Frage von Dafni, 21

Wie finde ich den y-Achsenabschnitt b?

Hallo Leute,

ich habe ein Problem bei folgender Aufgabe:

Ich musste die Funktionsgleichung einer Geraden g mithilfe zwei gegebener Punkte bestimmen. Hab ich auch gemacht. Jetzt steht da, dass eine andere Gerade h die Gerade g im Punkt Q(6/?) rechtwinklig schneidet. Wie kann ich die Geradengleichung von h bestimmen?

Die Gerade g lautet: y= -5/8x + 3,63

Danke für alle Antworten.

LG, Dafni

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, 9

Hallo,

Du bildest einfach den Kehrwert von -5/8 mit umgekehrtem Vorzeichen.

h: y=(8/5)x+b ist zu Gerade g rechtwinklig.

b berechnest Du durch Einsetzen eines gegebenen Punktes.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Herzlichen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von witthaus, 5

Wenn h g rechtwinklig schneidet ist die Steigung m von h -1/m von g

g und h schneiden sich ja laut Aufgabenstellung im Punkt (6/?) 

D.h. g(6)=h(6)

Also setzt du 6 in g ein, kriegst den Punkt raus und kannst den und die Steigung in h(x) einsetzen und nach b umstellen

Antwort
von FeelThis, 6

Nun ja setz für x in die Gerade die 6 ein und rechne aus was für einen y-Wert du für den Punkt Q hast. Rechtwinklig bedeutet nur das sie orthogonal ist also die Steigung umgekehrt ist. D.h. in deinem Falle das die Steigung von der Geraden h 8/5 sein muss. Und da du nun h= 8/5+b und den Punkt Q hast kannst du b auch ausrechnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten