Frage von XxChoXx, 85

Wie finde ich einen Beruf nach dem Zitat "Tu was du liebst - & du musst nie wieder arbeiten"?

Ich bin mittlerweile 20 und weiß immer noch nicht was aus mir werden soll. Ich befinde mich gerade in einer Ausbildung als Verkäufer und habe den qualifizierten Hauptschulabschluss. Ich hätte nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung auch die mittlere Reife. Trotzdem habe ich das Gefühl nicht den richtigen Job zu haben.. Welche Möglichkeiten hätte ich nach der Ausbildung mit mittlerer Reife?

Ich interessiere mich für Computer (Briefe formulieren, Hardware oder Software Installation etc.) Videospiele (Verkauf, Lager, Game-Designer), Fremdsprachen (bzw. Dolmetschen & Übersetzen), Manga & Anime & Deutsche Post..

Welche Berufe könnten denn für mich in Frage kommen?

Antwort
von CrazZzyFreki, 54

Wie lange amchst du denn die Ausbildung schon? Wenn du sie gerade angefangen hast und nicht zufrieden damit bist, solltest du sie besser aufhören. Allerdings bevor du kündigst, such dir schonmal eine alternative, weil nichts sieht schlechter aus, als ein leerer zeitraum im lebenslauf. Zum Beispiel kannst du ja zur Schule gehen und die mittlere reife da machen, wenn du dir das eher als deine Ausbildung vorstellen kannst.

Bist du schon länger als einem jahr da, würde ich dir empfehlen, die Ausbildung durchzuziehen, da du ansonsten beim nächsten Bewerbungsgespräch angesprochen wirst, warum du sie erst so spät abgebrochen hast. mit mittlerer Reife kann es schwer sein, direkt in eine IT-technische Ausbildung zu kommen. Daher solltest du dir schon wichtige Grundlagen beibringen, damit du in dem bereich schon gut Punkten kannst.

Zum Beispiel kannst du, wenn du dich für Game-Design interessierst, Mal nach Spiele-Engines, wie z.B. die kostenlose Unreal-Engine umschauen und damit mal versuchen, ein Spiel aufzubauen. Solltest du eher in die Richtung Fachinformatiker gehen wollen, setz dich ordentlich mit den verschiedenen Komponenten des Computersn und evtl  ein wenig mit Programmieren auseinander.

Kommentar von XxChoXx ,

Ich habe sie im September angefangen aber ich habe vor diese durchzuziehen. Als Verkäufer oder vielleicht auch Einzelhandelskaufmann hätte ich wenigstens was in der Hand und könnte überall unterkommen und hätte zusätzlich noch die mittlere Reife :) Ah okay danke o: Ich habe auch gehört es gibt eine Berufsfachschule um Game-Designer zu werden aber natürlich werde ich mich erst mal mit dem auseinander setzen das du mir vorgeschlagen hast :D

Kommentar von CrazZzyFreki ,

Berufsfachschulen sind natürlich ein guter Anfang, jedoch ist die Praxis viel wichtiger. Deswegen ausprobieren =)

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Anime, 31

Aufwachen. Kaum einer hat den Job, der ihm am meisten Freude bereitet. Es handelt sich lediglich um Kompromisse um Geld zu verdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community