Frage von MetalRules, 73

Wie findet ihr das neue Sabaton Album?

Ich find es ist so langsam die Luft raus. Nichtsdestotrotz ist die Bands mit ihrem neuen Album ziemlich erfolgreich ( 3 mal Platz 1, bei uns 2 und noch weitere Platzierungen in den Charts) Meine Kumpels feiern das Album total ab, was ich irgendwie nicht nachvollziehen kann :D Wie gefällt es euch denn. Seht ihr es vielleicht so wie ich ? Oder ganz anders? Würde mich sehr interessieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vando, Community-Experte für Metal, 25

Also ich finds schonmal besser als Heroes.  Es sind wieder etwas mehr Ecken und Kanten gelassen worden, was ich sehr begrüße (imo könnte es sogar noch mehr sein). Heroes war ja von der Produktion äußerst glatt geschliffen.

Das Album war ja als das abwechslungsreichste Sabaton Album
angegeben worden, was auch imo vollkommen zutrifft.

Leider hat die Distortion entgegen meinen Hoffnungen/Erwartungen nicht großartig zugenommen und die Gitarren sind mir z.T. (mal wieder) zu leise. Auch wenn´s da ein paar härtere Songs gibt (die mir auch am besten gefallen) fehlt mir da meistens noch mehr musikalische Härte. Verstärkend kommt dazu, dass viele Songs wieder einen Tucken fröhlicher sind (Blood of Bannokburn und Refrain von Shyrojama (der imo wegen deswegen überhaupt nicht passt.)) Zumindest hab ich so den Eindruck. Manches kann man ja auch zweideutig sehen.

Und mehr Doublebass und endlich mal wieder Blastbeat wär geil gewesen.

Abgesehen davon erinnern mich aber viele Songs an die älteren Sachen. Das haben sie ja schon zu Heroes gesagt, wo sie das imo verfehlt haben. Allgemein kommt mir hier mehr Sabaton Gefühl auf, als bei Heroes und Carolus Rex. (z.B. Hill 3234 ist echt ein Song der auch auf Attero Dominatus oder Primo Victoria stehen könnte. Ich hoffe echt, dass die den live häufiger spielen.)

Wenn man die softeren Parts rausließe, kommt ein für mich schon ziemlich geiles Album raus. So ist es ein durchwachsenes mit Songs die mir gut gefallen, welche die mir zu Teilen gut gefallen und welche die mir eher weniger gut gefallen. Ich denke ich werds mir kaufen. Ob´s einen Last Stand Patch nebst meinen 5 anderen Sabaton Patches gibt wird sich zeigen. An viele Alben muss man sich ja erstmal gewöhnen.




Kommentar von MetalRules ,

Danke für die ausführliche Antwort :) Ich werds mir noch einige Male anhören, vielleicht zündets dann.
Mit dem neuen Album von Amon Amarth konnte ich mich immerhin auch noch anfreunden ^^

Kommentar von Vando ,

Danke fürs Pentagramm.

Expertenantwort
von DonCredo, Community-Experte für Musik, 27

Hm! Ich habe es noch gar nicht gehört aber mir ging es schon beim letzten so - wo Sabaton drauf steht ist auch Sabaton drin, eigentlich immer gut aber halt immer mehr die Frage, ob man das auch noch braucht. So ähnlich ging mir das auch bei Hammerfall. TROTZDEM KAUF ICHs denke ich :-))). Gruss Don

Antwort
von Ewok2001, 46

Ich finde es einfach nur mehr schlecht. Die Luft ist raus und die sollten sich auflösen oder länger als 2 Jahre an nem Album schrauben

Antwort
von Modrian, 15

Die Luft raus? Inwiefern?

Die Lieder haben interessante Themen und der Sound würde ich jetzt nicht als schlecht beschreiben. Außer Blood of Bannockburn gefällt mir jedes Lied. Einige gehören ab sofort zu meinen Favouriten. Mir persönlich ist zwar zuviel Keyboard drin und zu wenig E-Gitarre zu hören, aber was solls?

Wenn wirklich die Luft raus ist, wäre irgendwann mal ein Album gekommen, wo höchstens ein gutes Lied bei gewesen wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten