Wie erweitere ich mein wortschatz und verbessere die sprache usw?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lesen bildet. Also nimm ruhig mal ein Buch zur Hand, das sorgt schon mal für einen größeren Wortschatz. Aber es ist ein Prozess, bis sich das gelesene in der Sprache bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es Sprachkurse für. Aber intelligent sprechen ist komplett nutzlos. Intelligent Menschen sprechen so, dass es jeder versteht und nicht nur eine gewisse Gruppe von Menschen. Du kannst durch schreiben, also Sätze dir zurechtlegen, viel lernen. Auch mit Menschen dauerhaft zu reden, ob online oder in Realität, kann dir dabei helfen. Bücher und ähnliches gibt es dazu bestimmt auch, ob die jetzt so hilfreich sind, ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sims haben sie dazu immer ein buch gelesen wenn ich mich recht erinnere.
Kannst das ja mal auch versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo OnlineSurfer21,

Intelligenz und Klugheit sind zum größten Teil erblich bedingt. Aber du kannst deine vorhandenen Fähigkeiten natürlich ausbauen. Was Sprache angeht: Viel lesen und viel sprechen und zuhören! Übung macht den Meister.

Beim Lesestof darauf achten, dass es sprachlich keine primitiven Dinge sind, also besser die "Frankfurter Allgemeine" und die "Zeit" lesen statt der Bildzeitung, an Büchern besser klassische Literatur als jeden Krimi-Bestseller.

Beim Lesen ist es gut, wenn du nicht nur auf den Inhalt achtest, sondern gleichzeitig darüber nachdenkst: Warum und wie drückt sich der Autor so oder so aus.

Bei Gesprächen darauf achten, dass du zuhörst. Überlege mal, mit wem du selbst lieber sprichst: mit jemandem, der nur spricht, oder mit jemandem, dem du etwas erzählen willst. Wenn du dann redest, dann denke zuerst nach und dann sprich einfach so, wie du fühlst, was du weißt, wofür du dich interessierst.

Und versuche bitte nicht, in deiner Ausdrucksweise unbedingt zu glänzen. Das fällt nur auf, und du würdest dich blamieren.

Mit zunehmender Übung wird das immer besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
04.03.2016, 04:30

   Intelligenz und Klugheit sind zum größten Teil erblich bedingt.

Ich bin anderer Überzeugung. Wir werden alle mit dem gleich großen Denkkasten geboren. Entscheidend ist, in welchem Umfeld wir aufwachsen.

Die Kinder in einem Bildungsbürgertum wachsen mit einem anderen Wortschatz auf udn haben anderen Zugriff auf Bildung, als die Kinder, ie in einem Haushalt von Eltern mit geringer Bildung.

0
Kommentar von OnlineSurfer21
04.03.2016, 08:26

Ähm danke für deine hilfe aber hab vergessen zu erwähnen das ich kein deutscher bin also aus Tirol deshalb ist es für mich umso wichtiger mit den Deutsch mfg

0

Generell mal ältere Bücher bzw. Romane.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hip-Hop ist eine sehr gute Idee, in deinem Falle deutschsprachig.

Ich empfehle die Künstler Kollegah, Prinz Pi und Kool Savas wenn es um Lyrische Finesse und Metaphern geht. Man wird schlau aus den Texten wenn man sie studiert. Ist mein geheimtip.

auf rapgenius (google einfach) kannst du jede einzelnen vers interpretiert durchlesen und die erklärung dazu auch noch, sehr interessant für diejenigen die beim ersten mal hören nicht alles durchblicken können.

Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

um deine Wortgewandtheit zu trainieren und zur Erweiterung des Wortschatzes könntest du:

- Wortfamilien bilden: Themen; Gegenteil; Nomen mit passendem Verb und Adjektiv; etc.

- Synonyme lernen: verschiedene Wörter für wachsen (größer werden, ansteigen, klettern, sich ausdehnen usw.)

- Redewendungen lernen

- (Fremd) Wörter im Wörterbuch nachschlagen und dabei gleich ein wenig weiter schmökern

- lesen: auch mal anspruchsvollere Bücher der Weltliteratur und anspruchsvollere Zeitungen oder das Feuilleton und den Wirtschaftsteil einer guten Tageszeitung

- ins Theater gehen

- Lesungen besuchen

- dich einem Lese- oder Literaturkreis anschließen

- spielen: z.B. Tabu: (ein vorgegebener Begriff soll erklärt werden, dabei dürfen 4 oder 5 Wörter nicht verwendet werden), Welches Wort passt nicht in die Reihe oder Gruppe? oder Kreuzworträtsel

Achtung! Der Gebrauch von Fremdwörtern - ist oft ein Schuss, der nach hinten losgeht. Oft wirkt das wie gewollt aber nicht gekonnt.

Ein schönes Beispiel - für das mein Dank hier an

andreasolar

geht:

"Als Kanzler Erhard einmal nicht sonderlich gehaltvoll gesprochen hatte, antwortete Erler süffisant: "Die Rede des Herrn Bundeskanzlers war sehr

reziplikativ

- Sie werden vielleicht fragen, was das heißt. Es heißt gar nichts, aber es spricht sich so schön."

http://www.zeit.de/reden/portrait/200109_staatsmann_ohne

Auch ein Rhetorik-Kurs o. ä. an der VHS wäre ratsam.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitung lesen.  Zeitschriften wie "Focus, Spiegel, Stern, Schrot und Korn ,Apothekenumschau", lesen. 

Die beiden letzten Zeitschriften sind kostenlos. 

Schrot und Korn gibt es im Bioladen oder Reformhaus, da stehen nicht nur Dinge zur Ernährung drinne.

Google, :Schrot und Korn

Romane lesen. 

Kreuzworträtsel lösen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lies Zeit schriften die was mit IQ etc. zu tun haben dabei erfährst du interessantes zeug und eignest dir den wort still der leute an die das beruflich machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?