Wie fasst man diesen Wurzelterm zusammen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

-√8 + 11√8 - 5√8   =  5√8

Wenn du einbeziehst, dass √8 = √(4 * 2) * 2√2 ist, kannst du noch weiter rechnen:

5√8  = 5 * 2√2  =  10√2

Aber weiter geht's nimmer!

Wie immer bei solchen Termen in der Mathematik kann man damit umgehen wie mit Häusern oder Tischen.

2a + 3a = 5a

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
11.10.2016, 17:27

Ich nehme immer Kartoffeln, die sind handlicher als Tische und Häuser.

0

Wir können Wurzeln zusammenfassen, wenn die Radikanten GLEICH sind.

Unsere drei Radikanten lauten: 8

Jetzt kann man im Kopf oder auf Papier dies tun:

wurzel(8)=a dann sieht unser Term so aus:

-a + 11a - 5a

-a + 11a - 5a = 10a - 5a = 5a

Da aber gilt a = wurzel(8) folgt:

5a = 5*wurzel(8)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du nur die Faktoren zusammenfassen:

(-1 + 11 -5) wurzel 8 =

5 wurzel 8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
11.10.2016, 16:59

Und wenn man Lust hat noch:

  5 Wurzel 8 
= 5 Wurzel(4*2) = 5 * Wurzel 4 * Wurzel 2
= 5 * 2 * Wurzel 2
= 10 Wurzel 2
2

Was möchtest Du wissen?