Frage von Caramell62, 69

Wie es schaffen das Lehrer sich keine sorgen machen?

Hallo liebe community, Ich habe seit sehr langer zeit probleme...und ich möchte nicht das irgendwer das merkt da ich angst habe das sich jemand sorgen um mich macht oder mich dann irgendwie anders behandelt, vorallem fällt es den lehrern auf weil ich manchmal "grundlos" im unterricht anfange zu heule und insgesamt auch sehr still bin, meist machen sie es auch noch damit schlimmer das sie mich rausschicken und dann mit mir reden,meist darf ich dann zehn minuten draußen bleiben Heute im Kunst unterricht als wir die bilder abgegeben haben habe ich wieder mal geschrieben (schreibe texte und verbenne sie mein klassenlehrer nennt das verarbeitung, und wenn ich ehrlich bin weiß ich nicht mal woher er weißdas ich das mache) und er wollte sich das eben angucken habe aber gesagt das mir so was unangenehm ist, er meinte es nicht mal böse das ich eben private dinge nicht in der schule schreiben soll, darauf hatte ich wieder das gefühl dass ich was falsch gemacht habe und wurde raus gebittet, wir haben kurz darüber geredet und dann hat er mich kurz in den arm genommen mir wasser gegeben und mich allein gelassen,als ich dann wieder rein kam hat er auch 5 minuten früher den unterricht beendet und nur die klassensprecherin und mich da gelassen worauf er meinte das sie mal ein auge auf mich werfen soll und als ich sagte ich möchte das nicht und er meinte das er dass aber möchte habe ich wieder angefangen zu zittern und heulend raus gerannt und ich wollte euch fragen wie man verhindern kann das ein lehrer insgesamt merkt das es jemanden nicht blendend geht und deswegen "anders" behandelt?

Antwort
von Lucielouuu, 31

Es ist die Aufgabe deines Lehrers auf dich aufzupassen und sich Sorgen um dich zu machen. Immerhin scheinst du ja Probleme zu haben und dein Lehrer ist nunmal zu einem gewissen Maße dazu verantwortlich, dass es dir gut geht.
Rede doch einfach lieber mal offen mit deinem Lehrer (oder Vertrauenslehrer) und lass dir helfen.

Antwort
von Morpheus89, 34

öffne dich und rede über deine sorgen

es ist nix schlimmes wenn sich jemand über einen sorgen macht und lehrer sind im grunde genommen vertrauenspersonen.

sie reagieren zb so weil sie angst bzw bedenken haben das du dir was antun könnest (was ich ja nicht glaube)

irgendwas bedrückt dich und das musst du raus lassen dann gehts dir auch besser

Antwort
von Nilin25, 27

Du solltest Probleme nicht einfach verdrängen, sonst wird es immer schlimmer! Das es ein Lehrer nicht merkt ist ziemlich schwierig, den sie sind ziemlich lange mit den Schülern zusammen, und merken wenn du dich anders verhältst! Aber du kannst sie natürlich bitten dich trotzdem gleich wie die anderen zu behandeln! Ich will dir jetzt auch nicht zu nahe treten! Aber du solltest vielleicht mit jemandem über deine Probleme sprechen! Vielleicht hilft dir das dich in der schule besser unter Kontrolle zuhalten!

Wünsche dir viel Glück NN

Antwort
von SelinaGw, 14

das ist nicht möglich. wenn jemand einfach so im Unterricht anfängt zu weinen fällt das auf & es ist normal dass sich manche sorgen machen.
Vllt solltest du dir mal Hilfe holen

Antwort
von achimjenisch, 23

Es gibt solche und solche Lehrer. Also 60 Prozent diejenigen, die auf ihr Gehalt warten und bis zur Rente genervt arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten