Frage von lonelygirl02, 78

Wie finde ich den richtigen Sport für mich?

Ich bin übergewichtig, aber noch nicht richtig fett. Jetzt hab ich mir, weil ich gemobbt werde, über die Ferien, die ja vor der Tür stehen, vorgenommen, mehr Sport zu machen und das auch auf Dauer.

Allerdings hab ich nicht wirklich viel Ausdauer (hoffe die kann ich wieder aufbauen) und ich mache auch nur Sport wenn es mir richtig Spaß macht...

Kann mir jemand sagen, wie ich am besten DIE eine Sportart für mich finde?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Victor0703, 21

Ich denke da musst du einfach viele Dinge ausprobieren. Vielleicht ein paar Leitfragen an die du dich orientieren kannst:

Schaue ich irgendeine Sportart gerne im Fernsehen?

Möchte ich kräftig und stark werden oder doch eher ausdauernd und flink (eventuell auch beides)?

Macht es mir was aus, dass ich für die Sportart auch viel Ausrüstung benötige?

Sollte man die Sportart nur drinnen (z.B. Halle) nur draußen oder beides betreiben können?

Möchtest du in einem Team spielen oder verlässt du dich lieber auf dich alleine?

Wie viel Zeit möchte ich für die Sportart investieren?

Beantworte doch vielleicht die Fragen und ich kann dir ein paar Vorschläge machen :)

Kommentar von lonelygirl02 ,

Fußball

ausdauernd und flink

wenn die Ausrüstung nicht zu teuer und schwer ist

beides

Team

vlt 2 Tage die woche

Kommentar von Victor0703 ,

Die offensichtlichste Lösung wäre natürlich Fußball! :D Da gibt es natürlich auch genug Vereine und Mannschaften, sodass man auch als Anfänger irgendwo seinen Platz findet.

Was ich ebenfals empfehlen kann ist Basketball, trifft ebenfalls auf deine Bescheibung zu und ist ein echt genialer Sport, auch für Anfänger!

Bei weiteren Teamsportarten wie Handball wirds schwer es draußen zu spielen. Fußball und Basketball ist für Indoor und Outdoor geeignet.

Kommentar von lonelygirl02 ,

Basketball hab ich 7 Jahre lang gespielt... Allerdings ist das Team für Frauen abgeschafft worden, da keine Mädchen ab 14 mehr spielen wollten

Antwort
von onyva, 18

Um deinen Sport näher zu kommen, stell dir folgende Fragen: 

1) Teamsport oder Einzelsport
2) fixe Termine oder Flexibilität
3) Indoor oder Outdoor oder beides (z.B. Handball/Fußball, laufen)
4) was motiviert dich? (Leute, deine Leistung im Sport, Spaß?)

Ich war auch immer Sportmuffel bis ich meinen Sport für mich entdeckt habe Hat auch eine Weile gedauert. Mir war zb wichtig flexibel zu sein und mich steigern zu können (das motiviert bei mir).  

Antwort
von Gestiefelte, 28

Schwimmen ist gut. Da hast du das eigene Gewicht nicht auf den Gelenken und man schwitzt nicht so.

Erstmal klein anfangen und alle paar Tage 100m mehr schwimmen und langsam schneller werden.

Ob es richtig ist, merkst du ja bald.

Wenn es blöd ist, versuche z.B. Fahrrad fahren oder Kurse im Sportverein. Es gibt so viel: Zumba, Step Aerobic, Bauch-Beine-Po, Power-Yoga..........

Kommentar von lonelygirl02 ,

Ich liebe Schwimmen ;) nur in den Verein will ich nicht gehen, weil ich Angst habe, dass ich das da nicht kann.

Aber ich schwimme so 2 1/2 Bahnen die Minute...

Kommentar von Gestiefelte ,

du kannst auch ohne Verein schwimmen.

Wie lang ist eine Bahn? Ich brauche für 500m Brust wenn ich schnell bin, Platz für mich habe und auch Power 12 min.

Kommentar von lonelygirl02 ,

Eine Bahn ist ca. 20 Meter ( ich glaub noch n bisschen länger) lang

Kommentar von Gestiefelte ,

25

Antwort
von karajan9, 21

Ausprobieren ist wohl immer eine gute Idee. Bei fast allen Sportvereinen kann man kostenlose Probestunden machen.

Vielleicht wäre es auch etwas Gutes, wenn du versuchst etwas mit deinen Freunden zusammen zu machen -- so macht es mehr Spaß und sie können dich motivieren durchzuhalten.

Bedenke aber auch, das zum Abnehmen die passende Ernährung gehört. Durch Sport baust du Muskeln auf und verbrauchst mehr Kalorien. Solange du aber mehr Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst, wirst du kaum abnehmen.

Viel Erfolg wünsche ich dir! :-)

Antwort
von Kyria8, 3

Gehe doch ins Turnen! 

Ich Turne schon Mega lange und ernähre mich ganz normal wiege aber durchs Turnen 45 kilo bei einer Körpergröße von 1,69! Bin so alt wie du, kann also bestätigen das du mit Turnen viel verbrennst un deinen Körper anstrengtst! ( Turne zwar auch auf Leistung aber das ist ja egal) 

Außerdem stärkst du beim Turnen deine Muskeln und Ausdauer! 

Es macht echt soo viel Spaß und in fast jeder Stadt gibt einen Verein!

Antwort
von Vierjahreszeit, 8

Du bist nicht zu dick weil du keinen Sport treibst, sondern weil du dich offensichtlich falsch ernährst. Wie hältst du es mit dem Zuckerkonsum? Dieser ist in den meisten Fällen die Ursache für Übergewicht. Beschäftige dich daher baldmöglichst mit gesunder Ernährung. Du benötigst hierzu Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß sowie Vitamine und Mineralstoffe. Ermittle deinen täglichen Kalorienbedarf und ziehe zum Abnehmen die entsprechende Anzahl ab. Trinke Wasser anstelle von sonstigen Getränken. Wiege dich täglich. Dein Normalgewicht beträgt etwa 54 kg, das Idealgewicht etwa 50kg. Trage einen Gegenstand mit der derzeitigen Gewichtsdifferenz zu den 80kg, und mache dir dadurch bewusst, was du zur Zeit deinen Gelenken und deinem Herzmuskel zumutest. Finde dich damit ab, dass du lebenslang auf dein Gewicht achten musst, sonst hast du verloren. Gründe, weshalb ich die vorgenannten Ernährungsbestandteile erwähnt habe, findest du im Internet. Aber meide konkrete Handlungsempfehlungen, weil dabei meistens der Verkauf von irgendwelchen Dingen dahintersteckt. Viel Erfolg, und melde dich mal wieder wegen deinem Erfolg.

Bevor ich es vergesse: Mache ein individuelles Konditionstraining, bei dem du Fett verbrennst, Laufen oder Schwimmen. Erkundige dich anhand einer Fachliteratur über dessen Kalorienverbrauch.

Antwort
von Alsterstern, 13

Schau mal auf die Homepage eures Ortes. Dort machst Du Dich schlau, was es alles so gibt. Bei vielen Vereinen kann man vorher zugucken oder auch mal zur Probe mitmachen. Da musst Du Dich einfach nur mal informieren.

Antwort
von xxTOxx, 1

Bevor du anfängst Sport zu treiben, merk dir eins: Du machst das für dich, sonst für niemanden. Mach den Sport nicht wegen irgendwelchen Leuten ,die dir einreden wollen, du müsstest abnehmen. Mach es für dich und deine Gesundheit.  
1) Willst du in der Gruppe Sport machen oder alleine?
2) Willst du einen Ballsport , Kampfsport oder was anderes
machen?
3) Möchtest du selbst Sport treiben oder in einen Verein gehen?
Überleg dir das mal alles:) Lg

Antwort
von Ramonaralf, 4

Probiere doch verschiedene Sportarten aus was dir davon besten liegt machst du dann. Sowie schwimmen bietet sich ja jetzt an oder mit dem Radfahren wenn es das Wetter zulässt. L.g

Antwort
von bambusherz, 26

Einfach und gelenkschonend ist immer Yoga, Schwimmen und Walking. Ausprobieren / Probestunden werden z.B. beim Yoga immer angeboten.

Antwort
von nj712, 32

Machen und nicht überlegen. Was dir am meisten Spaß macht kann dir niemand sagen. Versuche doch mal zu laufen oder eine schöne Radtour zu machen

Antwort
von Lukomat99, 7

Wandern
Klettern
Schwimmen
Yoga
Karate
Fahrradfahren

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von anaandmia, 17

Wie groß und schwer bist du denn ?

Kommentar von lonelygirl02 ,

ca. 1,66 m & 80 kg

Antwort
von Emir94, 16

hallo erstmal,

hm naja probier doch erstmal so viele sportarten wie möglch aus, es gibt mit sicherheit in deiner nähe sportvereine bei denen du einen kostenlosen probetag machen darfst/kannst.

ich selbst bin im fussballverein tätig und dort kommen auch öfters leute vorbei die nur mittrainieren wollen um auszuprobieren ob der verein ihnen passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community