Frage von Arista, 68

Wie finde ich das Glück bei mir selbst, anstatt mich auf ihn zu fixieren?

Hallo zusammen.

Ich (w,21) habe online jemanden 'kennen' gelernt, mit dem ich seit etwa 2 Wochen täglich schreibe und auch regelmäßig telefoniere. Wir haben inzwischen auch ein Treffen vereinbart, das ist zwar noch nicht die nächsten Tage weil er weiter weg wohnt, aber ich freu mich jetzt schon total drauf.

So. Das ist alles ganz super und toll, mein Problem ist aber nun folgendes: Ich neige dazu, mich emotional sofort in Sachen reinzustürzen, habe das Gefühl, mich ein wenig verknallt zu haben und warte eben auch oft sehnsüchtig drauf, dass er schreibt. Alleine mache ich zwar immer noch viele Sachen, wie in die Stadt gehen und Leute treffen und alles, aber ich hab das Gefühl, mein Tagesglück wäre trotzdem von ihm abhängig. Davon, ob er anruft, ob er schreibt, was er schreibt ... das macht mir insofern Sorgen, da ich a) nicht so abhängig sein will (vor allem noch nicht jetzt!) und b) ihn ja noch gar nicht richtig kenne. Ich will nicht auf das Date gehen und ihm so verfallen sein, dass ich Panik habe, ihn danach nie wieder sehen zu können, sondern ich will entspannt und für mich glücklich sein, ihn als "Bonus" wahrnehmen können.

Versteht jemand meine Situation, kennt ihr das vielleicht auch? Und habt ihr denn Tipps für mich?

Wie finde ich außerdem raus, wie interessant er mich wirklich findet?

LG Arista

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von rosendiamant, 7

Ich kann deine Bedenken sehr gut verstehen und kenne dieses Gefühl auch sehr gut. Zunächst denke ich das es normal ist das wenn man ein wenig verliebt ist  das man auch automatisch sein Tagesglück davon abhängig macht. Es ist einfach ein Besonderes Gefühl von Glück was einem zusätzlich noch einmal gute Laune macht.

Was nur wichtig ist das du dich da nicht zu sehr in deine kleine "Traumwelt" reinsteigerst. Du kennst ihn noch nicht persönlich und du malst dir nun dein eigenes Bild von den Dingen die du bisher über ihn weist. Seine Art ansich kennst du aber noch nicht. Wenn er am Schluss dann doch ganz anders ist dann entäuscht dich das vielleicht um so mehr.

Du solltest versuchen dir vorab kein Bild von ihm zu machen sondern dich eher darauf konzentrieren was für dich in einer Beziehung und an einem Menschen wichtig ist. Versuche ihn einfach ganz normal wie einen Freund kennen zu lernen und versuche deine bisherigen Gedanken auszublenden.

Ich selbst versuche immer mein Glück nicht von anderen abhängig zu machen. Genieße einfach die Dinge die du machst und sehe das als etwas ganz besonderes an. Und genieße sie wirklich zu 100% und denke nicht darüber nach ob es jetzt so oder so besser wäre. Manchmal ist es einfach gut den Kopf auszuschalten und den Dingen seinen lauf zu geben und es so zu nehmen und zu genießen wie es kommt.

Kommentar von Arista ,

Danke für die tolle Antwort!

Antwort
von SojaWth, 6

Hi,

zuerst einmal folgendes: SCHE**E, das klingt nach mir!!

Ich sag es mal so, er fährt zu dir? Dann interessiert er sich doch bestimmt, denn wer fährt ne lange Strecke für jemanden der ihn eigentlich nicht interessiert. Das mit dem Tagesglück ist nachvollziehbar, aber wie du schon sagtest kennst du ihn nicht richtig. Achte auf Körpersprache die verrät dir vielleicht etwas mehr. Stell dir die Frage was genau dich an ihm so interessiert, sei es vielleicht nu das kribbeln jmanden kennen zulernen bei dem es die Distanz ist die einen reizt. Überstürze nichts und versuche zu erfahren wie er in bestimmten Situationen vielleicht mit dir oder seinen Mitmenschen umgeht. Bis jetzt seit ihr ja nur unter euch gewesen, also solltest du in Erfahrung bringen wie er sich dir Gegenüber in einer anderen Situation verhält. Es ist schwer bei weiter Entfernung, denn da lernt man sich einfach schlechter kennen und kann schlechter beurteilen. An sich kannst du dir nie Sicher sein, also lass es erstmal auf dich zukommen und entscheide gut. :)

Kommentar von Arista ,

Haha, wie schön dass es noch mehr Leuten so geht. ;) Lieben Dank für deine Antwort!

Antwort
von Manuuuuel96, 4

Du solltest erstmal das Date abwarten, bevor du dir so einen Kopf um alles machst. :) 
Bei dem Treffen wirst du merken, wie er sich dir gegenüber benimmt. Achte auf seine Mimiken. Versuche ihm nicht zu viel zu schreiben, nicht dass er sich unter Druck gesetzt fühlt.

Damit du dich nicht so abhängig von ihm machst, solltest du vllt noch mit jmd anderen online schreiben, damit du dich nicht speziell auf ihn konzentrierst und dann traurig bist, wenn es nicht geklappt hat.

Viel Erfolg beim Date erstmal! ;)

Antwort
von Cookialla, 6

Hey, ich verstehe dich total und ich finde, du hast genau die richtige Einstellung! Mach weiter so! Man sollte sich nicht zu sehr auf jemanden fixieren. Dann wird man auch nicht so leicht verletzt. :)

Seitdem ich mein Glück nicht mehr von bestimmten Personen abhängig mache, bin ich auch viel glücklicher, und das wiederum macht extrem attraktiv. ;)

Ich verstehe es, dass man, wenn man jemand neues kennengelernt hat, den man mag, von ihm wertgeschätzt werden möchte. Aber vergiss nicht, dass du sicherlich ein toller Mensch bist und diese Wertschätzung von sehr vielen bekommen kannst, nicht nur von ihm. Du solltest dich darauf konzentrieren, was DU von IHM hälst und nicht umgekehrt. Das ist der Schlüssel. Was ER von dir hält, kannst du sowieso nicht beeinflussen und sollst du auch nicht.

Denk daran, dass du noch andere Ziele haben solltest als ihn. Jeder hat doch Träume. Man sollte immer mehrere Träume offen haben, falls einer doch nicht klappt. Überlege, was du schon immer mal erreichen wolltest oder im Moment erreichen willst. Und das verfolgst du einfach. Und wenn du nur damit anfängst, etwas zu planen, oder mal ne Stunde Sport machst. Erfolgserlebnisse machen glücklich. Oder auch etwas gemeinsam mit Freunden oder Verwandten zu erleben.

Es ist aber ganz normal, wenn man verknallt ist, den anderen etwas überzubewerten. Das Herz rausreißen sollst du dir ja auch nicht. ;) Versuch nur, auf dem Teppich zu bleiben und auch damit zu rechnen, dass bald wieder Schluss sein könnte. Wenn du damit leben könntest, hast du doch gar nichts zu befürchten. Etwas traurig und verletzt ist dann aber jeder, wenn man das ganz abstellen würde, hätte man keine Gefühle.

Einfach nicht ständig an die Anrufe usw. von ihm denken. Denn im Endeffekt bringt das ständige Nachdenken ja nichts. Wenn er sich wieder von dir abwendet, ist das halt so und indem du ständig grübelst, beeinflusst du das wenn, dann eher negativ. 

Wenn man das alles mal verinnerlicht hat, ist es auch gar nicht so schwer, danach zu leben. :)

Kommentar von Cookialla ,

Und noch was: Vielleicht hilft es dir, wenn du dich von dir aus nicht so viel bei ihm meldest. Es ist biologisch bedingt, dass Männer von sich aus um die Frauen kämpfen wollen. Wenn du dich nicht dauernd bei ihm meldest, wirkst du schwerer zu kriegen und das macht attraktiv. Natürlich sollst du ihm kein Desinteresse vorspielen. Aber wenn du damit glücklicher bist, ist es ja auch nicht gespielt. Es ist einfach nur Vorsicht, sich nicht zu sehr auf etwas einzulassen.

Antwort
von Seeteufel, 3

Im Moment kannst du gar nichts machen. Nur euer erstes Treffen abwarten.

Erst dann kannst du wirklich entscheiden wie es weiter geht.

Bis dahin vergiss dich selber nicht, unternehme etwas. Verein, schwimmen, Sport. Möglichkeiten gibt es viele. Nur damit anfangen musst du schon alleine.

Antwort
von fr144, 11

Hast du schon mal einen Video-Chat mit ihm geführt?

Wenn nein dann könntest du das machen.

Antwort
von MrQuestion87, 9

Im Internet kennengelernt?

Meinst du nicht er will nur das eine von dir? 

Kommentar von Arista ,

Nein, das meine ich nicht. :)

Kommentar von MrQuestion87 ,

Dann weine aber nicht, wenn es doch so sein sollte.

Kommentar von Arista ,

Ich finds wahnsinnig witzig, wie hier gleich mal impliziert wird, nur wegen der Begriffe "Mann" und "Online". Aber vielleicht ist da jeder für sich geprägt.

Kommentar von MrQuestion87 ,

Glaub ich nicht xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community