Wie finde ich meine persönliche lieblingsmusik?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Streaminganbieter austesten. Meist gibt's da auch nen Probemonat. Deezer schlägt dir z.B. Musik vor, du bewertest mit "hat mir gefallen" oder "hat mir nicht gefallen", dann schlägt dir der Streamingdienst basierend auf diesen Infos mehr Musik "für dich" vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such nach Alben und Künstlern verschiedener Genre und hör dich jeweils ein paar Tage rein. Dann wirst du schon merken, zu wem es dich mehr zieht und was dich mehr Reizt.

Probier einfach mal ganz neue Richtungen aus und geb nicht auf, nur weil das erste Lied mal nicht ganz deins ist. Manchmal braucht man etwas, bis man eine Band wirklich "verstanden" hat und deren Musik richtig hören kann. 

Dank Spotify und Youtube kannst du dir ja recht viele Genre anhören :) Probier Klassik, Rap, HipHop, Jazz, Rock, Metal,....was auch immer dich interessiert 

Ich habe in den letzten Tagen bestimmt 20 Bands verschiedener Genre und Subgenre "gefunden", in die ich in den nächsten Wochen mal reinhören will. Im Moment hab ich mehr zu hören als Zeit dafür ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es hilfreich wenn du erstmal einen Künstler bzw. eine Band findest, die dir gefällt, nicht vorrangig nur einzelne Lieder. Da kannst du auch einfach deine Freunde nach Empfehlungen fragen, so hab ich die meisten Bands gefunden die mir gefallen. Auch ruhig mal auf Neues einlassen, vielleicht gibt es ja Musikrichtungen die du sonst nie gehört hast, aber auch so findet man manchmal Musik von der man erst gar nicht gedacht hätte dass sie einem gefallen könnte. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das problem hatte ich auch mal die Lösung ist einfach

hör dir ganz viel Musik an wobei du dich nicht nur auf einen Musikstill beschränken solltest auch manchmal wenn du ein Lied oder ein ganzes Albung aus einem still komisch findest solltest du ihn nicht gleich aufgeben

hätte mein Bruder mir zum Beispiel nie Metal gezeigt würde ich immer noch riesen abstand davon halten

sobald du ein Lied gefunden hasst hör dir ne playlist an in der dein Lied vorkommt und wenn dir daraus wieder ein Lied gefällt mach so weiter

dadurch triffst du dich irgendwann mit deinem komplett eigenen still.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du immer möglichst viel zulässt. Jede Musikrichtung besitzt anziehende reizvolle Dinge. Und Du musst nicht unbedingt nur eine Richtung mögen.

Interessant finde ich immer, dass man bei jedem Interpreten - egal wer es auch ist - garantiert mindestens eine Nummer gut finden wird. Denn jeder Musiker hat nun mal Musik im Blut - sonst wäre es keiner. Nur kennt man eben nicht sämtliche Stücke (die sogenannte Werksausgabe) von diesem Interpreten.

Gerade die Musik beinhaltet seit Ewigkeiten viel Mysteriöses für uns. Songs gefallen, andere wieder nicht. Woran das liegt, hat nicht zuletzt auch immer mit unserer hoffnungslos subjektiven Vorliebe zu tun, die am nächsten Tag schon wieder ganz anders aussehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde neue Musik durch (Internet-)Radio, Amazon-Empfehlungen, Spotify Free am PC, YouTube und Lesen von Rezensionen, z.B. von laut.de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sind die Charts nichts für Dich? Soll's ja geben. Ich würde an Deiner Stelle mehr im Untergrund buddeln. Wenn Du Klavier spielst, cover doch mal sowas hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung