Frage von BAHAM0001, 101

Wie findet ihr die neue Stimme von Homer Simpson?

Hallo Leute!

Wie ihr sicher mitbekommen habt, hat Hommer Simpson seit gestern eine neue Stimme. Wie findet Ihr die neue Stimme?

Also ich persönlich finde, dass sich nicht wirklich zu Homer passt. Wahrscheinlich habe ich mich schon so an seine alte Stimme gewöhnt. Aber teilweise verstehe ich nur schwer was er sagt und die Stimme finde ich passt auch nicht wirklich in die Simpsons-Serie hinein.

Antwort
von MyNameIsKenny, 47

Naja ich bin mit Norbert Gastell aufgewachsen und der Mann hatte eine außergewöhnliche Stimme die meine Kindheit wirklich geprägt hat. 

So eine perfekte Stimme wird es für Homer Simpson natürlich nie wieder geben. Nur leider verstehen das manche Leute nicht und schreiben: "Der neue is echt sch***e. Der klingt kein bisschen wie Homer".

Man kann es leider nicht ändern und ich persönlich finde, dass man hier wirklich einen guten Ersatz gefunden hat. Natürlich ist man Gastells Stimme weiterhin gewohnt und es wird sicherlich eine ganze Zeit dauern bis man sich daran gewöhnt, aber immerhin klingt die Stimme nicht komplett anders.

An diesem Punkt nochmal: Danke Norbert für die schönen 26 Jahre ;)

Antwort
von diewoelfin0815, 58

Moin,

ich finde sie ehrlich gesagt auch mehr als "bescheiden"!!!  :-(

Vorher haben sie sich bei einem Synchron-Sprecher-Wechsel immer echt Mühe gegeben (z.B. bei der Stimme von Marge), aber dieses Mal passt es überhaupt nicht!!! Die Betonungen sind nicht mehr typisch Homer und vor allem hat er jetzt sogar eine ganz andere, quasi falsche, absolut unpassende "0815-Allerwelts-Stimmlage" und gerade die war ja bislang immer eins seiner Erkennungszeichen. Er hört sich jetzt nur noch wie eine der Nebenfiguren an, genauer gesagt: echt langweilig!

Das muss unbedingt schnellstmöglich noch geändert werden!!! Ich könnte mir ansonsten vorstellen, das die Zuschauerquote ganz schnell einen ordentlichen Tritt vor's Schienbein spüren wird...

Nichts desto Trotz wohlgelaunte Grüße,

wölfin

Antwort
von Sofaproblem, 34

Ich finde der neue Synchronsprecher macht trotzdem einen ganz guten Job. Ist klar das er ein riesiges Erbe antritt und die Erwartungen dementsprechend ziemlich hoch sind und oft auch unerfüllbar. Aber erstens wird man sich an die neue Stimme gewöhnen (müssen) sofern man die neuen Folgen/Staffeln weterguckt. Außerdem sind schon einige Figuren aus den Simpsons einem Synchronsprecherwechsel zum Opfer gefallen. Allen voran Marge Simpson, schon seit etwa 10 Jahren hat sie eine neue Stimme und der Gewöhnungseffekt ist auch schon eingetroffen. Außerdem neue Stimmen haben Mr. Burns, Ned Flanders, Lovejoy, Tingeltangelbob...

Antwort
von Papapyropapa, 6

Meine Güte der Originale Sync ist neunmal tot und jede Stimme ist einmalig! Ich finde, einen Besseren Ersatz hätte man nicht finden können.

Antwort
von Jace1234Jace, 42

Naja... Ich fand die alte viel besser aber man gewöhnt sich schon an die neue :)

Antwort
von neunzehn81, 47

Ja die Stimme ist schon etwas gewöhnungsbedürftig was aber auch am Stil des Synchronsprechers liegt, dieser hat meines Wissens bisher viel Hörspiele und Hörbücher besprochen. Ich denke die Klangfarbe ist schon ziemlich passend und nicht weit weg vom "alten" Homer, an den Rest geöhnt man sich sicher schnell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community