Frage von 2354cannes, 32

Wie erziehe ich mir einen Welpen?

Wie schaffe ich es einen Welpen so zu erziehen, dass er in relativ " kurzer Zeit" alleine bleiben kann, stubenrein ist,nichts kaputt macht, kabel anknabbert etc, ?

Antwort
von LovelyEngel, 14

Wenn er Dinge tut, die er eigentlich nicht tun soll, musst du ihm klar zeigen wo es lang geht. Du darfst ihm natürlich nicht weh tun aber du musst ruhig lauter werden und ihn mit den selben Begriffen wie "Pfui!" oder "aus!" zu verstehen geben was er darf und was nicht. Wenn er einen festen Platz (z.B. eine Decke) hat kannst du ihn, wenn er wieder etwas anstellt, auf seinen Platz schicken. So muss der Welpe seine Bestrafung erhalten. Um ihn für das Ausgehen zu trainieren gehst du am liebsten auf den Hundeplatz. Wenn er in die Wohnung pinkelt, kannst du ihn schimpfen und anschließend in den Garten schicken, um ihm zu zeigen wo er sein Geschäft zu verrichten hat. Hat der Welpe etwas begriffen und macht es richtig, musst du ihn mit einem Leckerli etc. belohen.

Hoffe das konnte dir helfen

LG

Antwort
von JonesXYZ, 2

Hey Cannes,

dafür solltest Du Dir wohl am besten wirklich eine Trainerin oder einen Trainer suchen. Es ist nicht leicht den Kleinen stubenrein zu bekommen. 

Halte mal Ausschau nach einer Hundeschule in Deiner Nähe =)

Oder was momentan auch ziemlich am kommen ist, sind Online Kurse

Gucks Dir an http://www.planethund.com/hundeerziehung/online-hundetraining-test-1410.html

Viel Erfolg!!

Antwort
von Dschini1998, 16

Es kommt immer auf die Rasse an, wie schnell das sie lernen und ob sie eher nervöse Hunde sind wie zum Beispiel Boxer oder doch ruhiger wie Golden Retriver. Das alleine Zuhause bleiben kann man beibringen, in dem man den Hund in einem Zimmer "einsperrt" (nicht böse gemeint) und an der Türe lauscht ob er anfangt zu heulen. Weiter fahren kann man in dem man ihn z.B nur 10 Min alleine lässt und dies immer steigert.

Das stubenrein sein ist einfach. Man muss alle Stunden oder sogar jede Halbe Stunde rausgehen, das der Hund gar nicht dazu kommt rein zu machen, so lernt er das, das geschäfft nur draussen zu erledigen ist.

LG ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von Battlemay, 19

Viel Zeit investieren. Immer konsequent sein und dem Hund Liebe und Sicherheit geben. 
Was ist denn eine "kurze Zeit" für Dich. 

Wenn man sich einen Welpen anschafft, braucht man anfangs seeeeehr viel Zeit für so einen kleinen Spinner. :-)

Antwort
von taframara, 15

Mit viel Zeit und Geduld und vielen Fachbüchern. Ein Welpe macht in die Wohnung, knabbert alles an, und macht sachen kaputt. Was bedeutet relativ kurze Zeit? Dann hol dir lieber einen erwachsenen hund aus dem Tierheim. Wenn du reiten lernen willst, kaufst du dir auch kein junges Fohlen, sondern ein gut eingerittenes Pferd. Also, such dir zu beginn einen erfahrenen hund aus.

Antwort
von Shany, 17

Wie gesagt üben üben üben.Es braucht sehr viel Geduld mit ihm das zu lernen 

Antwort
von ahtnamas22, 16

Bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte hol dir einen guten hundetrainer in deiner nähe der klickert und evtl. Auch hausbesuche macht bitte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community