Frage von MiniCatfan98, 35

Wie fange ich an eigene Geschichten zu schreiben?

Ich finde Geschichten schreiben echt cool und kreativ, aber wie fängt man an eigene Geschichten zu schreiben?

Antwort
von Rocker73, 35

Hi, eine Geschichte entsteht immer aus einer Idee, einem Prinzip oder ein Thema, schreib das erstmal auf. Dann mach dir eine Mindmap dazu, schreib alles auf was dir dazu in den Sinn kommt. Danach fängst du an einen Charakter zu entwickeln, was hat er für Eigenschaften, was sind seine Verhaltensweisen? Als nächstes kommt das Storyboard an, hierbei schreibst du die Handlung wie du sie dir vorstellst in groben Zügen auf, dann beginnst du erst mit der eigentlichen Geschichte. Schreib nicht drauf los, sondern mach dir einen Plan! Du kannst deine Geschichten z.B auf der Seite "Wortkrieger" veröffentlichen (Hier werden aber meistens Kurzgeschichten veröffentlicht)

LG

Antwort
von TorDerSchatten, 29

Du brauchst einen Hauptkonflikt und eine Prämisse. Du brauchst Protagonisten und Antagonisten. Jede dieser Hauptfiguren muß Eigenschaften haben wie ein Mensch, den du real kennst. Aussehen, Charakter, Herkunft. Jede Hauptfigur benötigt einen separaten inneren Konflikt.

Dann brauchst du Nebenfiguren, die interessant sind und eine gewisse Eigenschaft aufweisen (z.B. eine ist gemein, eine ist freundlich, eine ist mißtrauisch) Nebenfiguren brauchen keinen inneren Konfikt und bleiben während der Handlung statisch (z.B. die neugierige ältere Nachbarin bleibt während der Erzählung immer so) während die Hauptfiguren sich während der Handlung eines Wandels unterziehen.

Du brauchst einen groben Umriß über die Handlung, das sollte man sich in Stichpunkten notieren. Den groben Umriß füllst du dann über kreatives Schreiben aus.

Dialoge müssen spannend sein und die Dialogpartner am Ende anders dastehen als am Anfang des Dialogs. z.B. Person ist am Anfang zögerlich, am Ende des Dialogs hat sie einen Entschluß gefaßt.

Dann kommt es noch auf die Erzählstimme und die Person des Erzählers darauf an (erste Person, dritte Person oder wechselnd) und wie du es aufbaust. z.B. mit Rückblenden, mit verschiedenen Handlungssträngen, mit einem Handlungsstrang.

Ich empfehle dir das Buch "Wie schreibt man einen verdammt guten Roman" von James N. Frey und "Briefe an einen jungen Schriftsteller - wie man Romane schreibt" von Mario Vargas Llosa.

In diesen BÜCHERN !! (ja man sollte Bücher gelesen haben um Bücher zu schreiben) findest du das Grundhandwerk beschrieben, das man wissen muß.

Dann kommt es noch auf deinen Erzählstil und dein Talent an. Und üben, üben, üben! Schreiben lernt man nur durch immerwährendes Schreiben UND Lesen! Lesen, lesen, lesen!!

Antwort
von xXkikiXx, 28

Naja.. erstmal solltes du ein Thema haben.. und einen Protagonisten.. dazu solltes du dir schon einige Noitizen zu machen... Und wenn du die beiden Sachen hast überlegst du dir ne Story -  nur im groben -  und dann fängst du an zu schreiben.. und du musst deine Ideen zu der Story immer aufschreiben.. Das hilft ungemein wenn es etwas organisiert ist und man alle seine Gedanken beisammen hat.. Du musst gucken das die Story spannend ist und bleibt und einige Plottwists reinbringen.. und joar 

Antwort
von Ahzmandius, 29

Kommt drauf an, ob es eine Kurzgeschichte oder vielleicht etwas größer werden sollte.

Antwort
von nikalove, 29

Es war einmal vor langer Zeit...

Antwort
von derhandkuss, 19

"Es war einmal ...."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten