Frage von tvhonk,

Wie finde ich einen eigenen Firmennamen?

Ich möchte mich selbsstständig machen und brauche einen Firmennamen. Wie soll ich bei der Namensfindung vorgehen? Gibt es vielleicht gute Kreativtechniken dafür?

Antwort von LaurenzDO,

selbständig heißt es !

Kommentar von macmu ,

es heisst selbstständig

Kommentar von Grave1989 ,

@macmu: wenn du dich schon ihn schon verbessern willst, denn vergewissere dich vorher auch, denn es heisst selbständig!

Kommentar von bitmap ,

Es geht beides.

Siehe http://kurzlink.de/NR6QI7oGI

Kommentar von Joker99 ,

Ihr liegt beide richtig. Seit der Rechtschreibreform sind beide Schreibweisen korrekt. Siehe http://www.duden-suche.de/suche/abstract.php?shortname=fx&verweis=1&artikel_id=147877

Kommentar von macmu ,

Die Bundesagentur für Arbeit, die Selbstständigkeit fördert u. a., schreibt es offiziell "Selbstständig" - Bei Google kommen ungefähr gleich viel Treffer.

Kommentar von bitmap ,

Die Bundesagentur für Arbeit bestimmt aber nicht die Rechtsschreibregelungen.

-> http://www.rechtschreibrat.com/ (Wörterverzeichnis als pdf-Datei runterladbar und da kannst du dann auch nochmal sehen, das beide Formen erlaubt sind)

Kommentar von jotde01 ,

nur der DUDEN sagt, was richtig ist...

Antwort von redline,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es gibt dafür keine besondre "Technik" aber wenn du mal in eine Bücherei gehst, wirst du 200 Mio. Anregungen finden. Achte aber drauf, dass der Name einzigartig ist und einen hohen Merk- und Wiedererkennungswert hat. Kannst dich auch mal hier umsehn:

http://www.deutsche-startups.de

Da gibts viele Neugründungen - da siehste, wie die sich alle nennen....

Antwort von jotde01,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nimmm ein riesengroßen Stück Papier, pinn es an die Wand und schreibe alle Tätigkeiten auf, die du anbietest, dann wortverwandte Begriffe dazu, Abkürzungen, Buchstabenkombinationen etc. und gib dir eine Woche Zeit, in der du immer deine neuen Gedanken dort aufschreibst. Irgendwann aussorteiren und dabei wirst du fast von alleine auf den richtigen Begriff kommen.

Antwort von Grave1989,

Was soll aus der Firma werden, wenns schon beim Namen Probleme gibt?

Kommentar von LaurenzDO ,

jau !!!! lach !!!

Antwort von luetzelmatt,

Es gibt Firmen, die ausschliesslich Firmennamen kreieren!

Kommentar von jotde01 ,

da müßte der Kollege ja investieren...er wills aber kostenlos haben, so wie er später seine Ware auch abgibt...

=;-))

Antwort von megaboomer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Naja die Frage ist was du machen willst. Es sollte schon zu deiner Tätigkeit passen. Und dann solltest du es mal googlen um sicherzustellen dass du keine Markenrechte verletzt, bzw. dass eine passende Internetseite noch frei ist... Wenn der Firmenname keine Rolle spielt reicht auch dein Name. Wenns aber z.B. der Name für eine Cocktailbar ist solltest du schon was nehmen was Lust und Laune verbreitet sowie neugierig macht..

Antwort von macmu,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Als Einzelunternehmung heisst Deine Firma wie Du "Vorname Nachname"

Antwort von Eastside,

Dein Name, oder die der Teilhaber, event. nur die Anfangsbuchstaben, den Namen des Produkts oder der Dienstleistung..

..und dann sollte er gut im Gedächtnis deiner Kunden haften bleiben

Antwort von Kittymogul,

Auf jeden Fall etwas was mit deinem Geschäft in Verbindung gebracht werden kann, merkt sich besser.

Antwort von wfwbinder,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

bezogen auf die Ware/Leistung

bezogen auf Deinen Namen.

Bezogen auf den Standort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten