Frage von Schramutor, 29

Wie finde ich heraus welches Unternehmen im Moment den höhsten vorbörsenwert hat?

Den dann könnte man darauf spekulieren das die aktie steigt wenn so viele Leute sich die in der vorbörse geholt haben. Es gibt nähmlich tausende Unternehmen aber woher weiß ich welches im Moment den höhsten vorbörsenwert hat? Die alle einzeln abzuklappern würde zu lange dauern. Kennt jemand ne Seite oder irgendwas in der richtung?

Antwort
von BTyker99, 5

Wie soll das funktionieren? Wenn der Wert vorbörslich ansteigt, muss du doch auch bereits den erhöhten Preis bezahlen, oder?

Antwort
von archibaldesel, 7

Das was du suchst gibt es nicht. Von deinen tausenden Unternehmen in Deutschland wird nur ein verschwindend geringer Bruchteil jemals an die Börse gehen. Und den außerbörslichen Handel gibt es nur kurz vor der Börsennotiz, weil der Verkäufer ja auch die Aktien liefern muss. Woher soll er sie denn bei einem Familienunternehmen, dass vielleicht niemals an die Börse geht haben?

In der Praxis sieht es so aus, dass Händler wie Lang & Schwarz kurz vor Börsengang Kurse stellen, aber erst nach dem Börsengang die Aktien liefern. Die kaufen sie nämlich erst später an der Börse in der Erwartung, dass sie sie da billiger bekommen, als sie sie vorbörslich verkauft haben.

Kommentar von Schramutor ,

woooww was du nicht sagst. Ich denke es versteht sich von selbst das ich auch börsennotierte unternehmen meine. 

Kommentar von archibaldesel ,

Offensichtlich nicht.....

Kommentar von archibaldesel ,

Dann ist die Aussage "höchster Wert" schwachsinnig. Der höchste Wert bringt dir keinen Nutzen. Aber ich rate dann mal was wahrscheinlich auch offensichtlich ist. Dann meinst du ja vielleicht den Wert mit der höchsten Kurssteigerung. Dann kannst du ja sicherlich erklären, welchen Sinn es macht, eine Aktie zu kaufen, die schon gestiegen ist.

Es gibt überhaupt keinen Grund, dass sie anschließend im börslichen Handel weiter steigt. Im Gegenteil, mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt es dann zu einer Konsolidierung, weil die Nachfrage wegbricht. Die Käufer sind ja bereits bedient.

Kommentar von Schramutor ,

Ich verstehe zwar nicht was du sagst aber ich probiere es so zu erklären das auch du das verstehst. Wenn der Vorbörsenwert sehr hoch ist dann haben sich die Aktie sehr viele Leute ins Depot geholt in der Annahme das sie steigen wird. Und wenn so viele Leute sich im vorbörslichen handel die Aktie holen und sie da beispielsweise um über 4 Prozent steigt kannst du auch von einer sehr hohen Nachfrage rechnen wenn die Börse öffnet.

Kommentar von archibaldesel ,

Die Annahme ist falsch. Mit derselben Argumentation könntest du dir auch jeden Tag den Tagessieger im börslichen Handel kaufen. Die Aktie haben sich noch viel mehr Menschen ins Depot gelegt, weil sie denken, dass der Kurs steigen wird. Das funktioniert nur nicht. An der Börse werden Erwartungen gehandelt, nicht Fakten. Die Kunst ist die, die Aktie zu kaufen, bevor sie steigt, nicht danach. Du kannst es aber gerne versuchen, ich garantiere dir aber, dass es nicht funktioniert.

Antwort
von GuenterLeipzig, 19

Außerbörsliche Kursstellungen kannst Du zum Beispiel bei Lang & Schwarz einsehen.

Allerdings ist Deine Herangehensweise nicht zielführend.

Günter

Antwort
von AnnaStark, 18

Hier findest Du die aktivsten vorbörslichen Werte des Tages.

http://www.nasdaq.com/extended-trading/premarket-mostactive.aspx

Da es Nasdaq-seite ist, sind die heute aktuellen Werte erst ab ca. 14 Uhr zu sehen (Zeitverschiebung)

Ob dein Gedanke hinhaut, bezweifle ich etwas. Aber wie wäre es mit Quartalstrading ? Ich bin gestern z.B. in Zoe´s Kitchen short rein, macht heute 15 % Minus :-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten