Frage von Changetown, 37

Wie familienfreundlich ist Kassel, lässt es sich mit Kindern dort gut leben?

Es stellt sich für uns die Frage, ob ein Wechsel nach Kassel mit Kindern empfehlenswert ist? Wie lebt es sich dort mit Kleinkindern? Oder ist eine Kleinstadt eher geeignet? Wer hat Erfahrungen und ist mit Kleinkindern nach Kassel gezogen? Wie gestaltetet sich die KiTa suche? Vielen Dank für Eure Antworten!

Antwort
von fhuebschmann, 37

Es gibt schöne Ecken in Kassel, auch mit bzw für Kinder schön. Aber die sind auch dementsprechend teuer. Wir haben uns ein Haus in einem Vorort von Kassel gekauft, für die Kinder mit dem Bus ist Kassel bequem zu erreichen, und man hat Ruhe. Ist aber auch recht teuer.. Kita ist in Kassel direkt schwierig, eine Kollegin hatte für ihre Tochter einen Platz erst mit Warteliste bekommen. Ihr hat man gesagt am besten schon vor der Geburt bestellen. Wir in simmershausen haben kein Problem die Kita hätte sie am liebsten schon mit 2 genommen. Wir wollen aber erst mit drei..

Antwort
von Fantasio82, 19

Es gibt sehr viele Parks und Grünflächen, viele Sportvereine und Einkaufszentren. Rund um die Karlsaue, Fulda und den Bugasee gibt es viele Freizeitmöglichkeiten. Ich kann es sehr empfehlen. 

Über Kitas kann ich aber leider nichts sagen.

Aber auch das Umland ist sehr schön, besonders Richtung Edersee.

Antwort
von Bini81, 29

Kassel direkt geht, aber wie gesagt sind die Stadtteile teuer.  Sucht im Landkreis. Wohne weiter westlich von Kassel. Sind aber mit Regiotram ruckzuck in KS und haben Kita-mäßig auch kein Problem.

Darf ich fragen wo ihr jetzt wohnt? Seit ihr direkt auf KS angewiesen? (also direkt kassel)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten