Frage von Mariya22, 82

Wie findet ihr wenn man viel Geld für sein Haustier ausgibt?

Hilfe

Antwort
von GabbyKing, 8

Also ich habe ziemlich viele Tiere die auch schon alle ziemlich alt sind und gebe generell nicht wenig aus, schon allein die Anschaffung kostet einiges und Spielzeuge z.B. für meine Katze die mit 19 letztes Jahr leider gestorben ist :/
Auch Futter ist nicht billig aber Abwechslung und mal was neues finde ich schon wichtig.
Allerdings müssen es natürlich nicht für einen Hund 5 Leinen sein, man sollte sich aber schon vor der Anschaffung überlegen ob man das nötige Geld besitzt um den Tieren auch ein schönes Leben bieten zu können :)

Antwort
von Sternschuppe007, 17

Es kommt darauf an..
ich persönlich finde es unnötig, wenn Leute für ihre Hunde 100 Halsbänder haben oder das Pferd 1000 Schabracken hat. Eine bei mir im Stall hat über 500 Stück,da frage ich mich schon,ob die zu viel Geld hat..😅😳.
Aber webn das Geld sinnvoll in z.B qualitativ hochwertiges Streu oder Futter investiert wird, finde ich eigentlich keienn Cent zu schade.
Es kommt also darauf an,wofür man viel Geld ausgibt! :))

Antwort
von 1ueberfragter1, 39

Viel ist immer relativ. Je nach Tier kann das wirklcih richtig teuer allein bei der Anschaffung sein. Der Unterhalt ist ebenfalls nciht ganz günstig. Meine Katze hat damals am liebsten gegrillte Bratwurst gefuttert oder was auch immer ich gegessen habe, da ging das. Und ja, sie lebte vielleicht ungesund wurde aber trotzdem 18 Jahre alt ;)

Kommentar von SvenWang ,

18 Jahre alt! wunderschön

Antwort
von jww28, 9

Konsequent ;) wer sich teure Tierchen kauft, muss auch in der Lage sein auf Dauer tief in die Tasche zu greifen ;) Luxusgüter finde ich allerdings auch etwas merkwürdig :D also Halsband mit Svarowskisteinen usw, aber wer sich das leisten kann, ohne am Ende des Monats hungern zu müßen, dem sei das gegönnt :)

Antwort
von Lumpazi77, 51

Das kommt darauf an, ob die Ausgaben zwingend notwendig sind. Wenn nicht, dann ist das übertrieben.

Antwort
von tactless, 56

Völlig normal. Denn ohne Geld für das Haustier auszugeben kann es kaum oder zumindest schwer überleben! 

Kommentar von Lumpazi77 ,

Die Rede ist von"viel" Geld und hat mit überleben nichts zu tun

Kommentar von tactless ,

Es wird NIRGENDS im Text erwähnt was "viel Geld" ist, und was von dem Geld gekauft wird! ;) 

Antwort
von SvenWang, 31

Ich denke, dass man zuerst um sich  kümmern kann.  Wie in pokemon, ein Trainer kann maximale 6 Pokemon mitbringen, weil man beschränkt Energie hat.

Wenn Sie finden, dass das Geld nicht so ,,viel" ist, oder ganz normal für ihnen, dann das ist geeignet für Ihnen, einen Tier zu ernähren.

: ) viel Glück

Antwort
von Vanell1, 22

Welches Tier hast du und was genau gibst du aus bzw für was genau? Dann kann man dir eher weiterhelfen

Antwort
von josephinst, 20

Mann sollte das Tier auch nicht sooooo verwöhnen aber ein bisschen Schöne Abwechslung brauch es auch mal (ich meine nicht immer den Alltag leben )

Antwort
von pipepipepip, 27

Ich gebe für mein Haustier eine Menge Geld aus. Am meisten für meine Pferde :P Ich liebe es ihnen schöne Sachen zu kaufen, da ist mir kein Cent zu schade ;)

Antwort
von macqueline, 31

Wenn das Tier Teil der Familie ist, fragt man nicht nach den Kosten, man zahlt.

Antwort
von jonas5555, 39

Solange es sinnvoll investiert ist, sollte das selbstverständlich sein

Will man Tiere gescheit behandeln ist das teurer als die meisten denken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten