Frage von Vitaly1989, 119

Wie findet ihr die Städte in Rheinland-Pfalz (Mainz, Koblenz, Trier) zum Leben?

Mein Name ist Vitaly und ich bin aus Russland. Ich lerne gerne Deutsch und interessiere mich für das Leben in Deutschland. So möchte ich gerne Meinungen der Menschen über verschiedene Orte Deutschlands wissen.

Wie findet ihr diese Region zum Leben? Ist die Mentalität in Rheinland-Pfalz eher offen und entspannt oder konservativ? Welche besonderheiten gibt es da im Vergleich zu anderen Orten Deutschlands?

Danke für eure Meinungen! :)

Antwort
von michi57319, 81

Ich habe lange bei Mainz gewohnt und dort gearbeitet. Mir hat es immer gut gefallen, die Menschen sind sehr offen, wie eigentlich alle in der Rheinschiene.

In Trier bin ich häufig, um Freunde zu besuchen. Tolle Stadt, nette Menschen.

Es gibt ganz viele schöne Städte in Deutschland.

Die Gegend, in der ich jetzt wohne, ist waldreich, stark zersiedelt, nächste größere Stadt in 50 km Entfernung. Viel Natur und Ruhe, aber alles vorhanden, was man zum täglichen Leben benötigt. Auch schön :-) Die Mentalität ist konservativer, nicht so offen wie im Rheinland, aber die Menschen sind dafür nicht so oberflächlich.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Danke für die Anwort! :)

Antwort
von andreasolar, 71

Seit zehn Jahren wohne ich in Mainz und fühle mich hier sehr wohl. Mit den Menschen kommt man leicht ins Gespräch, es gibt ein gutes Kulturangebot bis hin zum Studienangebot 50plus an der Universität (nur in die Oper gehe ich lieber in Wiesbaden). 

Wie Trier ist Mainz eine römische Gründung und über 2000 Jahre alt; ich wohne dort, wo die Römer ihr Castrum aufbauten. Vom Balkon schaue ich auf die Reste eines römischen Tors und auf einen mittelalterlichen Turm.

Geboren bin ich in der Nähe von Koblenz, wo ich auch Anfang der 70er-Jahre studiert habe, dann habe ich viele Jahre im Taunus, nahe Wiesbaden gelebt. 

Nach Trier fahre ich auch hin und wieder (mindestens einmal im Jahr), auch dort ist es sehr schön.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Danke! :)

Antwort
von GedankenGruetze, 62

Ich kann nur für Trier sprechen. Empfinde die Stadt als sehr schön und habe mich da immer sehr wohlgefühlt.

Natürlich muss einem klar sein, dass Trier nicht Berlin oder Hamburg ist. Ein paar mal im Jahr gibt es ein paar nette Feste, die es in sich haben, aber ansonsten ist Trier eher ein ruhiger Ort.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Danke! :)

Antwort
von latricolore, 104

Von den drei Städten kenne ich nur Mainz, und wenn ich da war, hab ich mich immer wohlgefühlt.
Richtig offen sind die Leute im Ruhrpott, da kannst du mit jedem ins Gespräch kommen.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Danke! :)

Kommentar von latricolore ,

Gern :-)

Antwort
von nooppower15, 104

multikulturell

Kommentar von liheido ,

Ja......., leider und erzwungenermaßen.

Antwort
von Delcatty, 37

Als Ich ERASMUS Studentin war, hab ich in Trier gewohnt. Ich kann diese Stadt nur empfehlen. Trier ist nicht zu groß, aber es gibt viel zu tun und man kann auch viele schöne Örte in der Nähe besuchen.

Antwort
von Wandelndesocke, 92

Komme aus der pfalz! in der pfalz sind alle städt schön. Besonders trier! baden Württemberg ist aber auch sehr empfehlenswert zum leben und arbeiten.
Gute und freundliche menschen gibt es überall.. Genauso wie konservative.
Liebe grüße

Kommentar von Vitaly1989 ,

Danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community