Wie finde ich x für -0.03x^2=0,2x ohne Taschenrechner heraus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten ist es, du wandelst die Dezimalbrüche in echte Brüche um. Du dividierst diese, indem du mit dem Kehrwert multiplizierst.

0,03 = 3/100
0,2 = 2/10 = 1/5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich recht an meine Schulzeit erinnere:

-0,03x^2=0,2x  | +0,03x^2
0,03x^2+0,2x = 0   
x (0,03x+0,2)=0   |Ein Produkt ist 0 wenn einer der Faktoren 0 ist:
x1=0
x2:
0,03x+0,2=0   |-0,2 /0,03  [im Kopf erw. auf -20/3]
x2= -6,6 (Periode) bzw. -6 2/3

Bitte aber nochmal kontrollieren.





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?