Frage von DirkB67, 170

Wie finde ich heraus, wer meine Türmatte geschändet hat?

Hallo,

jemand hat vor meine Tür gekackt. DIREKT AUF DIE FUSSMATTE! Jetzt bin ich mega sauer... Ich habe die Nachbarn gefragt, ob sie jemanden gesehen haben, aber keiner hat was bemerkt.

Ich gehe jeden Werktag um 7 Uhr aus dem Haus und bin erst um 19 Uhr wieder zu Hause. Ich habe keine Zeit vor meiner Tür Wache zu halten.

Da man einen Schlüssel haben muss, um in das Hochhaus zu kommen, bin ich mir sicher, dass es jemand aus meinem Haus war. Ich wohne in einem Hochhaus mit 14 Stockwerken. Auf jeder Etage sind 5 Wohnungen. Damit wären das 14*5 - 1 = 69 Verdächtige.

Wie könnte ich den Übeltäter überführen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PoisonArrow, 79

Vielleicht mit einem Zettel im Treppenhaus:

"Lieber Türmattenschei**r,

vielen Dank für die nette Aufmerksamkeit vor meiner Wohnungstür und den hervorragend lesbaren genetischen Fingerabdruck!

Wer sich angesprochen fühlt, jedoch darauf verzichten möchte, dass die Polizei sich meldet und zum Abstrich bittet, der hat bis zum Ende der Woche Zeit, ab 19:00 Uhr die Fußmatte + ein kleines Trinkgeld für die Beseitigung der Sauerei zu bezahlen.

Ansonsten erfolgt Strafanzeige mit allen Konsequenzen.

Falls Du zu besoffen warst und nicht mehr weißt, wo Du den Haufen hinterlassen hast: Max Müller, 6. Stock, Wohnung rechts.

Beste Grüße!"

Ob das ganze wirklich funktionieren würde und die Polizei aus dieser (wenn auch ekeligen) Lappalie den DNA-Test macht - glaube ich eher nicht.

Grüße, ----->


Antwort
von ronnyarmin, 66

Das sind noch viel mehr Verdächtige, weil mit Sicherheit in manchen Wohnungen mehr als eine Person wohnt.

Und es werden noch mehr Verdächtige, weil auch Besucher dieser Personen ins Haus kommen können.

Und dann werden es noch mehr Verdächtige, weil sich auch fremde Personen Zugang ins Treppenhaus verschaffen können.

Aber was nützt es dir, deren Anzahl zu bestimmen? Du wirst nicht rauskriegen können, wer dir den Haufen auf die Fussmatte gesetzt hat. Ich würde sie wegschmeissen und eine Neue kaufen. Fertig.

Antwort
von nettermensch, 65

da mußte schon Urlaub nehmen und jeden tag 24std auf die lauer legen.

Antwort
von woflx, 49

Überwachungskamera anbringen (als Billig-Version gibt es auch Kamera-Attrappen).

Antwort
von ubahnwagen, 32

Kann Dir da eine Antwort geben.Muss ja nicht einmal einer aus dem Haus sein....Auslieferungsfahrer, Briefboten, Paketdienste, Flyer Verteiler ect pp wer noch so alles ins Haus kommt tagsüber ....Der jenige oder diejenige ist beim arbeiten der Magen grumelt , es drückt und baut sich auf wie ein Orkan was machst Du einfach hier mitten auf der Strasse geht nicht also rein ins Haus Buchse runter ... es knallt.....schnell abwischen und weg ... fertig ist der sch.....den wirst Du leider nicht mehr finden ausser Du hast ne Kamera ..

Es tut mir sehr leid für Dich und es ist schon ne richtige Sauerrei aber leider kein Einzelfall heutzutage wo immer mehr ´Menschen auf andere keinen Wert legen und denen alles egal ist ausser sie sich selbst.

Antwort
von Verflixtomato, 35

Ich finde, das ist doch schon mal ein konstruktives Gesprächsangebot. Du müsstest jetzt nur wissen, vom wem ... damit Ihr Euch eingehender unterhalten könnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community