Frage von Vegenia, 20

Wie fahre ich den Motor von meinem warm?

Hallo zusammen,

ich habe mir im Sommer einen Audi S3 gekauft BJ: 2008. Er hat eine Downpipe und wurde gechipt auf 330PS. Ich nutze ihn täglich zur Arbeit ( ca 15. KM) Am morgen lasse ich ihn immer mindestens 30 min im Stand warm laufen, danach fahre ich dann den Weg zu meiner Arbeit, der etwa 15 km lang ist und ca. 20 min dauert.

Wenn ich ihn am morgen warm laufen lasse ist das Öl wenn überhaupt gerade bei 60 Grad.

Nach dem arbeiten fahren ich ihn auch wiedrt kalt und lasse ihn noch paar Minuten im Stand auslaufen.

Nun meine Frage an euch, da es ja jetzt immer kälter wird, wie muss ich ihn richtig warm fahren, sodass ich keinen Schaden am Motor bekomme?

Wisst ihr gute Tipps? Bis zu welcher Umdrehungszahl darf ich ihn max. drehen lassen um in den nächsten Gang zu schalten? Bringt das warmlaufen im Stand überhaupt viel oder ist es besser ihn nur 2-3 Minuten laufen zu lassen und dann langsam fahren und nicht über 2.000 Umdrehungen zu kommen?

Wäre euch sehr dankbar für nützliche Tipps und Erfahrungen.

Antwort
von peterobm, 19

was sagen die Nachbarn zu dem Krach - was sagt dein Benzinverbrauch und Geldbeutel

das beste ist immer noch reinsetzen Starten und losfahren, eben kein Vollgas mit quitschenden Reifen, sondern ganz normal fahren. Erst wenn Betriebstemperatur da ist, kannst treten

nicht über 2000 Touren, bist als Schnecke unterwegs

Kommentar von Vegenia ,

Danke dir. Nachbarn haben sich bis jetzt noch nicht beklagt zum Glück. 

Dazu kommt noch das er 100.000 km erreicht hat und ab dieser km Zahl ist der Motor ja eh etwas anfälliger 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten