Frage von cutexd, 68

Wie finde ich zu mir selbst zurück?

Hallo ich bin w14 und habe so gut wie mein ganzes Leben als "jemand anders" gelebt. Ich war wenn ich im Umkreis von menschen war immer so wie sie mich gern hätten... und auch bei Freunden oder daheim war/bin ich immer so wie man erwartet das ich bin.

Aber ich will nicht mehr, es ist anstrengend immer das zu sein was andere möchten und außerdem verliere ich nach und nach mein selbstwertgefühl. Ich möchte gerne wieder ich sein, nur leider wies ich nicht wie dieses "richtige ich" aussieht. Ich habe keine Ahnung wer ich wirklich bin... :(

Gibt es eine möglichkeit herrauszu finden wie und wer ich bin ? Wie ich leben kann ohne mich zu verstellen als mein eigenes Ich ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pokeminer, 27

Ich weis wie das Gefühl ist ständig anders sein zu müssen und nicht sein wahres ich zu zeigen. Normal bin ich viel emotionaler und Gefühlvoller und eben anders als bei allen Leuten.
Damit ich aber mein wahres ich nicht vergesse, höre ich oft die passende Musik die dazu passt und stell mir die schöneren Zeiten vor in einer besseren Welt bei der ich so sein kann wie ich bin und meine Freunde auch nicht so verrückt sind. Jeden abend.
wie man aber sein wahres ich vergessen kann ist mir ein Rätsel. Hör verschiedene Musik, schweife in deinen Gedanken der Vergangenheit umher, und wenn du endlich dein wahres Ich gefunden hast, dann merk dir die Musik und hör sie jeden Abend...

Antwort
von AnPaHeAn, 14

Probiere neue Hobbys aus, lerne neue Leute kennen, sag auch mal nein und lass dich auf Abenteuer ein!

Ich wünsche dir viel Glück und erfolg

LG AnPaHeAn

Antwort
von Ellen9, 20

Hör auf damit...zu sein, wie andere Dich gerne hätten. Gib Dich keineswegs auf, aus Angst, dass andere Dich nicht so repektieren und mögen, wie Du bist. Verzichte lieber auf derart Loser, und werde der Mensch, der nur Du sein kannst. Bedenke, dass die Selbstaufgabe Dich früher oder später zerstört; also steh zu Deiner wahren Identität, komme was will...dann findest Du von selbst zu Dir zurück.

Antwort
von Dovahkiin11, 24

Vielleicht hilft es dir, an und an Dinge zu tun, vor denen du dich bisher verschlossen hast. Oder Dinge zu denken, die du sonst nicht denken würdest. Du testest aus und versuchst dabei, nicht in irgendwelche formen zu rutschen, sondern hörst darauf, wie es sich für dich anfühlt. Dann lernt man mit der Zeit, was einem gefällt und wie man denkt. Ist allerdings auch mit Übung verbunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten