Frage von loveNaruSakur, 173

wie findet ihr das das naruto mit hinata zusammen kommt ich finde das nicht toll der sollte lieber mit sakura zusammen kommen?

Ich bin ein großer Naruto fan aber ich finde das Ende nicht schön.Ich möchte nicht das er mit Hinata zusammen kommt. Im ganzen Anime hat sich Naruto die ganze zeit um Sakura gekümmert und Sakura auch um Naruto die beiden haben sich die ganze zeit gegenseitig unterstützt und sind durch himmel und Hölle gegangen. Naruto war die ganze zeit für Sakura da und das ist so zu sagen eine liebesromanze und es gab fasst nicht einmal was mit hinata und naruto im ganzen anime vielleicht ein paar folgen und ich habe mich schon an naruto und sakura gewöhnt. Ich finde man sollte das ende nochmal überdenken und bearbeiten und wie die kinder heißen und aussehen finde ich überhaupt nicht gut der name des jungen klingt fast nach naruto. schreibt mir gerne was eure meinug ist intressiert mich sehr.

Antwort
von ougonbeatrice, 90

Das alte Thema. Zunächst einmal wird das Ende garantiert nicht geändert werden. Man muss damit rechnen, dass bei einem Manga, der 20 Jahre Zeit hatte Ships zu erschaffen, nicht jeder glücklich sein wird.

Bevor ich das nun beantworte möchte ich klar stellen, dass ich keinem Ship angehöre. Mir war so ziemlich egal, wer mit wem zusammenkommt, denn für mich hatte Naruto nie etwas mit Romanze zu tun. Die Pairings am Ende waren einfach nur eine logische Fortsetzung im Leben eines Menschen. In Naruto ging es um Freundschaft und dem Überkommen von Hindernissen, nie darum, wer mit wem zusammen geeignet ist. Das war nur der nette Zusatz.

Das gesagt kommen wir zum eigentlichen Thema: Naruto und Sakura oder Naruto und Hinata. Beide Seiten haben ihre Argumente und Gegenargumente. So kann man sagen, dass Sakura und Naruto eigentlich nur eine Abusiv-Relationship wäre und dass Naruto/Hinata ein wenig Kushina/Minato spiegeln. Gleichzeitig hat Naruto eigentlich alles für Sakura gemacht. Er wusste, dass sie Sasuke mehr liebt, als ihn und dennoch wollte er ihn zurück holen. Für sich selbst aber auch für Sakura.

Das Problem, weshalb es so eine Kluft zwischen den Ships gibt ist die, dass Kishimoto einfach keine Romanze schreiben kann und es vermutlich auch gar nicht wollte. Man sieht nicht, wie eine Romanze sich entwickelt und muss mit dem Leben, was man als Krümel hingeworfen bekommt. Diese Krümel können und werden anders interpretiert werden. Wir hatten keine richtige Entwicklung hin zu Naruto/Hinata und auch keine richtige Entwicklung hin zu Sasuke/Sakura. Ja, Sakura hat ihn immer geliebt, aber Sasuke ist das ziemlich egal gewesen bis hin zum Ende, nämlich Kapitel 700. Er hätte sie sogar umgebracht und hat es am Ende sogar in einem Genjutsu getan.

Naruto ist zu unreif für Romanze, weshalb ja auch absolut nichts passiert, nachdem Hinata ihm seine Liebe gesteht (als Pain angreift). Man muss wissen, dass sie wirklich sagt, dass sie Naruto über alles liebt (daisuki dakara). Man kann sagen, dass man jemanden mag und man kann sagen, dass man jemanden abgöttisch liebt. Hinata hat letzteres getan. Doch Naruto geht nie mehr darauf ein. Er ist denkt gar nicht an Romanze, weil er anderes im Sinn hat. Er denkt auch nicht an eine Romanze mit Sakura, von dem abgesehen.

Ein weiteres Problem ist das, was Kishimoto sagen will und das, was er gezeigt hat. Er will sagen, dass Naruto und Hinata zusammen sind. Bei einer Geschichte geht es jedoch darum, dem Leser durch das Geschriebene etwas zu zeigen und nicht einfach etwas zu sagen. Und gezeigt hat er etwas ganz anderes. Gezeigt hat er vom ersten Manga Band an Naruto/Sasuke.

All die Vorteile, die man Hinata zu spricht wie: sie ist das erste feste Band für Naruto, sie hat sich für ihn geopfert, sie steht immer zu ihm etc. All diese Dinge hat Sasuke bereits einige hundert Kapitel vor ihr bewiesen.

Er riskiert mehrmals sein Leben um Naruto zu retten. Sowohl vor als auch nach dem Timeskip.
Naruto sagt im Grunde den ganzen Manga über, dass Sasuke sein erstes Band war. Danach kam Iruka, Kakashi, Sakura, Jiraiya bevor irgendwann tatsächlich Hinata kommt.
Bevor das Hochzeitsbild von Naruto und Hinata mit den Chrysanthemen gezeigt wurde, wurden Naruto und Sasuke bereits Jahre vorher mit eben diesen Blüten gemeinsam abgebildet.
Die Szene aus The Last, in der Hinata und Naruto übereinander schweben, gab es exakt so bereits Jahre vorher mehrmals zwischen Naruto und Sasuke.
Die Serie hat auch aus irgendeinem Grund as Chakra von Hinata verändert und es lila werden lassen, obwohl es vorher hellblau war. Lila Chakra ist eigentlich mit Sasuke verbunden, weshalb sie das gemacht haben, bleibt also ihr Geheimnis.

Ein netter Zusatz ist auch die Bemerkung zu den Suffixen. Sai liest in Kapitel 311 über die Bedeutung und den Nutzen von Ehrensuffixen. In dem Buch liest er laut, dass man durch das Verwenden eines Suffix immer eine Kluft zwischen sich un der Person haben wird. Er liest, dass man die Herzen zueinander finden lassen muss und das geht, indem man immer weniger Suffixe benutzt. Hinata nennt Naruto selbst als sie verheiratet sind noch Naruto-kun. Sie macht diesen letzten Schritt nie ihn endlich nur beim Namen zu nennen. Bei Sakura ist das anders. Extrem wird es jedoch bei Naruto und Sasuke. Die nennen sich sehr sehr früh einfach nur beim Namen was andeutet, wie nahe sie sich emotional stehen.

Und Naruto und Sasuke hatten ihren ersten Kuss miteinander.

Kishi will uns Hinata und Naruto erzählen, gezeigt hat er Naruto und Sasuke. Ziemlich deutlich.

Ich gebe eindeutig Kishimoto die Schuld, dass es nun eigentlich nur unzufriedene Fans gibt. Hinata war kein guter Charakter. Ihr einziges Ziel und einziger Grund zu existieren ist es, neben Naruto zu kämpfen und für immer bei ihm zu sein. Das ist gelinde gesagt einfach zu wenig. Alles an ihr und all ihre Motive drehen sich um Naruto. Sie hat nichts eigenes an sich, weshalb viele sie nicht als würdig sehen mit Naruto zusammen zu sein. Sakura ist nur wenig besser. Sie verändert sich aus freien Stücken und hat mehr als sich nur über ihren Love Intrest zu defininieren. Letztendlich will sie aber mit Sasuke zusammen sein, weil er süß ist.

Die weiblichen Charaktere kommen bei Kishimoto eindeutig zu kurz. Immerhin hat TenTen bis heute keinen Nachnamen. Tsunade ist ein hervorragend ausgearbeiteter Charakter, generell die drei Sannin. Doch auf sie kommen ettliche flache weibliche Charaktere.

Das Ende bleibt so und muss akzeptiert werden. Der Streit wird wohl ewig weitergehen. Damit muss man leben.

____

Der Name Boruto hingegen ist eigneltich ziemlich gut. Es zeigt die zugehörigkeit zu Naruto und ist eine Anspielung auf seinen Großvater. Boruto ist die Japanische Umschrift von Bolt, was ua. Blitz bedeutet (andere Bedeutung wäre Schraube. Auch das ist eine Anspielung). Minato war bekannt unte dem Namen der gelbe Blitz von Konoha. Ich mag die Idee, wie man hier Minato geehrt hat.


Kommentar von stillesWasser2 ,

Ich denke für Naruto und Sasuke ist es besser wenn sie einfach Freunde bleiben.

Kommentar von Haruktora ,

Die Aussage mit "Vielen unzufriedene Fans" finde ich übertrieben, zum vergleich zur ganzen Fangemeinschaft ist es doch eher ein geringer teil die wirklich was gegen das Ende haben

Außerdem äußerte Kishimoto selbst das er keine Romantischen Storys schreiben kann, deswegen hat er alles auf Naruto the Last Movie verschoben

Antwort
von Maybewrong, 107

Ok, Masashi Kishimoto-sensei werfen sie alles noch mal über den Haufen egal das Naruto schon beendet ist und der Boruto Manga läuft! Hier gibt es wen den das net
passt !!

Spaß beiseite:
Ich persönlich liebe NaruHina und ihre Kinder sind süß sowie Borutos Abenteuer!
Alles was in "The Last" kam, fand ich eigt sehr schön.
Nur das (SPOILER) Sakura wirklich noch mit Sasuke zusammen kommt und ein Kind bekommen, das war verstörend.
Er hätte sie umgebracht, wenn Kakashi nicht eingegriffen hätte!
Aber nun gut so ist es eben.

Antwort
von Haruktora, 44

Also das Naruto mit Hinata endet war mir klar von Anfang an, genauso Sakura mit Sasuke (und die restlichen Pairings waren ebenfalls vorhersehbar abgesehen die von Choji). Naruto und Hinata sind wirklich süß miteinander sie erinnern mich stark an Minato und Kushina.

In Naruto the Last Movie wird auch erklärt das Naruto nie romantische Gefühle für Sakura je hatte, sondern es ihm hauptsächlich darum ging Sasuke eins auszuwischen und er nie wirklich einen unterschied gesehen hat zwischen der Liebe zu einer Sache (seine Nudelsuppe) oder der Liebe zu einer Frau, für ihn war das alles dasselbe.

Beim Artwork der Kinder hat Kishimoto einen Fehler eingeräumt den er gemacht hat und zwar hat er das Byakugan bei den Kindern von Naruto und Hinata vergessen. Aber ansonsten bin ich damit sehr zufrieden. Jedoch muss ich das neue Artwork von dem neuen Author und dem neuen Zeichner kritisieren die den Boruto Manga machen. Da sie zum teil Kishis arbeit komplett auf den Kopfstellen. 

Expertenantwort
von BestAnimeFan, Community-Experte für Anime & Naruto, 32

Hey =)

Kommen wir erst einmal zu deinem Text.Tut mir leid,aber Sakura hat sich nicht die ganze Zeit um Naruto gekümmert,sondern erst relativ spät.In Naruto gab es da noch einige Probleme zwischen den beiden,da Sakura Naruto nicht leiden konnte.Dieses "Sakura hat sich die ganze Zeit um ihn gekümmert",passt eher zu Sakura's und Sasuke's Beziehung,da Sakura Sasuke schon immer mochte.Auch schon,als sie noch ganz klein waren.Es war keine Liebesromanze,sondern eine einseitige Liebe,da Sakura nie romantische Liebe für Naruto empfunden hat,sondern immer nur brüderliche Liebe.Das wurde auch in "The Last" noch einmal klar.Warum bist du denn der Meinung,dass man das Ende überdenken sollte,wenn Sakura Naruto nie auch nur in irgendeiner Weise,romantisch geliebt hat? Erkläre mir das mal.Sie hat die ganze Zeit nur Sasuke geliebt,also wieso,sollte sie eine Beziehung mit Naruto anfangen? Das macht einfach keinen Sinn,verstehst du,was ich meine? Das ist auch nicht böse gemeint.Ich sage einfach nur klipp und klar,was Sache ist.Ich denke,dass du dies nur nicht gut findest,weil du mit den Pairing's nicht einverstanden bist und nicht,weil dich die Namen,oder das Aussehen tatsächlich stören.Denk mal darüber nach.Wenn es die Kinder von Sakura und Naruto wären,dann wäre es dir mit Sicherheit egal gewesen.Begründe doch mal,warum du ihr Aussehen und ihre Namen nicht gut findest.

Nun kommen wir mal zu Hinata und Naruto.Hinata Hyuuga und Naruto Uzumaki haben ja schon ziemlich viel zusammen erlebt und vor allem im vierten Ninjaweltkrieg,sind sie sich viel näher gekommen und Hinata hat ebenfalls große Schritte gemacht.Im zweit neusten Naruto Shippuuden Movie namens "The Last" verbringen die beiden viel Zeit zusammen und da sie so viel Zeit zusammen verbringen und sich immer besser und besser kennen lernen,kommen sie sich natürlich auch viel näher.Zu Beginn des Movies,ist eine sehr junge Hinata zu sehen die von drei Jungen geärgert wird,die sie wegen ihren Augen hänseln uns sagen,dass sie damit so gruselig und komisch aussehen würde.Hinata macht nichts dagegen und sinkt in sich zusammen und fängt daraufhin an zu Weinen.Naruto saß etwas abseits der vier,auf einer Schaukel und hatte alles mitbekommen.Er sprang von seiner Schaukel runter und wollte Hinata verteidigen und provozierte die drei Jungs somit.Zu diesem Zeitpunkt war er aber noch zu schwach und verlor die kleine Rauferei.Daraufhin schnappen sich die drei Jungen seinen roten Schal und finden es lustig,Naruto weiterzuärgern.

Als Naruto wieder zu Sinnen kommt,sind die drei Jungs schon weg und Hinata nährte sich ihm und fragte ihn,ob mit ihm alles in Ordnung sei und gibt ihm seinen roten Schal wieder zurück.Dieser Schal wird auch noch eine wichtige Bedeutung spielen.Da der Schal allerdings so zerrissen und kaputt war,konnte Naruto nicht mehr sehr viel damit anfangen.Bevor Naruto wieder seinen eigenen Weg ging und Hinata verlässt,bedenkt sich diese bei ihm und er verabschiedet sich von ihr.Nach dieser ganzen Szene,hält Hinata immer noch seinen zerrissenen,roten Schal in ihren beiden Händen.In einer anderen Szene,werden die Charaktere gezeigt,wie sie in der Akademie sitzen und von Iruka unterrichtet werden.Iruka sagt ihnen,dass sie eine Person auf ein Blatt schreiben sollen,mit der sie den letzen Tag verbringen würden,wenn am nächsten Tag der Mond auf die Erde stürzen würde.Naruto war nicht sonderlich interessiert an dieser Aufgabe und entgegnete,dass dies doch sowieso nicht passieren würde.Hinata war sich ziemlich sicher und schrieb sofort Naruto Uzumaki auf ihr Papier.

Im späteren Verlauf des Movies sieht man,wie Hinata aus einem Geschäft kommt und sich daraufhin auf den Weg Nachhause macht.Zur selben Zeit,sitzt Naruto in seinem kleinen Lieblingsrestaurant namens Ramen Ichiraku.Konohamaru war ebenfalls dort und wollte ihm etwas zeigen.In der Nacht sieht man dann,wie Hinata draußen im Hyuuga Anwesen sitzt und einen roten Schal strickt.Sie hatte auch seinen alten Schal aufbewahrt und erinnerte sich an damals,als er sie verteidigte.Etwas später trift sie auf Sakura,die aus einem Laden kam und daraufhin fragte Sakura sie,ob sie etwas strickt und daraufhin sagte Hinata,dass sie einen Schal stricken würde.Sakura wusste sofort,dass dieser Schal für Naruto ist und teilte dies Hinata auch mit,woraufhin diese rot wurde.Hinata strickte jede Nacht an diesem Schal und gab sich richtig viel Mühe dabei,da Naruto ihr ja auch viel bedeutete.Als Hinata fertig war,war sie so froh und stand sofort auf und wollte den Schal Naruto bringen,aber dann begann sie zu zögern,da sie ja auch schüchtern ist.Ihre kleine Schwester Hanabi,beobachtete das Ganze und spricht sie daraufhin an.Hinata hatte sie nicht bemerkt und fragte sie,wieso sie denn nichts gesagt hatte.Daraufhin knurrte ihr Magen und Hanabi sagte,dass Naruto bestimmt vor Lachen in Tränen ausbrechen würde,wenn während ihrem Geständnis ständig ihr Magen knurren würde und daraufhin erwiderte Hinata,dass sie nichts gestehen wird.

Hinata rennt zum Ramen Shop und sieht Naruto mit seinen Studenten.Naruto bemerkt sie und fragte sie,ob sie sich nicht zu ihm setzen möchte.Allerdings kam eine Studentin von Naruto dazwischen und zerrte an seinem Arm und wollte mit ihm Essen.Dies machte Hinata sehr traurig und sie wollte wieder gehen.Sakura sagte zu Naruto,dass er sie doch Nachhause begleiten könnte,woraufhin er erwähnte,dass Hinata doch ein starkes Mädchen sei und keinen Beschützer brauchen würde.Daraufhin ging Hinata endgültig.Sakura beleidigte Naruto und schimpfte ihn einen Baka und lief Hinata dann hinterher.Sakura macht einen Spaziergang mit ihr und sagt ihr,dass Naruto manchmal so taktlos sein kann.Daraufhin frägt sie sie,wann sie ihm denn den Schal geben möchte und dass sie selbstbewusster sein soll.Hinata fragt sie,wieso sie sie so unterstützt und daraufhin sagte Sakura,dass sie sich gegenseitig unterstützen müssen und erinnert sich dabei an ihre eigenen Liebe namens Sasuke Uchiha.Hinata entscheidet sich dann doch noch dazu,den Schal zu überbringen und bereitet sich darauf vor und tut so,als ob Naruto vor ihr stehen würde,damit sie üben kann.

Währenddessen brechen Marionetten in das Haus der Hyuugas ein und entführen ihre kleine Schwester Hanabi.Während Hinata übt,kommt Naruto vorbei und die beiden beginne eine Unterhaltung.Ihr Magen knurrt währenddessen und Naruto bemerkt,dass sie hungrig sein muss und spricht sie darauf an.Hinata sieht,dass er einen anderen Schal um seinen Hals trägt und dies machte sie traurig.Daraufhin läuft sie weg und Naruto versucht ihr hinterher zu laufen,aber stoppt dann ab.Daraufhin sieht man,wie Hinata alleine auf einer Schaukel sitzt und ein paar Tränen auf ihren gestrickten Schal tropfen,während sie sich fragt,woher Naruto diesen Schal hat.Plötzlich erscheint jemand namens Toneri und entführt sie,woraufhin sie aufschreit.Naruto hört dies natürlich und kommt sofort zu ihrer Rettung und jagt die Entführer.Er schafft es auch,sie zu vertreiben.Er fängt Hinata auf,die während dem Kampf auf einem Dach gelandet war und den Schal benutze,um nicht runter zu fallen.Währenddessen,zerriss der Schal leider.Naruto sprach sie darauf an,aber sie sagte,dass sie den Schal sowieso nicht mehr brauchen würde.Nachdem Toneri verschwand,fiel ein großer Meteorit herunter und er schlug etwas weiter weg ein.Naruto und Hinata fragten sich,was das gewesen ist.Am nächsten Tag machten sich Naruto,Hinata,Sai,Sakura und Shikamaru auf eine Mission,um Hanabi wieder zu finden.Sie trennten sich dank Sai's Tinten Vögeln und Hinata und Naruto reisten zusammen.Daraufhin findet Hinata Hanabi's Kunai im Schnee.Sie benutzt ihr Byakugan und somit finden sie einen glühenden See in einer Höhle.

Bevor das Team ins Wasser eintaucht,möchte Naruto sicher stellen,dass sein Schal nicht nass wird und Sakura fragt ihn daraufhin,was daran denn so besonders sei und er antwortete,dass er eben sehr wichtig für ihn sei.Hinata gefielen diese Worte nicht so.Daraufhin tauchten sie ins Wasser und fielen in ein Gen-Jutsu.Naruto wurde mit seinen Gedanken in die ältere Zeit geschickt und sah wieder seine Erinnerungen an die Akademie.Er sieht auch die Zeit,als er in der Chunin Auswahlprüfung gegen Kiba kämpfte und an die Zeit mit Pain.Hinatas Schal schwamm aus ihrer Tasche heraus und floss zu Naruto und wickelte sich um ihn und somit konnte er Hinata's Erinnerungen sehen.In ihren Erinnerung sieht man,wie sie ihm damals die Salbe gab und als sie ihn vor Pain beschütze und ihm ihre Gefühle offenbarte.Er sah auch,wie Hinata seinen Namen auf den Zettel schrieb,als sie noch in der Akademie waren.Naruto sah den Spaziergang von Hinata und Sakura und was sie im Cafe beredet hatten.Dann sieht er,wie sie geht,als er sie nicht begleiten wollte und sagte,dass sie ja stark genug sei.Der Zettel mit seinem Namen,fällt zu ihm und er sieht Hinata,wie sie ihm damals gestanden hatte,dass sie ihn liebte.Er realisierte endlich ihre Gefühle und begriff,dass Hinata ihn schon so lange liebte.Sakura sorgte dafür,dass Naruto aufwachte und daraufhin sprangen die anderen des Teams dann in den See,als Shikamaru ihnen erklärt hatte,dass es eine Falle eines Gegners war.

Hinata wollte ebenso rein springen,aber sah,dass Naruto nicht den Anschein dazu machte und fragte ihn daraufhin,ob etwas nicht in Ordnung sei.Naruto wollte sie auf ihre Gefühle ansprechen,aber ließ es dann doch sein und sprang rein.Dann tauchte wieder Toneri auf und die beiden redeten etwas miteinander.Naruto bemerkte dann,dass etwas nicht stimmte und schwamm zurück.Er sah Toneri und sprang schützend vor Hinata und sagte ihm,dass er ihr nicht Nah kommen sollte.Er konnte Toneri besiegen und währenddessen fragten sich die anderen des Teams schon,wo den Hinata und Naruto bleiben würden.Als das Team wieder komplett war,sagte er zu Hinata,dass er nie wieder mehr wegschauen würde und daraufhin entgegnete Sakura,dass er bereits wegschauen würde und dies leugnete Naruto.Sie kamen aus der Höhle heraus und sahen eine schwebende Insel im Himmel.In der Nacht saß Naruto auf einem Baum und Hinata war im Wald.Naruto folgte ihr und sah den Schal und ihr anderes Strickzeug.Am nächsten Tag brachen sie wieder auf und fanden sich in einem verlassenen Dorf wieder.Das Team wird aufgeteilt und Naruto und Hinata bildeten ein Team.Sie durchquerten ein verlassenes Haus und Hinata rannte in ein Spinnennetz.Naruto entfernte daraufhin das Netz aus ihrem Haar.Hinata fragte ihn,wieso er seinen Schal nicht tragen würde und er erwiderte daraufhin,dass es ihm zu warm sei.Die beiden tranken Wasser und er hielt Hinata seine Hände hin,die mit Wasser gefüllt waren und sie trank daraus.Naruto musste Niesen,woraufhin Hinata ihn fragte,ob er okay sein und er antwortete,dass er vollkommen okay sei,woraufhin Hinata lachen musste.Naruto fragte sie,was so witzig sei und sie antwortet,dass es nichts sei.

Später essen die beiden dann Ramen zusammen und Naruto läuft in ein Spinnennetz,als er Pinkeln gehen will und verletzt sich seinen Rücken,als er stolperte.Hinata gab ihm die Salbe,aber er kam nicht ran und so half Hinata ihm.Etwas später wird Hinata dann von Sai gebraucht.Sai bringt sie zu einem alten Tempel und als sie diesen Tempel betraten,öffnete sich ein unterirdischer Durchgang und Hinata hörte wie eine stimme Byakugan Prinzessin sagte.Ein maskierter Mann erschien,als sie in den unterirdischen Gang gingen.Naruto stellte sich vor Hinata und beschützte sie und sagte dem maskierten Mann,dass er nicht näher kommen sollte.Der maskierte Mann nannte Hinata die Byakugan Prinzessin und spuckte eine helle Lichtkugel aus,durch die Hinata ohnmächtig wurde.Der maskierte Mann zerfällt und in der Nacht ist zu sehen,wie Hinata wieder an dem Schal strickt.Naruto versteckte sich hinter einer Wand und kam heraus und fragte Hinata,was sie sah,bevor sie ohnmächtig geworden war und was sie über Toneri's Puppe sagen möchte.Hinata entschuldigte sich und sagte,dass sie allein sein möchte.Am nächsten Tag,findet das Team ein anderes verlassenes Dorf und sie trennen sich wieder,um das Dorf zu untersuchen.Naruto fragt sich die ganze Zeit,wieso Hinata so ruhig war.

Später,während des Sonnenuntergangs,sagt Naruto,dass Hanabi nicht im Dorf zu sein scheint.Naruto wirft einen Blick auf Hinata,als der Wind wehte und verfängt sich in seinen eigenen Gedanken,als er sie anguckte.Dann sagte er ihr,dass sie wieder zu den anderen gehen sollten.In der nächsten Nacht ist wieder Hinata zu sehen,wie sie den Schal strickt.Sie scheinen in einem Wald zu sein und überall fliegen leuchtende Glühwürmchen.Naruto stand hinter einem Baum und nährte sich ihr langsam.Hinata sagte Naruto,dass sie eine schlechte Schwester sein muss,da sie den Schal strickt während ihre Schwester in Gefahr ist.Naruto sagte ihr daraufhin,dass dies nicht wahr sei,da sie den ganzen Weg nur gekommen war,um Hanabi zu retten.Er sagte ihr auch noch,dass sie sich nicht sorgen soll,da er Hanabi retten wird.Hinata dankte Naruto für seine Nettigkeit.Naruto war diese Situation etwas peinlich und deswegen erwiderte er,dass er sich nur um Hanabi sorgt.Dies überraschte Hinata und sie fragte ihn,was er gerade gesagt hatte.Dann sagte Naruto ihr,dass er sie liebt und dies machte Hinata vollkommen sprachlos,da sie auch sehr nahe standen.Daraufhin erscheint Toneri.Hinata geht mit ihm mit und gibt Naruto den roten Schal,den sie extra für ihn gestrickt hat.Sie ging mit,um ihre Schwester zu retten,aber dies wusste Naruto natürlich nicht.Er rannte hinterher und sagte Toneri,dass er sie freilassen soll.

Er sagte daraufhin,dass Hinata freiwillig mitging und dass die beiden heiraten würden,denn dies war die Bedingung die Toneri aufstellte,als er ein Gespräch mit Hinata am See führte.Naruto fragte Hinata,ob dies wahr sei,woraufhin sie nicht antwortete.Toneri attackierte Naruto und dieser fiel zu Boden.Hinata fragte ihn,was er da machen würde und Toneri sagte,dass er nicht möchte,dass Hinata im Kampf verletzt wird.Toneri wendet daraufhin etwas bei ihr an,was sie ihn Ohnmacht fallen lässt.Danach ruhte sich die noch vorhandene Gruppe in einer Höhle aus und man sieht,wie Sakura Naruto heilt.Naruto stöhnte Hinata's Namen und Sakura sagte daraufhin,dass er endlich begriffen hat,dass Hinata ihn liebte.Währenddessen schlief Hinata in Toneri's Schloss.Toneri beobachtete sie und wollte mehr über sie wissen.Er benutze seine Fähigkeiten,um in ihre Gedanken zu sehen und sah,dass sie nur an Naruto dachte.Hinata wachte am nächsten Tag auf und findet sich in Toneri's Schloss wieder.Sie rennt herum und findet ihre kleine Schwester Hanabi,der ihre Augen von Toneri entnommen worden sind.Nach einem Gespräch mit Toneri und einem Flashback,benutzt Hinata ihr Byakugan um den Ort des Tenseigan aufzuspüren.

Fortsetzung folgt...

Kommentar von BestAnimeFan ,

Nach drei Tagen wachte Naruto endlich auf und Sai hänselte ihn sofort,da er währenddessen immer Hinata's Namen gestöhnt hatte und das dies guter Stoff für seine Forschungen gewesen sei.Shikamaru sagte dann,dass sie Hinata und Hanabi aufspüren müssen,aber Naruto zeigte keine Reaktion.Naruto schmollte immer noch und Shikamaru sagte ihm,dass wenn er jetzt einfach so Hinata aufgibt,er auch seinen Traum einmal der Hokage zu werden,aufgeben kann.Daraufhin wurde Naruto wütend und fragte ihn,ob er einen Kampf provozieren möchte.Shikamaru wurde ebenso wütend und sagte ihm,dass er nicht weiß,was zwischen ihm und Hinata vorgefallen ist und dass er als Shinobi seiner Mission nachzugehen hat und sagt ihm,dass er ihm folgen soll.In Toneri's Schloss sieht man,wie Hinata einen Schal strickt und Toneri plötzlich wieder Schmerzen hat.Er verlässt Hinata,um sich wieder hin zu legen.Hinata freute sich,als sie endlich mit dem Schal fertig war und verlässt dann das Schloss und läuft zum Tenseigan,um dieses zu zerstören.Shikamaru und Naruto gehen währenddessen zu Sakura,die total erschöpft auf dem Boden liegt und sich ausruht,da sie ja Naruto heilen musste.

Die beiden reden etwas miteinander und mit der Zeit wird klar,dass Naruto nur an Sakura interessiert war,wegen der Rivalität zwischen ihm und Sasuke.Dann sieht man,wie Hinata Richtung Tenseigan läuft.Als sie den Ort erreicht hatte,wollte sie es zerstören,aber dann tauchten Marionetten auf und Toneri nahm sie gefangen.Er bemerkte,dass sie den Schal nur für Naruto gestrickt hatte und wurde wütend und zerriss ihn.Naruto hatte währenddessen neuen Mut gefasst,als er etwas mit Sakura geredet hatte.Später starteten Hinata und Toneri die Hochzeitszeremonie in dem Schloss und Naruto,Sakura,Sai und Shikamaru versuchten,in die Barriere des Mondes zu gelangen,um Hanabi zu retten und die Hochzeitszeremonie aufzuhalten.Sie teilten sich auf,als sie endlich im Schloss waren und Naruto und Shikamaru machte sich auf den Weg die Zeremonie zu stoppen,während die anderen Hanabi retteten.Toneri und die leblose Hinata versuchen zu fliehen,während Naruto und Shikamaru gegen sehr viele Puppen kämpfen mussten.Als Naruto die beiden einholte,befahl Toneri der leblosen Hinata,Naruto anzugreifen und diese konnte ja nichts dagegen tun,da er sie steuerte.Toneri lässt Hinata wieder zu sich gleiten und versucht sie erneut zu manipulieren,aber da er zu große Schmerzen wegen seinen Augen hatte,schaffte er dies nicht.

Naruto und Hinata flohen zum Tenseigan.Hinata versuchte es erst alleine zu zerstören,aber schaffte dies nicht.Dann gaben sie sich gegenseitig die Hand und gemeinsam konnten sie es dann zerstören.Sakura und Sai konnten auch schon Hanabi ausfindig machen.Durch die Zerstörung des Tenseigans wurden die Puppen leblos und konnte nicht mehr kämpfen.Naruto und Hinata kamen wieder mit den anderen aus dem Team zusammen und Sakura gab Hinata den zerrissenen Schal wieder.Daraufhin erwiderte sie,dass sie diesen Naruto geben wollte.Naruto fragte sie daraufhin,ob sie diesen Schal für ihn gemacht habe woraufhin sie mit einem Ja antwortete.Naruto sagte dann,dass er den kaputten Schal trotzdem haben möchte und dankt ihr,was Hinata sehr glücklich machte.Allerdings fing die Uhr an ihren Händen wieder an zu ticken,was bedeutete,dass die Zerstörung des Mondes noch nicht aufgehalten war.Eine große Gedo Statue attackierte daraufhin das Team.Naruto war zum Glück in der Lage,Toneri zu besiegen und somit nahm sich Hinata Toneri's Augen,die ja eigentlich Hanabi gehörten.

Toneri wollte seine Niederlage nicht akzeptieren und nahm sich die Byakugans des Tenseigan,das durch Naruto und Hinata zerstört worden war.Er absorbiert sein Chakra,aber Hinata transferiert daraufhin ihr Chakra zu Naruto.Sie sagten ihm,dass er aufhören soll,aber Toneri wollte nicht hören.Er wollte die Energie der Sonne absorbieren,aber da dies seine Grenzen der Chakra Aufnahme überschritt,wäre er fast explodiert.Naruto krallt sich Toneri und trug ihn zum Mond zurück und rettete ihm somit das Leben und konnte den Mond aufhalten,der sonst auf die Erde gefallen wäre.Sie reden etwas mit Toneri und sagten,dass er mit auf die Erde kommen kann,aber er lehnte ab woraufhin das Team,dann wieder in den See sprang.Hinata frägt Naruto,was es mit seinem blauen,gestreiften Schal auf sich hat und er sagte zu ihr,dass dieser Schal von seiner Mutter für ihn gestrickt wurde und er ihn gefunden hatte,als Konohamaru ihm etwas zeigen wollte.Das Team sagte,dass sie sich beeilen sollen und somit verließen sie die Höhle,bevor diese einstürzte.Naruto und Hinata hielten Hände,während dies alles passierte.

Fortsetzung folgt...

Kommentar von BestAnimeFan ,

Naruto erinnerte Hinata an die Zeit,als Iruka ihnen sagte,dass sie den Namen einer Person auf ihr Blatt schreiben soll,mit der sie den letzten Tag auf Erden verbringen würden.Naruto sagte ihr,dass er nichts auf sein Papier geschrieben hat,weil er seine Eltern nicht kannte und er keine Freunde hatte und sagte ihr,dass er nun weiß,mit wem er diese Tage verbringen würde und diese Person,war Hinata.Nachdem Hinata dies hörte,brach sie vor Freude in Tränen aus.In einer anderen Szene,hatte Naruto den roten Schal an und rennt Hand in Hand mit Hinata durch die Erinnerungen der beiden.Dann fing die Höhle an einzustürzen und Naruto nimmt sie auf ihre Arme hoch,so als würde er seine Braut wegtragen.Naruto benutzte sein Rasengan wie einen Motor,um sie hinauf zum Mond zu katapultieren.Die beiden küssten sich,während sie oben im Himmel waren und der runde,große Mond war währenddessen hinter ihnen zu sehen.Am Ende des Film,als die Credits gezeigt werden,sieht man die Hochzeit von Hinata und Naruto und wie die beiden am Ende ein eigenes Haus besitzen und ihre beiden Kinder mit Naruto spielen.Dann sieht man die Bilder der Hochzeit und die Bilder,als die Kinder geboren wurden.So kamen die beiden zusammen.

Bist du immer noch der Meinung,dass die beiden fast gar nichts zusammen erleben haben? Fände ich ehrlich gesagt,etwas komisch und "The Last" ist canon und gehört somit zu Naruto Shippuuden,weil er zwischen Naruto Chapter 699 und 700 spielt.

Lg.BestAnimeFan ♥

Antwort
von xTarux, 44

Puh, ich habe kein wirkliches Problem mit NaruHina... 

Und wenn man darüber nachdenkt war Sakura auch mehr eine ziemlich grosse Schwärmerei von Naruto, mehr nicht. Gleiches gilt für Sakura, sie hat nie so etwas wie Liebe geäußert oder gezeigt. Naruto ist ihr Freund und Teamkamerad, aber mehr gabs da nicht.

Und das NaruHina Thema wurde auch mit The Last nochmal aufgearbeitet.

Ausserdem sollte man bedenken, dass die Serie nun wirklich nicht Romanzen als Hauptthema hatte... im Übrigen ist es auch Kishimotos Entscheidung und an sich war ich zufrieden. 

Antwort
von NochWasFrei, 74

Spoiler...

Mir persönlich wars egal. Romance war eh nie ein Thema in der Serie und ich bin auch kein Shipper...

Antwort
von nguyentrungduc, 48

War doch schon seit Anfang an klar das es so irgendwann wird, also Naruto mit Hinata, Sakura mit Sasuke... Find ich auch das es so alles passt.

Antwort
von HansausHamburg, 77

zum teil hast du da schon recht aber sakura hat die ganze zeit über gleichzeitig auf sasuke gestanden

Antwort
von Sekai2706, 68

Ich mag es sehr dass naruto und Hinata zusammen kommen. Hinata ist meine Lieblingscharakterin :D

Naruto war zwar immer in Sakura verliebt aber Hinata eben in naruto :)

Kommentar von Bueny0552 ,

Das war keine echte liebe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten