich spiele GTAV mit Mods und kann das aus eigener Erfahrung bestätigen. Aber da Du anscheind selber nicht weißt, wofür Du die noch so brauchst (rendern, professionelle Workstations, Server betreiben) würde ich bei den 16 bleiben.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Da ich gerade nochmal bei Warehouse 2 etwas zusammen gestellt habe und der Zusammenbau dort nur 30€ kostet + Leistungstest hatte ich als Alternative die R9 390X ebenfalls von Sapphire wie die normale R9 390 von Sapphire, ist die wirklich nicht so toll? Hast du eine R9 selbst?


http://www.warehouse2.de/de/cart?load\_basket=d9d1529f2a1a8ab2d21ae5dcc229f57557...


Kommentar von iParadox15 ,

Nein, ich sage nur der Aufpreis lohnt sich nicht. Mit der R9 390X haste in Spielen laut Benchmarks vielleicht 0-5 FPS mehr. Beim Zocken wird die Grafikkarte längst nicht so stark gestresst, wie in einem Benchmark Test. Ich will damit sagen: Du wirst nie im Leben einen Unterschied merken.

Wieso kaufst Du nicht bei mindfactory ein? Dort ist es in der Regel am günstigsten, aber nur wenn Du selber zusammenbaust. Das hätte ich aber sowieso gemacht.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Bin noch nicht der Profi darin, später mal evtl. fühl mich sicherer wenn ich es mir erstmal zusammenbauen lasse.

Kommentar von iParadox15 ,

Ok, schade. Ist eigentlich nur zusammenschrauben und reinclicken. Dazu gibt es eine Menge YouTube Videos, die zeigen worauf man achten muss. Aber ich kann das verstehen.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & Grafikkarte, 55

Wenn du dir einen "K"-Prozessor kaufst, solltest du auch ein Mainboard mit Z-Chipsatz holen zum Übertakten. Beim 1151 Sockel wäre es ein Z170 Mainboard.

Meine persönliche Empfehlung wäre außerdem, ein paar Euro mehr draufzulegen und dir eine Zotac GTX 970 AMP! Extreme Core Edition zu gönnen anstatt der R9 390. 

Kommentar von SniperFreak62 ,

Hat diese denn auch den realen 4 GB Speicher oder die "gefuschte" Version?

Kommentar von burninghey ,

Es gibt keine GTX 970 ohne Pfusch

Kommentar von SniperFreak62 ,

Weil ich denke das 3,5 GB nicht zukunftsicher sind.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Es sind nicht die realen. Aber macht das jetzt so viel aus? Nein tut es nicht. Außerdem ist das eine extrem übertaktete Version der GTX 970, die beste die man aktuell kriegen kann.

Antwort
von burninghey, 38

Sieht schon ganz anständig aus, aber meine Ideen dazu:

Zum K Prozessor ein Z170 Board, sonst kannst du nicht übertakten (oder den i5-6500 nehmen, denn zum Gaming brauchst du den i7 nicht; dann kannst du auch den Kühler weglassen; oder wenn du unbedingt übertakten willst, nimm den i5-6600K)

1000GB Festplatte und 250GB SSD weglassen, dafür 500GB SSD rein

8GB statt 16GB DDR4

R9 390X (keinesfalls die GTX 970)

Kommentar von SniperFreak62 ,

OK. Vielen Dank, dann werde ich noch ein bischen rum basteln. Ich denke ich lasse erstmal den i7 wer weis was ich später noch machen möchte ausser Gaming.

Antwort
von Sleighter2001, 26

Z170 Mainboard, da du einen Prozessor mit K im Namen hast. Ich würde eine 390X nehmen :)

Übrigens wenn du deinen PC zusammenbauen lässt würde ich die Hardware nicht dort kaufen.

Bei Warehouse 2 ist die Hardware geringfügig teurer aber zusammenbau kostet nur 30€. Evt kann ja jemand aus Familie oder so ihn zusammenbauen

Kommentar von SniperFreak62 ,

Hast du mit Warehouse 2 Erfahrung?

Kommentar von Sleighter2001 ,

Ja habe ich :) übrigens ich sehe gerade dass der Cpu kühler nicht ins Gehäuse passt

Kommentar von SniperFreak62 ,

Echt? Hatte eigentlich nachgeschaut. Hättest du ein Z170 Mainboard was nicht zu teuer ist?

Kommentar von Sleighter2001 ,

Der Cpu kühler hat eine Höhe von 165mm und das Gehäuse hat nur Platz für 160mm kühler. Was bedeutet nicht zu teuer? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community