Wie finden Männer es „Schatz“ genannt zu werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also mich nenne Freundinnen auch hin und wieder Schatz und ich bin mir zu 100% sicher das da keine liebe ist. Aber hmm. In deinem Fall kann das Schatz vlt etwas zu früh sein. Du weißt ja nicht ob der empfindlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Paul - Schatz finde ich nicht so
Kommt aber auf den Typen an
Bei mir werde ich aber immer erst in der Beziehung Schatz genannt
Und dann nur
Schatz
Nicht Paul - Schatz oder so ;D

Und ja ich finde es okay ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr euch noch nicht so gut kennt, würde ich erst einmal davon Abstand nehmen. Lerne ihn erst einmal kennen, dann wird sich alles weitere ergeben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, aber für mich ist es nichts, ich möchte gerne der Dimensionenzerstörer genannt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexiaqueen
18.09.2016, 15:56

beste😅

0

Ich bin zwar kein Mann aber jemanden den ich kaum kenne würde ich nie Schatz nennen, das finde ich reichlich übertrieben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann dir verbieten, den Jungen Schatz zu nennen. Das ist Geschmacksache. Vielleicht mag er es, vielleicht nicht. Das mußt du ausprobieren und selbst herausfinden.

Wenn mich jemand "Schatz" nennt, der mich gar nicht persönlich kennt, finde ich das einfach nur lächerlich und übertrieben. Das würde mir sehr zu denken geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Annabel313,

es kommt darauf an, ob er von einer Frau genannt werden möchte oder nicht. Es gibt ja noch andere Männer-Kosenamen, die vielleicht besser klingen und die ein Mann besser findet, wer weiss das schon.

MfG Angelika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung