Frage von Osholives, 51

Wie findet ihr die Programmiersprache Visual Basic und was kann man mit der Programmiersprache anfangen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CrystalixXx, 9

"Visual Basic" ist nicht eindeutig. Es gibt verschiedene Sprachen, die "Visual Basic" im Namen haben, darauf aufbauen, sich aber dennoch (sehr) unterscheiden.

VBS - Visual Basic Script. Damit könnten dynamische Webseiten oder kleinere Skripte erstellt werden. Im Grunde ist das aber eine tote Sprache und hat einige Nachfolger bzw. bessere Alternativen.

VBA - Visual Basic for Applications. Damit kannst du Makros für Microsoft Office Produkte schreiben, typischerweise Word und Excel. Die Anwendungen lassen sich mit solchen Makros annähernd fernsteuern und automatisieren.

VB - Visual Basic. Allgemein ist VB eine objektorientierte Programmiersprache und wird meist in Zusammenhang mit der Version benannt, also z.B. VB6 oder VB7, VB8 und so weiter. VB6 ist dabei eine ältere Version, die eine andere Laufzeitumgebung nutzt, als VB7. VB7 ist die erste Version, die auf dem .NET Framework basiert und daher auch VB.NET genannt wird. Die Unterschiede zu VB6 sind enorm. Das .NET Framework ist eine riesige Ansammlung diverser Programmbibliotheken, die für die unterschiedlichsten Aufgaben konzipiert sind. Im Grunde kannst du damit jede typische Desktop-Anwendung erstellen. Wie in den meisten Programmiersprachen kannst du die Windows API direkt nutzen oder andere nicht auf dem Framework basierten Bibliotheken einbinden und nutzen, wodurch du mehr Möglichkeiten zur Verfügung hast.

Ich selbst arbeite zu Hause und im Beruf mit VB.NET (in der aktuellsten Version) und bin sehr zufrieden. Aufgrund der geringen Symbolik und dem vemehrten Einsatz grammatikalischer Aspekte, lässt sich die Sprache sehr leicht lernen und flüssig programmieren. Der große Funktionsumfang erleichtert ebenfalls die Umsetzung diverser Aufgaben.

Ein Vorteil ist auch die Konvertierung zwischen VB.NET und C# Anwendungen (da beide auf .NET beruhen).

Antwort
von horstfh, 14

Zunächst zu der Antwort von Flash8acks

Zu unterscheiden ist zwischen

  • VBA, eine VB6 in MS-Office-Komponenten
  • und VB.NET (2005, 2008, 2010, usw.) aus dem Visual Studio Paket.

Und nun zu Deiner Frage:

VB ist immer noch BASIC. Wenn Du etwas Englisch kannst, solltest Du Dich schnell einarbeiten können.

Die Thematik Objekte ist etwas komplizierter.

Du hast besipielsweise ein Form-Objekt, dass  ist eine Art Rahmen in dem Du andere Objekte platzierst.

Das kann eine TextBox sein. In der kannst Du, nachdem Du Dein Projekt gestartet hast, Text eingeben und bearbeiten.

Wenn Du noch kein VB besitzt schau mal bei Microsoft unter VB Express. Diese  Editionen sind kostenlos zum Download.

Viel Spaß!

Horst

Antwort
von Flash8acks, 32

Die Frage ist zu einfach gestellt, VBA ist sehr komplex und man kann damit fast alles in Microsoft-Office-Anwendungen beeinflussen/steuern oder vereinfachen/automatisieren.

Hier mal der Wiki Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Visual\_Basic\_for\_Applications

Und ein paar Tutorials: http://www.vba-tutorial.de/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community