Frage von Mageor, 48

Wie fest sollte die Kette bei einer Kettensäge ungefähr sitzen?

Wenn sic die Kette mit der Zeit etwas löst, also nicht abfällt, aber die Spannung abnimmt. Wie fest muss sie sein? Wann muss man "gegensteuern"?

Antwort
von Countim, 30

Wenn Du die Kette  in der Laufschiene leicht ziehen kannst passt alles. Das kannst Du Dir als Faustregel merken. 

Es ist sinnvoll das wirklich regelmäßig zu prüfen, weil sonst das Sägeergebnis leidet. 

Ausführliche Anleitung findest du übrigens auch so im Internet: http://kettensaegen-test.org/wie-fest-sollte-die-kette-bei-einer-kettensaege-sit...

Antwort
von Tenshiko, 7

Mein Arbeitgeber drückt jedem Mitarbeiter der den Sägenschein macht folende Broschüre in die Hand.

Da steht alles nötige drin, sogar die korekkte Spannung der Sägekette!

http://www.stihl.de/p/media/download/Broschuere_Saegekette_schaefen_0457-181-002...

Antwort
von SimonZX, 23

Sie muss stramm sitzen, sollte jedoch von hand noch halbwegs leicht aus dem Kettenschwert rausziehbar sein.
So wie in dem Video:

Antwort
von rnner900, 21

so fest, dass sie gut an der säge anliegt. Also nicht runterhängt und auch nicht verklemmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten