Frage von Magnetit, 57

wie ertrage ich meine Kopfschmerzen?

Ich bin weiblich und 15 Jahre alt. Seit ich denken kann habe ich Kopfschmerzen. Schmerzmittel helfen nichts wir haben schon alles mögliche ausprobiert. Ich habe ein MRI und ein EEG gemacht da fand man nichts raus. Ich hab schon die verschiedensten Therapien gemacht über Physio, Osteo bis zu Tibetischen Medikamenten. Die Ärzte haben nichts heraus gefunden, nichts hilft und die Schmerzen werden immer schlimmer. Oft sind sie so stark das ich mich nicht mehr bewegen kann. Ich kann nicht mehr in die Schule und bin ständig krank. Ich war 2 Wochen im Spital dort fand man aber auch nichts heraus. Momentan stehe ich auf der Warteliste für eine Klinik. Ich weiss nicht mehr weiter! Wie soll ich diese Schmerzen ertragen? Ich kann nicht mehr! Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder habt ihr mir Tipps wie ich das ertrage und was ich gegen die Schmerzen noch tun kann?

Danke das ihr euch die Mühe macht und es euch durchgelesen habt ich wäre für Hilfe wirklich sehr dankbar.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von MissPegasus, 31

Huhu!

Also wenn ich Kopfschmerzen etc. habe, dann zieh ich mir meine Asi Klamotten an, leg mich ins Bett und zieh' mir auf YouTube Videos rein xD. Das lenkt mich ab und vergesse dann meine Kopfschmerzen. In der Schule ist das wieder so eine Sache wegen den Fehlstunden und so...wenn du dich zu oft entlassen lässt ist das ja auch nicht so toll :/

Ich hoffe ich  konnte dir ein bisschen helfen. Gute Besserung!

LG MissPegasus

Antwort
von Doradosi, 27

Ich weiß nicht ob dass bei deinem Fall auch zustimmt, aber meine Freundin hatte ständig Kopfschmerzen, weil sie oft so süßes Zeug wie Cola, Fanta,... getrunken hat. Als sie damit aufgehört hatte waren die Kopfschmerzen dann auch weg. Ich hoffe meine Antwort konnte dir wenigstens ein wenig helfen und wünsche dir Alles Gute. Hoffentlich können die dir in der Klinik helfen. Ich drück dir die Daumen! 😌

Antwort
von Chefelektriker, 23

Du bist mitten in der Pubertät, rausgehen nicht in der Bude hocken und am PC oder Smartphone daddeln. Normal Sport treiben oder mal schwimmen gehen, ist gut für alles, dann verschwindet auch das Hirnsausen.

Kommentar von Magnetit ,

Ich sitze im Rollstuhl und komme nirgends alleine hin. Ich gehe mit meiner Spitex raus und sonst so oft es geht. Ich habe 2 mal in der Woche Physiotherapie und muss meine Übungen 2 mal am Tag machen.

Kommentar von Chefelektriker ,

Auch Rollstuhlfahrer sollten mal zum Schwimmen.

Antwort
von hjjhjj, 6

du kannst es mal mit der Eberraute versuchen auch Coca cola raute genannt einfach tee dacon machen (Rezepte gibt's im Internet).

Antwort
von MorganLeFay7, 14

Man kann sich vom Arzt auch Medizinalhanf verschreiben lassen... Habe es noch nie probiert, aber erwiesenerweise hilft es oft d wo nichts anderes hilft.

Antwort
von fusselchen70, 25

Hallo, mein erster Gedanke war "Schmerztherapie". Das bedeutet ungefähr, das dort gar nicht mehr gross diagnostiziert wird sondern dir geholfen wird, mit dem Schmerz viel besser zurecht zu kommen. 

Wie das funktioniert weiss ich - Gott sei Dank (weil ich keine Schmerzen habe) - nicht und ich weiss auch nicht genau, wo das in Österreich (da wohnst du doch, oder? Ich dachte wegen "Spital") angeboten wird. Aber es sollte ein Leichtes sein, das im Internet zu recherchieren.

Ich wünsche dir jedenfalls Gute Besserung und schnelle Erfolge in dieser Sache.

Antwort
von Lidia129491, 18

könnte es mit der Psyche zusammenhängen? So ne art Phantomschmerzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten