Frage von DonKingOne, 72

Wie fängt man am besten an, im Fitnessstudio zu trainieren?

Hallo, ich bin Anfänger und Trainiere mein Ganzkörper. Ich gehe jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio (3x in der Woche). Ich trainiere : brust, Bauch, Bizeps, Trizeps, Beine, Schulter, Rücken. Ist es egal wie ich anfange zu trainieren oder gibt es eine bestimmte Reihenfolge? Ich fange jeden Tag unterschiedlich an.

Danke im Voraus!

Antwort
von GuenterLeipzig, 22

Zweckmäßiger Weise beginnt man immer mit den großen Muskelgruppen (Beine, Rücken, Brust) und arbeitet sich dann so langsam durch den Körper durch.

Ich persönlich mache es meist so, dass ich die Übungen so aneinander reihe, dass im Wechsel Unterkörper und Oberkörper angesprochen werden.

Die Pausen gehen dabei beim Zirkeltraining gegen Minimum, d. h. ich springe von Station zu Station, zwischen den Zirkeln 60s Pause.

Beim Mehrsatztraining, sei es mit Gewichtsprogression oder -degression von Satz zu Satz oder konstantem Gewicht, gestalte ich meist mit 90s Pause im Belastungsbereich > 60 % 1 RM, 60 s Pause im Belastungsbereich bis 60 % 1 RM.

Es gibt dann auch noch intensivere Traiingsprotokolle, die sind aber nichts für den Anfang.

Ja es macht Sinn, seine Übungsroutine, variieren zu lassen! Das halte ich auch so! Dabei tausche ich durchaus punktuell Übungen komplett aus.


Günter

Antwort
von Icanfixit, 33

Frag mal die Trainer in deinem Fitnesscenter! Die können dir die Trainingspläne zusammenstellen und mit dir trainieren(bzw. dir am Anfang helfen die richtigen Bewegungsabläufe zu trainieren)

Antwort
von Henningbae, 22

Es gibt viele Videos dazu..
Logischerweise machst du die selbe Reihenfolge, damit du Erfolge auch sehen kannst & darauf mit Progression reagieren kannst.
Mach deinen GK Plan ruhig eine Zeit lang.
ich würde erstmal die Grundübungen machen.
Kniebeugen, Bankdrücken, Klimmzug, Dips ect.

Antwort
von KaeseToast1337, 24

Brust schulter trizeps
Lat bizeps
Oberschenkel waden

Immer in der reihen folge also nicht erst trizeps und dann brust denn sonst geht dir zb beim Bankdrücken die kraft nicht in der brust sondern im trizeps aus. Natürlich kannst du auch zb. rücken beine brust schulter bizeps trizeps waden machen wenn du dran mehr Spaß hast.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ganzkörpertraining, Muskelkater, Sixpack, 5

Hallo!

ich bin Anfänger und Trainiere mein Ganzkörper. Ich gehe jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio (3x in der Woche)

Ganzkörpertraining, komplex, Pausentage - alles passt für denr Anfänger . Und sonst :  Das Studio wird einen Trainer haben und der wird dafür bezahlt Trainingspläne zu machen und zu begleiten.

 Er ist immer der Ansprechpartner. Er kennt den Sportler mit Fähigkeiten und Zielen und kann ihn besser einschätzen als wir.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von CounterMonkey, 35

Optimalerweise fängst Du immer mit Aufwärmen an.

Kommentar von DonKingOne ,

Ja, das ist mir klar !

Antwort
von Hallo182828, 26

Ich würde mir einen Trainingsplan geben lassen . Allerdings nicht vom Fitnessstudio selbst diese Pläne sind meistens total schlecht.. Suche dir jemanden netten im Studio( der Erfahrung hat) und frage ob du seinen Plan auch bekommst oder ob er dir sogar einen erstellen würde 🙂

Antwort
von Hulan, 4

Es ist immer von Vorteil zuerst die großen Muskeln zu trainieren bzw. mit den Verbundübungen anzufangen. Somit würde ich mit Beine, Brust und Rücken starten und danach zu den Armen und den Bauch übergehen. 
Hoffe das hilft dir weiter :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community