Frage von frage9989, 41

Wie erstes Auto mit 18 versichern?

Hallo, wie soll ich mein Wagen versichern

Auf mich, auf meine Eltern.

Teil oder Vollkasko.

Zahlung:Monatlich, ...

Antwort
von implying, 41

vollkasko lohnt nur bei einem neuwagen, weil da ein schaden schnell richtig teuer wird. bei einem gebrauchten ist das seltener der fall, deshalb eher teilkasko mit selbstbeteiligung (das heißt wenn ein schaden entsteht zahlst du pauschal z.b. 150euro oder mehr (legst du vorher fest) und den rest zahlt die versicherung)

monatliche zahlung ist zwar besser um den überblick zu behalten, aber wenn man halbjährlich oder gar jährlich zahlt kann man nochmal ein par euro sparen. ich zahle halbjährlich. man muss dann nur rechtzeitig dafür sparen.

und am aller praktischsten wäre es natürlich wenn deine eltern sich offiziell einen zweit-wagen zulegen ;) ist dann zwar immernoch etwas teurer als normal, wenn ein "fahrer unter 21" das auto mit benutzten darf, aber definitiv weit billiger als es ganz auf einen fahranfänger zuzulassen.

Antwort
von BenLam, 37

Hallo,

es gibt bei vielen Versicherern Eltern-Kind-Regelungen, sodass du dir deine eigenen Prozente auf deinen Namen erfahren kannst.

Eine Vollkasko lohnt sich, wenn eine Ersatzbeschaffung des Fahrzeugs schwierig wird. Neuere Wagen sollten immer so versichert werden.

Ein Fahrzeug für 500-1000€ braucht gar keine Kasko.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 29

Wenn du die Möglichkeit hast, es auf die Eltern laufen zu lassen - nutze sie. Du "sammelst" in dieser Zeit trotzdem Schadenfreiheitsrabatt. Selbst mit SF ½ oder 1 sinkt die Prämie dann schon massiv, will sagen nach einem halben oder ganzen Jahr ohne Unfall.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1\_20iehymlICky8\_S5\_qmKeHIwwBYk7PaPTkmu...

Kasko braucht bei kostengünstigen Gebrauchtwagen aus meiner Sicht nicht unbedingt, Teilkasko würde ich in erster Linie in der Stadt nehmen, für den Fall, dass jemand sich bemüßigt fühlt, das Auto anzuzünden. Glasbruch kann man mit zwei, drei Jahren gesparter Kaskoprämie auch locker aus eigener Tasche begleichen. Auf Teilkasko gibt's keinen Schadenfreiheitsrabatt.

Antwort
von thilo599, 38

Ich bin ebenfalls 18, mein Auto läuft über mich (habe keine Prozente übernommen etc) und bezahl jährlich  Versicherung. Habe Teilkasko mit 150€ Selbstbeteiligung

Antwort
von schnee1789, 32

Hey ich hatte mein Auto Anfangs über meine Mutter Versichert da es so günstiger wsr und du kannst Monatlich oder Vierteljährlich machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community