Frage von smartin99, 53

Wie finde ich einen geeigneten Router für VDSL 100?

Bei uns wurde ausgebaut und wir werden jetzt mit VDSL 100 angeschlossen. Vorher hatten wir LTE. Ich habe bis jetzt keine Ahnung von Routern. Von Telekom werden ja einige vorgeschlagen wie z.B u.A der Speedport neo, aber bei dem - wie bei vielen Anderen auch - wird langsames WLan bemängelt. Sollte man so einen Router direkt von der Telekom nehmen oder sich lieber an einen Drittanbieter wenden? Und wenn man das tut worauf sollte man achten? Und was bedeuten die ganzen Fachbegriffe wie ac n und was es da alles gibt? Kaufberatung gesucht :D

Vielen Dank für die Hilfe ich weiß nicht wo ich bei diesem Thema anfangen soll. Hilfreichste Antwort wird vergeben ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kai42, 41

Der Vorteil der Telekomrouter ist, dass du die mieten und damit immer ein Tauschrecht hast. Das finde ich gut.

WLAN ist immer ein Thema. Wenn du dich damit auseinandersetzt, dann hast der 724V gutes WLAN. Aber prinzipiell solltest du eh kein WLAN nehmen sondern immer LAN. 

Drittrouter gehen natürlich auch. Kommt immer drauf an, was du machen willst.

Klar wirst du noch ca. 10 Antworten bekommen, dass die Fritzboxen die besten Router von Welt sind. Aber dass ist so allgemein natürlich genauso schwachsinnig wie die Aussage, dass Speedport Müll sind.

Wenn du weißt was du willst, dann kannst du wunderbar nach einem geeigneten Gerät suchen. Wenn du keine besonderen Anforderungen hast, reicht der Speedport.

Kommentar von smartin99 ,

Jetzt auch hier nochmal alle festen Geräte (PCs) werden mit Lan angeschlossen aber für mein Handy würde ich dann doch lieber Wlan beziehen. Ein Lankabel am Handy lässt sich doch etwas komplizierter anschließen und ist doch etwas unhandlich, wenn man mal den Raum wechseln möchte.

Und auch schon wie unten kommentiert: ich will nichts besonderes machen. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was man mit einem Router außer ins Internet gehen und über den Telefonieren (also natürlich beides nicht mit dem Teil selbst :D) noch mit so einem Teil machen kann.

Und mit Fritzbox hattest du anscheinend Recht, aber 10 Antworten sind es dann doch nicht geworden ;)

Ja und bei der eigenständigen Suche nach Routern ist halt das Problem, dass ich hier überhaupt keine Ahnung auf was ich achten sollte und was manche Begrifflichkeiten überhaupt meinen. Das wird also vorerst etwas schwierig.

Kommentar von Kai42 ,

Ich will mal so sagen. Ich habe einen Speedport der Telekom. An diesem sind 3 Switche mit je 7 Ausgängen. Und da sind insgesamt 17 Geräten inkl. NAS, dienstlichem IP-Telefon und Laptop mit Subnetzen, Receiver für TV, aber auch Spielekonsolen und auch einem WLAN- Accesspoint. Und alles funzt einwandfrei. Klar könnte ich andere Dinge einfacher umsetzen über unterschiedliche VLAN's. Das geht mit einem Speedport nicht. Dafür brauchst du was richtiges. Da reden wir dann von Draytec oder ähnliche in dieser Liga.

Kommentar von smartin99 ,

sind Switche sowas wie Verteiler? Und was für einen Router hast du denn? auch den w724? Kannst du mal in den Kommentar von der anderen Antwort nach dem Link gucken? Bin dann da ausgestiegen. Da wird das teil heftigst kritisiert.

Kommentar von Kai42 ,

Ja, absolut richtig. Switche sind Verteiler.

Ich nutze den Speedport W 921V.

Meinst du den Link zum Blog? Der Blog macht mehr Wind um Dinge, als es dem Thema zusteht. Ja, der 724V ist in Punkto WLAN bestimmt nicht der leistungsstärkste Router, aber mit ein paar Kniffen und Klicks wird das schon wesentlich stabiler und besser. Das dauert 5 Minuten und gut.

Wesentlich besser ist sonst der neue Speedport Smart.

Zur Fritzbox: Klar ist das ein guter Router, aber er ist nicht so toll, wie alle immer tun. Klar, du kannst recht viel konfigurieren, aber auch verstellen. Und leider sind nicht alle Spezis auf dem Gebiet. Und die, die Spezis sind, kaufen keine Fritzbox. Die greifen auf andere Router zu.

Kommentar von smartin99 ,

Also eine gute Wlan Performance wäre schon ganz wichtig für Smartphones und wir haben ein relativ großes Haus. Kannst du mir jetzt eine Empfehlung machen was ich machen soll? Ist es wirklich gut dann jetzt den 724v zu nehmen oder den, den du hast oder einfach den Smart damit sich das gegessen hat.

Mach mal eine Empfehlung. Und wenn du sagst wir sollen den 724v nehme wäre es freundlich, wenn du mir danach auch noch die Kniffe erklären würdest :D

Ja gut also ich habe keine Ahnung,was man überhaupt konfigurieren bzw verstellen kann. Und Spezi bin ich erst Recht nicht..

Und gute Hilfe bis hier her :)

Kommentar von smartin99 ,

So wir haben jetzt das Internet und einen Speedport Smart bestellt. Wir haben lieber etwas mehr Geld ausgegeben. Trotzdem danke für deine super Hilfe. Du hast zwar nichts versprochen, aber dafür das Versprechen von Dontknow gehalten, was er hingegen nicht getan hat. Obwohl ich seine Antwort zuerst besser fande..

Vielleicht kannst du ja nochmal kommentieren auch, wenn ich dir für dein Engagement den Stern gebe ;)

Kommentar von Kai42 ,

Vielen Dank für den Stern.

Ich denke, mit dem Smart wirst du zufrieden sein.

Das mit den Versprechen habe ich nicht verstanden. ;)

Ich werde hier nichts versprechen. Das mache ich nur live und real. Bitte habe dafür Verständnis. Ich kann nur Erfahrungen weitergeben, die ich dienstlich und privat über die Jahre gesammelt habe.

Kommentar von smartin99 ,

Mit dem Versprechen meinte ich nur, das Dontknow0815 gesagt hatte ich könne ihn gerne weiter fragen und er hat nie geantwortet. Du hast das nicht getan aber trotzdem die ganze Zeit geantwortet und geholfen :)

und ein 'Versprechen' hat ja niemand verlangt

du hast gesagt dienstlich... ist hier ja weitesgehend anonym; Was machst du denn dienstlich?

Kommentar von Kai42 ,

Dienstlich habe ich viel mit Fotografie zu tun. Dazu gehört auch die Verarbeitung und Archivierung. Daher habe ich auch Einblick in Netzwerke, NAS und Router. Aber meinen Lebensunterhalt verdiene ich damit nicht bzw. nicht nur.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 38

Hallo smartin99,

du hast bereits richtige und gute Antworten erhalten. Denen habe ich nichts mehr hinzuzufügen.

Wichtig ist, was du mit dem Router machen möchtest.

Bist du "Neueinsteiger"? Dann rate ich dir, einen Speedport von uns zu nehmen. Sollten dann mal Probleme auftauchen, helfen meine Kollegen und ich gerne weiter.

Bei Fremdgeräten sieht es anders aus. Da wir dafür keinen Support leisten.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von Dontknow0815, 27

Hi,

Generell ist eine fritzbox die bessere Wahl wenn man gewisse Ansprüche an sein Netzwerk hat und viele Einstellungen festlegen möchte um sein Netzwerk möglichst individuell zu gestalten.

Allerdings benötigt man dazu etwas Erfahrung und auch Interesse an dem Thema.

Ac/n/... sind alles WLAN Standarts. Sie legen Geschwindigkeiten im Wireless LAN fest und sagen etwas über die Geschwindigkeit und die Reichweite aus. Natürlich ist in diesen standarts noch mehr definiert aber das würde den Rahmen sprengen.

Da sie ein anscheinend unerfahrener User sind würde ich zu einen Speedport raten. Das w724 enthält alles was man als normaler User benötigt. Darunter auch WLAN im höchsten standart der momentan auf den Markt ist. Der Vorteil an einen Speedport ist dass es sich quasi automatisch einrichtet und man trotzdem auch eigene Einstellungen vornehmen kann wenn einen was nicht passt. WLAN Namen, bestimmte Seiten sperren, usw.
Man kann sich darauf sogar einen kleinen fileserver einrichten.

Für komplexere Sachen ist es allerdings nicht so gut. Wie z.B rufverwaltung, usw.

Generell würde ich empfehlen alle festen Geräte per LAN-Kabel anzubinden, da die Verbindung stabiler ist. Besonders zu empfehlen ist das wenn man entertain nutzt da Wirelessvervindungen oder DLAN ( über Steckdose) bei mir zu bildproblemen geführt haben und das in dieser und meiner vorherigen Wohnung mit verschiedenen Adaptern und Speedports.

Bei fragen gern an mich wenden.(:

Mit freundlichen Grüßen
Dontknow0815

Kommentar von smartin99 ,

Okay erstmal danke für die Antwort. Generell kenne ich mich schon gut aus was vor allem Computer bezüglich Gaming aber auch Smartphones betrifft. Bei Wlan habe ich nur leider überhaupt keinen Plan. Wir haben ja bis jetzt Internet über LTE und auch hier sind bereits alle festen Geräte über LAN angeschlossen und das soll auch so bleiben (momentan insgesamt 3 könnten aber mehr weren). Entertain oder TV haben und wollen wir (bzw meine Eltern) nicht.

Für diese ganzen Geschwindigkeiten und so kannst du mir ja vielleicht gute Seiten zeigen um mich da rein zu finden. Generell bin ich schon interessiert, aber das Thema erschlägt mich ein wenig.

Ich persönlich hatte auch noch nie das Problem mit schlechten Wlan Geschwindigkeiten - also vielleicht schon aber dann hatte ich keinen Vergleich und habe es auf das Internet allgemein geschoben -, aber das soll es ja geben und habe kein Bock, dass ich dann mit dem Handy nicht ordentlich surfen oder mal ein Video schauen kann.

Was du mit "Rufverwaltung" angedeutet hast, habe ich auch keinen blassen Schimmer, was du damit meinst.

Und du hast gesagt der w724 verfügt über alle aktuellen Standards die man als normaler User benötigt - als welchen ich mich bezeichnen würde. Heißt das wenn ich mir einen von der Telekom holen sollte, dann den? Auf der Seite wo wir buchen wollen wird nämlich auch noch ein etwas teuerer (Speedport Smart) aber auch ein deutlich billigerer, der dann aber sicherlich nicht über alle aktuellen Standards verfügt, angepriesen (Speedport Entry 2).

Und zum Schluss: Was würde dann (wenn der w724 wie du gesagt hast über alles verfügt, was man als normaler User benötigt, hat) welchen Vorteil hätte ich denn dann mit einer Fritzbox oder einem von TP- Link konkret? Oder, wenn du mir das nicht alles erklären willst, sollten oder brauchen mich solche Router überhaupt zu interessieren, wenn ich eigentlich nur normal surfen und telefonieren möchte?

Hoffe du hälst dein Verpsrechen und antwortest mir auf meine Fragen :D

Kommentar von smartin99 ,

Ach und ich habe mal kurz gegoogelt; Mit w724 und 724w meint ihr beide den gleichen Router oder? Der scheint korrekt W724V zu heißen?

Kommentar von smartin99 ,

Und was sagst du zu dem Link? (da du dich ja offensichtlich auskennst)

https://www.teezeh.de/2015/01/17/finger-weg-vom-telekom-router-speedport-w-724v/

Kommentar von Dontknow0815 ,

Peace,

Sry dass meine Antwort ein Weilchen gedauert hat.

Der Router nennt sich Speedport W724V.
Zu den Link da... ja es gibt Menschen die geben nun mal schlechte Bewertungen ab um ihren Frust abzulassen. Von Menschen die damit zufrieden sind hört man selten etwas da sie ja damit zufrieden sind(;

Der W724V ist wenn du einfach surfen und telefonieren willst die einfachste Wahl. Ich hab eine gute Reichweite die man bei bedarf auch regeln kann. Ich selbst hab damit keine schlechten Erfahrungen gehabt.

Mit rufverwaltung sind eben solche Sachen gemeint wenn man so eine Art Telefonanlage integriert hat. Damit kann man seine Anrufe eben verwalten. Auf fritzboxen kann man sich auch teilweise Server einrichten usw. Schau dir einfach mal die technischen Daten an.

Eine Seite die dir dazu alles erklärt ist z.B http://www.elektronik-kompendium.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community