Frage von MrSummonXD, 108

Wie finde ich heraus ob mein Prozessor kaputt ist?

Habe schon seit einiger Zeit das Problem, dass bei meinem Prozessor immer z.B ein Kern zu 20% ausgelastet ist und ein anderer zu 2% was kann ich dagegen machen oder ist das normal?

Antwort
von SilvercrafterHD, 43

Du merkst das dein Prozessor kaputt ist wenn dein PC sich nicht anschaltet, da aber bei dir alles funkt. Ist das nicht der Fall

Antwort
von MEINKACKPC, 74
So lassen wie es ist da mein PC flüssig läuft

Das ist Ganz normal, das der eine Kern mehr ausgelastet ist.  Die Kerne sind einzeln ansprechbar, es wäre auch möglich einen auf 100% und den anderen auf 0% zu bringen

Kommentar von MrSummonXD ,

Danke für die Hilfe. hab mir trotzdem einen neuen Kühler gekauft da er die ganze Zeit überhitzte. hatte schon gemeint dass das was damit zu tun hat

Kommentar von MEINKACKPC ,

Mach dir dabei keine Sorgen. Komischer wäre es, wenn nur 1 ode 2 Kerne ausgelastet wären, aber da alle laufen ist alles im Grünen breich :)

Kommentar von MrSummonXD ,

Vielleicht hat es was damit zu tun da er übertaktet ist  ;) Danke.

Kommentar von MEINKACKPC ,

Das die Kerne alle arbeiten ?:D oder das deine CPU zu warm wurde

Antwort
von Sparkobbable, 26

Das ist ganz normal. Die Kerne haben Halt unterschiedliche aufgaben

Antwort
von robbycobra, 63

d) gar nichts, da es völlig normal ist.

Kommentar von MrSummonXD ,

auch wenn ein Kern zu 100% ist und die anderen 3 zu 2% ? oder liegt das daran ,dass das Siel so alt ist ? aber Danke

Kommentar von KnifeParty3 ,

anscheinden kann da ein Programm nur 1 Kern ausnutzen

Kommentar von robbycobra ,

Was genau es ist kann ich nicht sagen. Nur das ist bei Mehrkern CPU´s so. Vermutlich zum Strom sparen.

Kommentar von kloogshizer ,

Ist halt viel komplizierter nebenläufige Programme zu schreiben. Beide kerne rechnen dabei ja unabhängig von einander neben her schreiben aber variablen in den gleichen Speicher und müssen an wichtigen Punkten wieder synchronisiert werden etc. Das zu programmieren ist viel komplizierter als ein Programm was einfach nur auf einem Prozessor läuft. Und da die meisten Programme rein sequentiell programmiert sind und nicht parallel, wird auch nur ein Kern ausgelastet. Hat zur Folge das ein Kern auf 100% ist und der Rest sich langweilt. Ist ganz normal.

Du hast dann aber immer noch die Möglichkeit ein zweites Programm zu starten, welches vom Betriebssystem dann einen anderen Kern zugewiesen bekommt. 

Antwort
von KnifeParty3, 36
So lassen wie es ist da mein PC flüssig läuft

da ist nix kaputt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community