Frage von mellixox, 44

Wie finde ich am besten raus was ich für einen Beruf erlernen möchte?

Hallo,
ich muss mich bald bewerben für mein langzeitpraktikum (1x die Woche 1 jahr lang) ich bin fast raus aus der Schule und weiß überhaupt nicht was ich werden will, geschweige denn ausprobieren will zum Praktikum. wir sollen uns sicher sein, wenn wir das letzte Praktikum irgendwo machen. Ich hab mich genug informiert aber weiß immernoch nicht was ich machen möchte. es sollte auch ein beruf sein den man erst mit fachoberschulreife machen kann, da ist das noch schwerer es rauszufinden. wie kann ich das am besten rausfinden?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 9

Weißt du denn schon in etwa, welcher Bereich es werden soll? Dann könntest du dich über entsprechende Berufe in dem Bereich informieren.

Eine Ausbildung macht aber auch nur sinn, wenn du überzeugt bist, dass der jeweilige Beruf auch etwas für dich ist und du dir vorstellen kannst dort zuarbeiten.

Wenn du dir zu unsicher bist, wäre es sinnvoll evtl. erstmal einen höheren Abschluss zumachen z.B. Fachabitur, Abitur. Mit einem höheren Abschluss stehen dir mehr wege offen und du hast zeit dich zu orrientieren.

Wenn du auch nicht weiter Schule machen möchtest, könntest du auch zunächst ein FSJ oder ähnliches machen, um dich erstmal zu orrientieren.

es sollte auch ein beruf sein den man erst mit fachoberschulreife machen kann

Dass ist kein Auswahlkriterium. Hauptsache der Beruf liegt dir und du hast die Vorrausetzngen.

Kommentar von mellixox ,

Ich hab mir schon öfters Berufe vorgestellt, ich dachte die seien was für mich.
Zb. wollte ich kinderkrankenpfleger werden und deshalb war ich auf einer Gesundheitsbörse, habe dort viel erfahren und ausprobiert- es hat mir gefallen, aber jetzt spricht es mich doch nicht mehr so an.

Ich kann mein Fachabi machen, aber ich möchte irgendwie wenn ich 16/17 bin eine Ausbildung anfangen, weil ich Geld verdienen möchte. naja, ich weiß nicht so genau was ich machen möchte.

Ich möchte auch nicht so gerne zu einer Berufsberatung sondern mich so informieren aber ich weiß nicht recht wie ich damit anfangen soll.

Kommentar von goali356 ,

Wenn du unebedingt eine Ausbildung machen möchtest, würde ich mich über Ausbildungsstellen in dem Bereich in deiner Nähe informieren und evtl. zunächst einen Probetag dort absolvieren umzuschauen, ob es was für dich ist.

Kommentar von mellixox ,

ok Dankeschön. :)

Antwort
von TreudoofeTomate, 25

Bei einem Besuch des Berufsberatungszentrums der örtlichen Arbeitsagentur. Mach vorher einen Termin aus.

Antwort
von Mamue1968, 17

Bei der Agentur für Arbeit  gibt es extra Berufsberatung !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community