Frage von HettiBetti140, 58

Wie fängt man ein völlig neues Leben an?

Wenn einfach nur in eine andere Stadt ziehen nicht reicht.

Antwort
von MissViola, 20

Also wenn ich ein neues Leben beginnen würde, wäre für mich der erste Schritt mich mit meinen Gedanken auseinanderzusetzten. 

Was möchte ich dass mein neues Leben aussieht, meine Ziele, neuer Berufswunsch, neue Leute kennenlernen, usw. So in der Art, "Mut zur Veränderung". Vielleicht auch dein Äußeres, einen neuen Stil finden oder eine neue Frisur.

Ich würde auch meine Wohnung umgestalten, vielleicht neue Farben, Möbel anders ausrichten, usw. Dass ich immer daran erinnert werde, dass ich neue Wege im Leben einschlage. 

Das wichtigste ist dass es in deinem Kopf bzw. in deinem Denken stattfindet. So würde ich es angehen :-).

Viel Erfolg!

Antwort
von Dave789, 23

Innere Einstellung zu dir selbst und deinen Mitmenschen ändern. Und vor allem immer positiv denken nach dem Prinzip der "Selbsterfüllenden Prophezeiung". Dann muss sich dein Umfeld nichtmal ändern und trotzdem wirst du schnell Veränderung festellen. Und vor allem Dinge einfach machen und nicht zurückziehen, ich denke da immer an den Film "Der Ja- Sager" ist zwar eine Komödie aber könntest du dir trotzdem mal ansehen. 

Antwort
von loema, 25

Sich in neue Situationen begeben, um die man bisher einen Bogen gemacht hat. Sich in Räumen woanders hinsetzen, sich bei Kursen anmelden, die man bislang vermieden hat, eine Sportart beginnen, die man nur entfernt kennt, zu Konzerten gehen, die einen bislang nicht interessiert haben, offen sein für Menschen, die man früher ablehnte....

Antwort
von daisy07509, 31

Ziehe in eine andere Stadt, änder deine Handynummer und deine E-mail Adresse. Beende den Kontakt zu allen deinen Freunden, Feinden... kauf dir ambesten auch neue Möbel, such dir einen etwas anderen kleidungs style und vergeß einfach alles was davor passiert ist.

LG daisy07509

Antwort
von Gerneso, 19

Zeugenschutzprogramm.

Wenn Du aber keine wichtige Kronzeugin bist, musst Du Deine Probleme alleine lösen. Umzüge können dabei nur bedingt helfen.

Was für Probleme hast Du denn, mit denen Du nicht klar kommst?

Antwort
von Frage648, 24

Neue Klamotten, neue Haare, neuer Style, umziehen, einfach ein komplett neuer Mensch werden :D

Antwort
von Brieffreundin01, 13

Ich bin vor 4 Jahren von all meinen Freunden weggezogen und hatte über ein Jahr schreckliches Heimweh. Schließlich bin ich auch in eine kurze Depression gerutscht bis mich meine Mutter darauf angesprochen hat.

In dem Moment war mir klar das ich loslassen musste um mein Leben wieder in vollen Zügen genießen zu können.

Meine Empfehlung für dich:

-Packe zunächst alle deine Sachen die dich an dein "altes Leben" erinnern in einen Karton (schmeiß sie nicht weg) --> Sei dir im klaren das du dir die Sachen anschauen kannst, mach es aber nicht -Schaue dich nach Jobs oder Freizeitaktivitäten um (bsp: beim Bäcker gegenüber; im Theater; usw.) --> knüpfe neue Kontakte/Freunde -beschäftige dich auch Zuhause mit einem Hobby oder probiere etwas anderes aus (bsp. Lesen, Stricken, Zeichnen, etc.) --> versuche dich einfach immer mit etwas schönem Abzulenken -denke Abends im Bett ein wenig an den heutigen Tag und an die Tage in deinem vergangenen Leben --> ziehe eine Schlussfolgerung was dir besser gefallen hat und sei (egal was es ist) zufrieden damit. -versuche den darauf folgenden Tag (falls dein "altes Leben" schöner war) noch besser zu gestallten

Sobald du dich in deiner neuen Umgebumg wieder Wohl fühlst und du dich auch auf mind. 1 Freund/Freundin verlassen kannst, rede mit ihr/ihm über deine Erfahrungen und den Grund weshalb du neu anfangen wolltest (bzw. hast)

Wenn du dich nach einem weiteren Jahr noch besser eingelebt hast kannst du auch wieder deine alten Sachen zum Vorschein holen.

Heute kann ich ohne Bedenken mein altes Schulzeug, Zeichnungen, usw. in die Hand nehmen

Viel Glück <3

Antwort
von frida89, 12

es ist eine Frage der Bereitschaft.

Antwort
von ZackNobody, 27

neue ansätze, ziele, sich klar werden wer du sein "kannst" wenn du es noch nicht bist

Kommentar von HettiBetti140 ,

Ja, das geht schon in die richtige Richtung. Aber ich brauche noch konkretere Tipps.

Antwort
von Sirias, 32

Das frage ich mich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community