Frage von Tahetea, 51

Wie finder Ihr diesen Text. Brauche bitte ein paar Rückmeldungen?

Brief an die Angst

keine Angst vor der Angst

ich habe Dich so oft gesehen und wußte nie, wie ich mit Dir umgehen soll. Früh bist Du zu mir gekommen, hast mir immer wieder Deine unsägliche Kraft gezeigt. Ich wollte Dich nicht, habe Dich weggeschlossen, zumindest versucht. Da ich mich auch noch wegen Dir geschämt habe, habe ich eins drauf gesetzt und mich anstrengend so anders verhalten, oft überheblich und arrogant, auch hilflos und verzweifelt, alles nur damit Du nicht zum Vorschein kommst.

Heute erkenne ich, wie unsagbar wichtig Du bist und ich danke der Zeit, die für mich gekommen ist, Dich anzunehmen und wertzuschätzen. Du hast mich gewarnt, damit ich überlebe. Da ich Dich nicht abholen konnte um Dir zu begegnen und zu hören, was Du mir zu sagen hast, bist Du mit mir gewachsen. Ich selber habe Dich erschaffen, um mich zu schützen. Da gab es erste viele Situationen, in den Kindertagen, der Schule, wo Du geboren wurdest. Vielleicht schon früher, ... und wurdest zu bestimmten Themen über Generationen hin stumm weitergereicht. Das denke ich.

Ich habe Deine Intelligenz erkannt. Du gehst nicht, wenn vermeintlich gefährliche Situationen vorbei sind. Du passt Dich stets an und gehst weiter mit. Dabei bist Du erfinderisch, besetzt andere und angrenzende Gebiete, um zu zeigen, dass Du noch da bist. Du möchtest gesehen und verstanden werden.

Ich lade Dich heute ein, zu mir zu kommen. Ich höre Dich und nehme Dich ganzheitlich an. Mein Herz sei Dir ein gute Platz. Du wirst dort aufgenommen. Ich weiß, dass wir uns beide danach befreit fühlen.

Du darfst dann gehen. Du hast Deinen Zweck lange erfüllt, nur ich brauchte diese Zeit. Wenn Du gehen möchtest, bist Du frei. Bleibst Du bei mir, werde ich Dich anders wahrnehmen: Die Kraft, die ich so lange aufgewandt habe um Dich zu unterdrücken und zu verstecken, bekomme ich heute zurück. Sie ist nicht mehr an Dir gebunden.

Ich danke Dir liebe Angst.

Ich freue mich.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matahleo, 25

Hallo  Tahetea,

das ist ein sehr eindrucksvoller Text. 

Ich finde ihn wunderschön und wirklich gelungen. Das zeigt, dass du dich mit deinen Ängsten auseinandergesetzt hast und an ihnen gewachsen bist. Herzlichen Glückwunsch dafür, das schaffen viele nicht.  

Wir haben für solche Momente den kurzen Ausspruch von NELA:

Nimm es wahr, 

Erlaube es, 

Lass es ablaufen, 

Atme weiter. 

LG Mata

Kommentar von Taimanka ,

... auch schön.

Kommentar von Tahetea ,

danke für die nette Rückmeldung. 

Antwort
von Tahetea, 13

danke für die schöne Antwort Matahleo.

Kommentar von Matahleo ,

Vielen Dank fürs Sternchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten