Frage von Kenna13, 944

Wie esse ich jetzt ohne zuzunehmen?

Hey, Also vor nem Jahr habe ich angefangen, mich anders zu ernähren. Da ich früher (12 Jahre, 1,69m und 78kg) viel Schokolade gegessen hab und deshalb Übergewicht hatte, habe ich angefangen, mich gesund zu ernähren. Vollkornprodukte, Salat, Obst und Fisch. Gelegentlich Fleisch und nur Wasser, öftersmal genascht oder groß gegessen, an normalen Tagen habe ich nichts bzw. Wenig abends gegessen. Jz bin ich 13 Jahre, 1,71m und 55kg. Allerdings habe ich Angst, wieder zuzunehmen, wenn ich jz wieder über meine eigentlichen 1400kcal aus der Abnehmphase rausgehen. Trotzdem will ich meinen Energiebedarf wieder auf mein Limit erhöhen, damit ich auch mehr essen darf, weil mein Gesamtumsatz ja damals auch nicht 1400kcal war. Soll ich einfach jede Woche 100kcal mehr zu mir nehmen, um den Stoffwechsel wieder hochzufahren? Wenn ich dann bei 2000 oder 1800 bin, zähle ich dann keine Kalorien mehr, nur bis ich im sicheren Bereich bin. Danke

Antwort
von PeDee, 818

Also die Angst vor dem Zunehmen ist berechtigt. Weil du deinem Körper im Moment jegliche Energie sperrst würde er einfach alles behalten was du ihm gibst. Wenn du nun also deine Kalorien erhöhen möchtest - und ich finde du solltest in deinem Alter nicht so versessen auf eine Zahl pochen- solltest du einfach mehr von dem Gesunden essen. Und vorallem auch abends - abends essen ist nicht schlimm.. du kannst dich zum beispiel daran halten nach 19 uhr nichts mehr zu essen und dann hast du trotzdem Abendbrot gegessen. Abends einfach gesundes essen (Gemüse und Fleisch etc. vielleicht nicht unbedingt einen riesen telller nudeln mit pesto oder so ;) )
Zusätzlich ist Sport die einzige Garantie um auf Dauer gesund und schlank zu bleiben und trotzdem normal zu essen. Versuch doch mal eine Sportart zu finden die dir Spaß macht. 
Versuch jeden Tag 1800 kcal zu essen. das ist für dich mit deiner Größe vermutlich noch zu wenig, aber immernoch mehr als du jetzt zu dir nimmst. Wenn du Sport machst MUSST du deinem Köper unbedingt was gutes tun und ihm Nährstoffe geben. Da isst du dann eben mal 2 Schüsseln Salat oder 3 Teller Reis. Dein Körper wird es dir auf Dauer danken!

Antwort
von murmelemrum, 698

Du musst dich einfach trauen, mehr zu essen. Dein Stoffwechsel ist wahrscheinlich runtergefahren und den musst du nun wieder ankurbeln, also viele Ballaststoffe, ein paar kleine Mahlzeiten, evtl. auch Lebensmittel, die den Stoffwechsel ankurbeln sollen, wie Zimt, Chili, usw. 

Jeder Körper reagiert anders. Als mein Körper aufgrund einer Krankheit keine Nährstoffe aufnehmen konnte, habe ich danach schon bei 1000 kcal am Tag zugenommen. Das wurde mit dann zu blöd und ich habe konsequent 2200 - 3000 kcal gegessen. Und was ist passier? Erst mal ein halbes Kilo abgenommen bevor es dann langsam hochging. (Ich habe eigentlich erhöht, um zuzunehmen) Bei 1,59m und aktuell ca. 43 Kilo halte ich mein Gewicht nun mit etwa 1800 kcal (so im Durchschnitt; werde aber wieder erhöhen, um weiter zuzunehmen :) ).

Manche sagen, langsam steigern. Manche sagen, gleich hochgehen. Was besser ist, weiß ich leider nicht. Ich weiß nur, schnell hochgehen bringt den Stoffwechsel auch schnell wieder auf Trab. :)

Antwort
von SimpleCorder, 625

Ich rate einen Smoothymixer zu kaufen. Das Zeug daraus schmeckt manchmal unglaublich lecker und ist sehr gesund

Antwort
von kokomi, 595

du bist noch ein kind, geh zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten