wie findet ihr die Name "Kevin", es gibt eine Kevin in meiner Klasse, der wurde runtergemacht wegen seiner Name, warum denn?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil der Name Kevin bekannt ist für ein Assi Kind so wie Chantal oder Shaklin aber ich finde wems gefällt assis können auch lena, anna, sophie heißen das ist doch scheißegal wie man heißt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nelalove,

Ich selbst heiße auch Kevin und spreche daher aus Erfahrung. Mit dem Namen Kevin wird oft "volltrottel oder Idiot" verbunden - deshalb gibt es auch viele Bilder auf 9gag und anderen Seiten die den Namen diese Ehre erteilen. Und weil wir Menschen unterbewusst die "Schwächeren" herrausfordern weil wir gewinnen wollen ärgern wir eben den "schwachen"

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der arme Junge!

Bis vor ein paar Jahren war Kevin noch ein ganz normaler Name.

Dann hat jemand festgestellt, dass in bestimmten sozialen Schichten ganz bestimmte Vornamen besonders häufig vergeben werden. Weil bei diesen Vornamen der Name Kevin ganz besonders häufig war, wurde dieser Umstand auch noch "Kevinismus" genannt.

Nun will keiner mehr Kevin heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei uns an der Schule genauso. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung wieso die das machen... Ich finde den Namen nicht besonders schön, aber da gibt es wirklich schlimmere. Berühmt wurde der Name allerdings durch den Fillm ,,Kevin allein Zuhaus``  und viele Kinder wurden danach benannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er kann für diesen üblen namen ja nix. aber die mutter sollte mal gestraft werden. wenn also kinder einen klassenkameraden fertig machen für etwas wo er nix dafür kann dann sind die noch übler als die mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt, Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose.

Bei uns war es damanls der Detlev, der immer schwul sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung