Frage von Drachenlady3000, 22

Wie färbt man blondierte Haare in ein schönes Karamellbraun?

Aaaalso folgendes: Ich hab von Natur aus mittelblondes Haar und hab es mir im Sommer aufgehellt, Seitdem hab ich nix mehr damit gemacht und die Naturhaarfarbe wuchs langsam raus. (ca. 6cm) Nun möchte ich sie liebend gerne braun haben und hab sie erst mit einer BioFarbe (Tabak hieß sie) hellbraun gefärbt. Da sah ich schon, dass der Ansatz die Farbe sehr gut angenommen hat (Naturhaarfarbe) und die restlichen Haare (reichen etwas über die Schulter) nicht so gut. Hab jetzt (auch weil mir der Ansatz noch zu hell war) mit Olia Karamellbraun gefärbt. Und wieder: Ansatz schön dunkel und die Längen eher dunkelblond (ganz ganz bisschen grau-grünlich)

Was soll ich jetzt tun? Ich wollte ein schön gleichmäßiges Ergebnis ... Soll ich doch zum Friseur oder lieber nochmal versuchen: heißt, neue aber die gleiche Farbe nochmal kaufen und nur noch mal die Längen färben ?

By the way, meine Haare sind noch quicklebendig. Wären sie kaputt, würde ich ihnen sowas nicht zumuten, aber ich weiß auch, dass man es nicht übertreiben sollte, aber dieses Zwischenergebnis gefällt mir nicht. Ich pflege sie immer gut mit Ölen und bisher machen sie alles mit.

Danke im Vorraus!

PS: Und wenn ein Friseur jetzt besser wäre, wie viel würde es kosten, alles Haare zu färben? Wie gesagt, habe Haare bis etwas über die Schulter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten