Frage von keinplan17, 44

Wie finde ich meinen Willen wieder?

Hallo liebe Community,

Ich brauche dringend Hilfe und zwar bin ich in einer neuen Schule. Für mich ist das ein völlig neues System und so weiter... Auf jedenfall habe ich bis jetzt schon viel blödes mit den Lehrer, Freunden und den Noten erlebet und das schlimmste ist das ich mein Ziel verloren hab, also was ich werden möchte :(( Deswegen bin ich glaub ich in letzter Zeit so schlecht gelaunt, schreibe mehr schlechte Noten,etc. Normalerweise reise ich mich immer zusammen und lerne trozdem. Aber dieser Wille der vorher immer da war, ist einfach so... weg. Wovor ich vorallem angst habe ist, auf der Straße zu leben und ich nicht weiter weiß oder wenn ich die Matura habe und ich auch nicht weiter weiß. Ich weiß nur das ich die Matura brauche...

Meine Frage: Wie finde ich meinen Willen wieder?

Antwort
von Nicole0114, 25

Das Problem habe ich auch, allerdings viel abgeschwächter. Du hast kein Ziel? Dann setze dir das Ziel die Schule (nächste Klasse) oder... was auch immer Matura sein soll, zu schaffen. Damit hast du dir schon eine Zukunft gesichert. Danach kannst du, solltest du keine Ahnung haben ob du Ausbildung oder Studium oder dergleichen machen sollst, einfach Praktikum(e) hintereinander machen. Probieren was zu dir passt evtl. auch eine Berufsberatung beim Arbeitsamt. Es gibt so viele Möglichkeiten deine Zukunft zu gestalten. Mach weiter und gib Gas, du wirst es nicht bereuen ;)
Eine Frage - wie alt bist du, wenn man fragen darf?

Kommentar von keinplan17 ,

14 ps: matura=abi

Kommentar von Nicole0114 ,

Mit 14 Sorgen ums Abitur machen? Sollte dir alles zuviel werden, kannst du auf Realschulabschluss umsteigen und dich ggf. weiterbilden lassen. Das ist kein großes Problem. Soweit sind auch nur die letzten zwei Klassen wichtig und natürlich das Abschlusszeugnis. Versuche dir nicht allzu viel Stress zu machen und lerne früh auf eine Arbeit. Nach einem Halbjahr kannst du dich dann entspannen und stolz sagen dass du etwas geschafft hast ;)

Kommentar von keinplan17 ,

danke :)

Antwort
von BuBBles2904, 21

Also auf jeden Fall brauchst du keine Angst haben, auf der Straße leben zu müssen. In Deutschland gibt es extra ein System, dass jeder, wenn er will, Sozialhilfen etc bekommen kann. 

Um herauszufinden was du später machen möchtest, geh doch einfach mal deine Interessen durch und vergleiche sie mit Tätigkeiten die in verschiedenen Berufen durchgeführt werden.

Und um deinen Willen wieder zu erlangen, kann ich dir empfehlen, dir selbst kleine Belohnungen in Aussicht zu stellen, beispiel: Du lernst eine Stunde für ein Fach und belohnst dich dafür selbst mit irgendwas, das du gerne machst, oder was du gerne magst. und wenn du dann Erfolg hattest (sprich: eine gute Note) kannst du dich mit etwas größerem belohnen

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von keinplan17 ,

ich belohne mich aber immer zuerst :(

Kommentar von BuBBles2904 ,

Dann bemühe dich, dass auf hinterher zu verschieben, um einen Anreiz zum Lernen zu haben :)

Kommentar von keinplan17 ,

danke :)

Antwort
von worker30, 8

setze dir klare Ziele.

Überlege dir, was du in Deinem Berufsleben arbeiten willst. 

Lerne mit einer Freundin oder Freund. Zu zweit überwindet man besser Hindernisse. 

Gruß und halte dir die Daumen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten