Frage von Klopoipoi, 74

Wie essen um abzunehmen?

Ich weiß diese Frage wurde schon auf etlichen Foren unendlich oft gefragt aber immer liest man nur "weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbrennt" und das ganze mit dem grundumsatz. Ich achte seit ungefähr 3 Monaten darauf mich gesund zu ernähren. Das heißt wenig süßen, viel Eiweiß, weniger Kohlenhydrate, abends weniger essen,.. Und mache mindestens 3 mal die Woche Sport. Außerdem nehme ich weniger Kalorien zu mir als mein grundumsatz. Meistens nicht mehr als 900-1000 Kalorien am Tag. Nicht weil ich hungere sondern weil ich keinen Hunger habe. Trotzdem nehme ich nicht ab. Ich bin weiblich, 14 und wiege 52 kg und bin 1,67 groß. falls das was dazu beiträgt. Könnt ihr mir vielleicht den Grund nennen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 13

Das du nicht abnimmst ist klar. Zum einem hast du ein absolut gutes Normalgewicht, dann bist du noch mitten im wachstum und solltest überhaupt nicht ans abnehmen denken und zum anderen isst du auch schlichtweg zu wenig. Unterm Grundumsatz zu essen und das über eine lange Zeit ist mehr als Ungesund! Schließlich ist der Grundumsatz das was du an Kalorien noch bräuchtest wenn du im Koma liegst und dein Körper sich nur darauf konzentrieren muss dich am leben zu erhalten! 

Also mein Tipp: Iss deutlich mehr (um die 2000kcal) und lass das mit dem abnehmen sein. Du wirst allerdings mit ner Zunahme rechnen müssen, da dein Körper sich aktuell im Hungermodus befindet und erstmal alles einlagern wird was ihm verwehrt geblieben ist. 

Kommentar von sojosa ,

Das haste ja mal sehr gut erklärt, dem weiß ich nix hinzuzufügen.

Antwort
von turnmami, 52

Was machst du für Sport? Vielleicht baust du dadurch zwar Fett ab, aber Muskelmasse auf. Und Muskeln sind schwerer als Fett.

Kommentar von Klopoipoi ,

2 mal die Woche 45min schwimmen und 1 mal die Woche joggen. Ich glaube nicht ich sehe ja keinen großen Unterschied weder auf der Waage noch im Spiegel 

Kommentar von turnmami ,

hmm, nein, das ist kein Sport um große Muskelmasse aufzubauen. Habe einfach noch etwas Geduld. Irgendwann wird sich etwas bewegen...

Kommentar von Klopoipoi ,

Okay danke:) dann warte ich wohl noch ein bisschen.

Antwort
von mona41, 32

Du bist noch Jung und im Wachstum das muss du mit berechnen und man nimmt halt nicht so schnell ab und du solltest nicht ständig auf die Waage rennen das ist das schlechteste was du machen kannst.DU hast einen besseren Erfolg erst nach 4 - 5 Monaten auf die Waage zugehen.Essen solltest du jeden Tag eine Handvoll Obst und eine Handvoll Gemüse - Keine Kartoffeln ganz wichtig. Kein weißesbrot nehm lieber Volkornbrot das ist Balasstoff reicher.Einmal die Woche solltest du Fisch Essen. Und du solltest wen du was anbratest es mit Rapsöl machen.Abends sollte die Letzte Mahlzeit zwischen 18 und 19 Uhr sein am besten Eiweiß und Protein Produkte.Und 3x mal Sport in der Woche ist gut was auch gut ist Seilspringen mit einem Sportseil und Bauchmuskeltraining und wen es dir Spaß macht neben dem Sport Tanzen.

Kommentar von Klopoipoi ,

Danke:) eigentlich ernähre ich mich so ziemlich nach deiner Beschreibung 

Kommentar von mona41 ,

Dann behalt das bei du bist erst 14 wen du dich weiterhin gesund ernährst und sport machst ist alles gut.

Antwort
von Covanostra, 28

wenn ich du wäre würde ich kohlenhydrate systematisch aus meinen nahrungsplan weg lassen, zumindest so gut wie es geht. diese stecken neben brot,reis,nudeln ...etc auch noch in so unscheinbaren produkten wie banane und so. vom zucker weg zu kommen wird es schwer ... da dieser auch in vielen, meist industriell hergestellten produkten vorhanden ist. wenn man hunger auf was süßes hat sollte man auf stevia, oder manche nartürlichen produkte mit fruchtzucker umsteigen. generell ist abnehmen und/oder muskelaufbau arbeit und hat oft mit verzichten, oder kompromissen zu tun.

Kommentar von Klopoipoi ,

Ja ich versuche so gut wie möglich auf Kohlenhydrate zu verzichten und stattdessen Nahrungsmittel mit Eiweiß zu mir zu nehmen. dadurch wird man echt disziplinierter.

Kommentar von Covanostra ,

ich gebe dir noch nen kleines einfaches mittel zur hand ... chilischoten ... diese enthalten einen nartürlichen wirkstoff namens "capsaicin" , der fördernd zur fettverbrennung ist.

Kommentar von Klopoipoi ,

Das Problem ist ich vertrage scharfes nicvg besonders gut 

Kommentar von Covanostra ,

wenn es dir in irgend einer form schadet, musst du es weg lassen

Antwort
von abruno, 13

Also ich hab abgenommen indem ich einfach weniger gegessen habe ( bin 13 ) aber damit muss man vorsichtig sein weil mir ist passiert das ich ins Untergewicht gerutscht bin denn ich bin 1,64 groß und wiege 43 ( nach bmi Untergewicht)

Kommentar von Klopoipoi ,

Oh okay ich pass auf:)

Kommentar von Klopoipoi ,

Ist dann noch alles gut gegangen?

Kommentar von abruno ,

wie meinst du das :-)

Antwort
von sojosa, 41

Vielleicht weil du einfach nicht abnehmen musst? Wie groß bist du denn?

Kommentar von Klopoipoi ,

Ich bin 1,67 groß. Ich möchte aber abnehmen weil ich mich unwohl fühle.

Kommentar von sojosa ,

Sorry Kleines, du spinnst. Lass den Quatsch.

Kommentar von Klopoipoi ,

Warum das denn schon wieder? Ich hab nicvg vor mich auf 40kg runterzuhungern sondern nur 3-4 und solange das noch gesund ist und ich mich fit und wohl fühle ist doch nichts falsch daran?

Kommentar von sojosa ,

Doch, das ist falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten