Wie finde ich das Pedigree meines Pferdes raus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du die Verwandtschaft Deines Pferdes mit anderen nach menschlichen Gesichtspunkten vergleichen möchtest, dann hilft die Grafik auf dieser Seite:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Verwandtschaftsbeziehung

Informationen über die Pferde findest Du auf Rimondo oder bei der FN (sofern eingetragen).

Je nachdem wie namenhaft die Hengste im Stammbaum Deiner Stute sind, wird das ein wahres Großprojekt.

Ich habe gerade mal für Spaß nachgeschaut: Die Stute einer Bekannten hat rund 40 eingetragene (Halb)-Geschwister, etwas mehr als 800 (Halb)-"Tanten" und -"Onkel" und über 1500 "Großtanten" und -"onkel". Da jetzt "Cousins/Cousinen" ersten und zweiten Grades zu ermitteln, von der weitläufigeren Verwandtschaft ganz zu schweigen, müsste eine Sisyphos werden.

Viel Spaß dabei : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maddieh
20.04.2016, 10:35

Ja, so in etwa möchte ich das machen. Die Familie meiner Stute ist sehr groß, da sie Wolkenstein 2 als Vater und Weltmeyer als VaterVater hat. Mütterlicherseits habe ich bisher nicht viel raus gefunden. Interessiert mich eben nun mal. Ich habe Anfang Oktober letztes Jahr angefangen, mich mit Hunderassen zu beschäftigen. Da bin ich auch noch nicht fertig :D

Danke für den Link!

Bei Rimondo habe ich schon geguckt, genauso wie bei Horsetelex. Da habe ich viel über Wolkenstein 2 und Weltmeyer rausgefunden. Sind wirklich sehr viele. Aber kein Wunder. :D Bei der FN kann ich ja nicht so viel einsehen.

Das ist sehr viel. Ich mag ja nicht alles aufschreiben. Mich interessieren ja auch die Geburtsdaten der Pferde. Und das aussehen eben, ob Dressur, Springen, VS, Freizeit ect. Wird sehr viel Spaß machen, denke ich.

0

das macht man beim pferd so nicht. da geht es nur nach den direkten vorfahren und nicht noch den möglicherweise hunderten von geschwistern.

schwester wäre es , wenn ein elterneil derselbe ist, vollschwester, wenn beide elternteile identich sind.

so etwa ab der fünften generation sind nahezu alle pferde einer rasse miteinander verwandt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maddieh
20.04.2016, 02:59

Das man sowas nicht macht, ist mir klar. Ich wollte das nur wissen, da ich irgendwie immer durcheinander komme, außer das, was im Pedigree steht.

Ich will ja nicht alle Verzeichnen. Ich will ja keinen 100er-Pedigree machen.

Wenn sie vom selben Elternteil wären, sind sie ja Vollschwestern/Vollbrüder, dass weiß ich.


Also wenn der Hengst der gleiche ist, wie bei meiner, sind sie also Schwestern.

Aber wie ist es dann, wenn der VaterVater von meiner Stute ein Nachkomme hat.. was ist es dann für meine Stute? Das mag ich noch wissen.

1

Was möchtest Du wissen?