Wie findet ihr den Poncho mit Lederstiefel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sieht immer aus wie eine umgehängte Sofadecke.

Ich hab noch keinen richtig schönen Poncho gesehen. Der wäre nämlich vorne zu, würde wie ein Pullover über den Kopf gezogen und wie ein Dreieck über dem Körper hängen. Was in Geschäften angeboten wird, sind keine Ponchos, sondern Riesenstolas. So wie das Teil da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taimanka
03.10.2016, 08:25

Ursprünglich war der Poncho ein Stück Tuch mit einem Schlitz in der Mitte, durch den der Kopf gesteckt werden konnte, so dass es wie ein Mantel auf den Schultern lag. wiki

Heute fallen auch "Wickelteile" allgemein unter den Begriff Poncho.

0

immer wieder gut, ich finde großen Frauen steht das besonders.

Das Teil hier ist meiner Meinung etwas zu lang. Schau Dir bitte mal das Bild an, so finde ich es gut. Die Höhe der Stiefel bleibt Geschmacksache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
03.10.2016, 08:15

Das da ist wenigstens ein Poncho!

1

Ich würde ihn nicht tragen, ist nicht mein Style. Aber du musst dich darin wohlfühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie alt man ist und wohin man das anzieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also diese Farbachse schwarz-grau-weß finde ich schon mal ganz schick.

Allerdings gefällt mir der Stil hier nicht so gut. Abgesehen davon, dass das Teil gar kein Poncho ist, finde ich die Karos viel zu groß.

Den Pulli finde ich ziemlich langweilig - so eintönig grau.

Und wenn Du nach den Stiefeln fragst: Warum müssen die hochhackig sein? Das sieht doch albern aus und ist außerdem ungesund für die Füße. Und diese Stiefel zum Reinschlüpfen finde ich jetzt auch nicht so schick. Geschnürte Stiefel sehen nach meinem Dafürhalten viel besser aus.

... aber die Hose ist ganz schick!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung