Frage von sajarun, 40

Wie erstellt man Platinenlayout aus Stromlaufplan?

hay,

ich soll bei mir in der Ausbildung (Elektroniker für Systeme und Geräte) ein eigenes Platinenlayout entwerfen. Der entwurf soll ich dann in einem streifenrasterplatine einlöten (also die bauteile). aber dazu muss ich zuerst ein platinenlayout entwerfen und hab nur ein Stromlaufplan bekommen. Dort sind z.b Widerstände, Transistoren, LED usw drauf. Aber ich habe keine Ahnung wie ich mithilfe eines stromlaufplans ein layout erstellen soll

könnt ihr mir vll eine seite empfehlen wo das erklärt wird oder ein video?

Antwort
von deruser1973, 33

das solltest du dann aber schonmal gelernt haben. Schau dir den Schaltplan an, denke dir die Bauteile, ähnlich wie im Schaltplan auf die Platine. Die Verbindungen musst du mit Draht oder Platinenstreifen herstellen.

Heute wird das vielleicht ein wenig spät sein, aber diese hausaufgabe hast du sicherlich am Freitag bekommen und da wäre genug Zeit gewesen...

Wenn du professionelle Platinen erstellen willst, lade dir Eagle von cadsoft.de runter, da kannst du aus dem Schaltplan ganz einfach eine Platine erzeugen und der Autorouter macht dir das Layout...

Antwort
von Fitje, 40

Du mußt die Bauteile natürlich so legen, das so wenig wie möglich Kreuzungen entstehen, um Drahtbrücken zu vermeiden. Beispielsweise indem du Widerstände liegend platzierst und die Leitungen durchführst.

Bei Halbleitern natürlich die Pinbelegung beachten. mach das zuerst mit Hilfe eines durchsichtigen Papiers, Bleistift und Radierer. Nach dem ersten gelungenen Lochstreifenraster-Platinen-Prototyp dann mit Ätzssicheren Edding-Stiften und Platinen oder dem Foto-Verfahren eine eigene Platine herstellen, und sorgfältig mechanisch bearbeiten. Ich würde zuerst mit einem einfachen Projekt beginnen nur zur Übung, wie etwa Pegelwandler für

serielle Schnittstellen, stabilisierte Stromversorgungen. Übung macht den Meister.

Antwort
von Chefelektriker, 26

Fange mit dem Schalplan ruhig auf einer DIN A4 Seite an.Lege die Bauteile darauf und verdrahte sie mittels Striche auf dem Papier.Dann verkleinere das Layout immer weiter.Irgendwann hast Du dann den Bogen raus.:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community